Kategorie

Beliebte Beiträge

1 Dichtungen
Was kann schnell Menstruation verursachen, ohne die Gesundheit zu beeinträchtigen
2 Eisprung
Behandlung von Endometriumhyperplasie Volksmedizin
3 Höhepunkt
Blut während der Einnahme von Antibabypillen
4 Höhepunkt
Braune Entladung bei 6 Wochen Schwangerschaft
Image
Haupt // Dichtungen

Duphaston und Schwangerschaftsplanung: Wir nehmen das Medikament richtig ein


Da es wunderbar ist, wenn der Menstruationszyklus stabil ist, ist für den Eisprung nichts erforderlich. Aber wenn Sie zurückblicken, sehen Sie viele Mädchen, die in vorgeburtliche Kliniken gehen, Leute, die sich einem Test unterziehen, werden behandelt. Häufig werden Konzeptionsprobleme durch hormonelle Störungen verursacht. Duphaston ist eines der Medikamente, die diese Probleme lösen und während der Schwangerschaftsplanung verschrieben werden. Über ihn und rede.

Wenn Tests zeigen, dass es wenig Progesteron im Körper gibt, empfehlen Ärzte Duphaston. Dieses Tool hilft dabei, den normalen Menstruationszyklus wiederherzustellen und schwanger zu werden.

Wie das Medikament wirkt, warum es verschrieben wird und wann es notwendig ist

Das Medikament wird verschrieben, wenn der Körper nicht die richtige Menge Progesteron produziert. Manchmal wird es nicht bis zum dritten Trimester abgebrochen - zu diesem Zeitpunkt ist das Plazenta erzeugende Progesteron bereits gebildet. Selbst für eine schwangere Frau und ein Baby ist das Medikament absolut sicher. Es hat auch keine Auswirkungen auf den Eisprung, die Blutgerinnung, beeinträchtigt die Leber nicht.

Kann ich nach der Einnahme von Duphaston schwanger werden? Ja, viele Frauenärzte empfehlen dieses Werkzeug, da es sich von einer anderen Seite zeigte.

Sie können mit Duphaston schwanger werden - es kompensiert den Mangel an Progesteron und ist dessen synthetisches Gegenstück.

Ärzte verschreiben das Medikament in Fällen, in denen Probleme mit der Empfängnis mit einem Hormonmangel verbunden sind:

Es ist wichtig, dass der Patient genau weiß, wie er Duphaston trinken muss, um schwanger zu werden. Das Medikament muss an bestimmten Tagen des Menstruationszyklus getrunken werden, andernfalls kann es als Verhütungsmittel wirken.

Hilft Duphaston dabei, schwanger zu werden? Ja, weil es künstliches Progesteron enthält, das "Schwangerschaftshormon" genannt wird. Unter natürlichen Bedingungen erfolgt die Produktion in den postovularen Tagen des Zyklus, wodurch der Uterus auf eine mögliche Vorstellung vorbereitet wird. Um festzustellen, ob die Ursache für Probleme mit der Empfängnis tatsächlich eine Abweichung im hormonellen Hintergrund ist, müssen Sie sich an die Geburtsklinik wenden und Tests bestehen.

Wie kann man das Medikament Duphaston trinken, wenn man in naher Zukunft eine Schwangerschaft plant? Es wird normalerweise von Tag 16 bis Tag 25 des Menstruationszyklus genommen. Wenn die Schwangerschaft stattgefunden hat, wird die Aufnahme bis zur 20. Woche fortgesetzt, wonach die Dosis allmählich abnimmt.

Ärzte verschreiben Medikamente für mindestens drei Monate. Wenn die Empfängnis während dieser Zeit nicht auftrat, kann Duphaston bis zu 6 Monate eingenommen werden.

Die Wirkung des Medikaments auf den Zyklus

Bei einer gesunden Frau sollte die Menstruation monatlich erfolgen. Seltener Zyklusfehler können zulässig sein, wenn sie intermittierend sind. Längere Verzögerungen können durch eine unzureichende Progesteronmenge verursacht werden. Die Indikation für den Erhalt von Duphaston ist Amenorrhoe, die durch das Versagen der Eierstöcke verursacht wird. Wenn die Diagnose „sekundäre Amenorrhoe“ gestellt wird (es gibt keine Menstruationsperiode von mehr als 6 Monaten), verschreiben die Ärzte eine hormonelle Behandlung, die mit körperlicher Anstrengung und Diät kombiniert wird.

Trinken Sie Duphaston in der zweiten Phase des Zyklus und füllen Sie das Defizit an Progesteron aus. Die Menstruation während der Einnahme sollte regelmäßig sein.

Manchmal beginnen Frauen selbst, ein Medikament gegen Amenorrhoe einzunehmen, ohne vorher einen Arzt zu konsultieren. Dies ist nicht möglich, da im endokrinen System noch größere Verletzungen auftreten können, die nur schwer zu bewältigen sind.

Das Medikament kann dazu beitragen, Blutungen in der Mitte des Zyklus zu verhindern, und es reduziert auch die Schmerzen an kritischen Tagen. Aber um einen positiven Effekt zu erzielen, müssen Sie ihn regelmäßig trinken.

Kontraindikationen für die Zulassung

Wird das Medikament Duphaston helfen, schwanger zu werden? Natürlich, ja, aber Ärzte sollten sowohl die Indikationen als auch die Kontraindikationen für ihren Empfang berücksichtigen. Eine falsche Einstellung zu diesem Thema kann die Gesundheit von Frauen beeinträchtigen.

Die Hauptkontraindikationen lauten wie folgt:

  • chronisches Nierenversagen;
  • Überempfindlichkeit gegen Medikamentenbestandteile;
  • Erbkrankheiten, zum Beispiel Dabin-Johnson- und Rotor-Syndrome.

Bevor Sie das Medikament Duphaston trinken, wenn Sie eine lang erwartete Schwangerschaft planen, müssen Sie auf Ihre Gesundheit achten. Wenn beispielsweise ein Patient Probleme mit dem Herz-Kreislauf-System oder Diabetes hat, muss er bei der Einnahme dieses Medikaments vorsichtig sein. Der Arzt muss ständig ihre Gesundheit überwachen.

Sie können Duphaston nehmen, um schwanger zu werden, Sie können dies sicher tun, da es sicher ist. Gleiches gilt für die Schwangerschaftsperiode. Aber während der Stillzeit ist es wünschenswert, dass der Patient es nicht trinkt. Der Hauptbestandteil des Medikaments Didrogesteron wird in die Muttermilch ausgeschieden und macht es dem Baby unmöglich, zu stillen.

Ordnungsgemäße Verwendung des Arzneimittels

Bevor Sie das Medikament Duphaston trinken, wenn Sie eine Schwangerschaft planen, müssen Sie die Anweisungen lesen und daran denken, dass nur ein Arzt es verschreiben kann. Er überwacht den Patienten, kennt die Besonderheiten des Krankheitsverlaufs.

Zulassungsregeln für verschiedene Pathologien:

  • PMS und unregelmäßige kritische Tage - von 11 bis 25 Tagen des Menstruationszyklus. Duphaston wird bei der Planung einer Schwangerschaft in diesem Fall zweimal täglich 10 mg eingenommen.
  • Dysmenorrhoe (milde kritische Tage) - von 5 bis 25 Tagen. Dosierung - zweimal täglich, 10 mg.
  • Wie kann ich Duphaston einnehmen, um unter Amenorrhoe schwanger zu werden? Vom 11. bis 25. Tag des vorgesehenen Zyklus. Dosierung - zweimal täglich, 10 mg. Zusätzlich müssen Sie Östrogen einnehmen.
  • Duphaston mit Endometriose während der Schwangerschaftsplanung wird zwischen 5 und 25 Tagen eingenommen. Dosierung - 3-mal täglich, 10 mg.
  • Bei Unfruchtbarkeit aufgrund eines Mangels an Progesteron wird das Arzneimittel vom 14. bis zum 25. Tag des Zyklus eingenommen. Bei der Planung einer Schwangerschaft beträgt die Dosierung von Duphaston unter diesen Umständen 1 mg 10 mg einmal täglich. Der Kurs dauert 6 Zyklen in Folge. Wenn Duphaston dabei geholfen hat, schwanger zu werden, sollte der Empfang für weitere 3 Monate nicht aufhören.
  • Das Medikament kommt gut mit Uterusblutungen zurecht. Es ist notwendig, es in diesem Fall 7 Tage zweimal täglich 10 mg zu akzeptieren.

Verwenden Sie während der Schwangerschaft

Wenn Sie Duphaston einnehmen, können Sie schwanger werden, aber dürfen Sie es nach der Empfängnis trinken? Die Schwangerschaft kann manchmal mit Komplikationen einhergehen. Daher müssen Sie dieses Werkzeug verwenden, um das Baby sicher zu tragen. Wenn Uterus-Hypertonus beobachtet wird, kann der Arzt den Therapieverlauf verlängern.

Die Ablehnung des Medikaments wird von einem Arzt entwickelt, da eine abrupte Absage oft zu einer negativen Reaktion führt. Wenn die Schwangerschaft normal verläuft, wird die Dosierung des Arzneimittels um die Hälfte reduziert und das Wohlbefinden der Frau wird durch die Aufsicht des behandelnden Arztes kontrolliert. Wenn jedoch Schwankungen des Progesteron-Hormonspiegels aufgrund einer niedrigeren Dosierung bemerkt werden, wird der Prozess des Entzugs aus der Medikation für weitere 2-3 Wochen fortgesetzt.

Diejenigen, die Duphaston geholfen haben, schwanger zu werden, sollten daran denken, dass es nach der Geburt nicht getrunken werden kann, da dies den Körper des Babys negativ beeinflusst und die Muttermilch dorthin bringt.

Duphaston oder Utrogestan - was ist besser?

Die Rolle des ersten Medikaments bei der Planung von Konzeption und erfolgreicher Schwangerschaft ist bekannt. Es gibt jedoch wirksame Analoga.

Der Hauptkonkurrent dieses Medikaments - Utrozhestan - ist auch bei der Planung der Konzeption sehr effektiv. Das Medikament enthält Progesteron aus pflanzlichen Materialien. Aus diesem Grund wird es wie sein oben beschriebenes Analogon verwendet. Es gibt keinen großen Unterschied, dass bei der Planung einer Schwangerschaft Duphaston oder Utrogestan verwendet werden. Welche bestimmte Medikamentenpräferenz der Arzt entscheidet.

Der Unterschied zwischen diesen Medikamenten besteht darin, dass Duphaston eine synthetische Droge und Utrozhestan natürlich ist. Aber der erste ist viel weniger Nebenwirkungen.

Ein signifikanter Unterschied zwischen diesen Medikamenten und dem, dass Utrozhestan nicht nur trinken kann, sondern auch direkt in die Vagina eindringt, was die Entwicklung allergischer Reaktionen verhindert. Und welche Art von Medikament für die Therapie verschrieben wird, entscheidet der Arzt.

Nebenwirkungen der Einnahme von Duphaston

Djufaston kann bei der Planung einer Schwangerschaft verwendet werden, da es nur wenige Nebenwirkungen hat. Es hat keinen Einfluss auf den Eisprung, und die Einnahme erfolgt oft, wenn es genommen wird. Aber es ist nicht 100% sicher. Es gibt Nebenwirkungen wie Übelkeit, Schwindel, Völlegefühl.

Aufnahme Duphaston bei der Planung einer Schwangerschaft in seltenen Fällen kann Leberversagen und Anämie verursachen. Es wird nicht empfohlen, Frauen mit Pathologien des Herzens, der Leber, der Nieren und der Bauchspeicheldrüse zuzuführen.

Um Nebenwirkungen zu vermeiden, müssen Sie wissen, wie Sie synthetisches Duphaston bei der Planung einer Schwangerschaft einnehmen. Zunächst wird eine Befragung durchgeführt, auf deren Grundlage der Frauenarzt die Dauer der Aufnahme und die gewünschte Dosierung festlegt.

Wenn der Arzt empfiehlt, Duphaston zu trinken, wenn Sie eine Schwangerschaft planen, müssen Sie dies nicht ablehnen. Das Medikament ist sicher, wenn Sie die Anweisungen für die Anwendung befolgen. Das Medikament hat sich gut bewährt. Wenn eine Frau daran interessiert ist, ob es möglich ist, unter Duphaston schwanger zu werden, muss sie wissen, dass nur die korrekte Verwendung dieses Arzneimittels unter Aufsicht eines Spezialisten dazu beiträgt, die Aufgabe zu lösen.

Autor: Alexander Indra, Arzt,
speziell für Mama66.ru

Duphaston für die Empfängnis - Zulassungsregeln

Wie trinke ich Duphaston, um schwanger zu werden - eine Frage, die die meisten Frauen mit Unfruchtbarkeitsdiagnose beschäftigt. Es gibt viele Ursachen für Unfruchtbarkeit, oft verbunden mit hormonellen Störungen, fehlendem Eisprung und Endometriose. In diesem Fall ist es notwendig, Hormonarzneimittel zur Behandlung einzunehmen, zum Beispiel Duphaston.

Duphaston ist ein synthetisches Analogon von Progesteron, einem Hormon, das während der Schwangerschaft im Körper einer Frau in großen Mengen produziert wird. Es ist für die Anhaftung und richtige Entwicklung des Embryos verantwortlich. Sie können Duphaston jedoch nur auf Rezept verwenden, um schwanger zu werden. Der unkontrollierte Einsatz von Hormonpräparaten kann zu schwerwiegenden Komplikationen führen.

Hinweise

Diejenigen, die mit Duphaston schwanger wurden, wissen, wie Progesteron im weiblichen Körper benötigt wird. In ausreichenden Mengen stimuliert dieses Hormon das aktive Wachstum des Gebärmutters im Uterus, das für die Anhaftung des Embryos notwendig ist. Darüber hinaus lindert Progesteron den Uterus mit Krämpfen, so dass der Embryo nicht herausgedrückt wird und nicht implantiert werden kann. Außerdem wirkt sich dies auf den Eisprung aus.

Ein Mangel an Progesteron, das Duphaston ausfüllt, führt in der Frühphase zu einer Fehlgeburt oder eine Schwangerschaft tritt überhaupt nicht auf. Die Endometriumschicht ist nicht so locker, dass der Embryo anhaftet. Infolgedessen bestätigt eine Frau Unfruchtbarkeit.

Kann ich während der Einnahme von Duphaston schwanger werden? Sie können, wenn das Medikament den Indikationen entsprechend verschrieben wird und in der richtigen Dosierung aufgenommen wird. Übermäßige Progesteronmenge wirkt sich nicht auf den Körper aus und reduziert auch. Daher sollte die Behandlung unter Aufsicht eines Frauenarztes oder eines Reproduktionsspezialisten durchgeführt werden.

Duphaston wird in den folgenden Fällen gezeigt:

  • in Abwesenheit der Menstruation;
  • mit unregelmäßigen Perioden;
  • wenn die Abtreibung droht;
  • mit Endometriose;
  • mit Gebärmutterblutung;
  • mit Unfruchtbarkeit;
  • während der ICP.

Duphaston wird auch verschrieben, um eine Schwangerschaft nach IVF und intrauteriner Insemination zu unterstützen. Progesteron hilft dem Körper, eine Schwangerschaft zu nehmen.

Gegenanzeigen

Duphaston ist in folgenden Fällen kontraindiziert:

  • mit Intoleranz gegenüber dem Wirkstoff;
  • mit Leberpathologien;
  • Kontraindikation ist Dabin-Johnson-Syndrom;
  • Medikament ist kontraindiziert und mit Rotor-Syndrom diagnostiziert;
  • Stillzeit, wenn der Wirkstoff in die Milch übergeht.

Vorsicht ist geboten, wenn eine Frau an Diabetes erkrankt ist, Migräne vorhanden ist und es zu geringfügigen Verletzungen der Leber und der Nieren kommt.

Nebenwirkungen

Laut den Anweisungen kann Duphaston die folgenden Nebenwirkungen verursachen:

  • Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, Verstopfung;
  • Bauchschmerzen, Gelbsucht;
  • Kopfschmerzen und Schwindel;
  • Depression;
  • Hautausschlag, Angioödem;
  • peripheres Ödem;
  • Anämie

Nebenwirkungen sind selten, wenn das Medikament wie angegeben und in Übereinstimmung mit der Dosierung eingenommen wird.

Es ist erwähnenswert, dass die Meinungen über die Notwendigkeit der Zulassung und die Sicherheit von Duphaston geteilt sind. In Russland neigen die meisten Spezialisten dazu, dieses Medikament einzunehmen und verschreiben es häufig allen Frauen mit Unfruchtbarkeit, manchmal sogar ohne Hormonuntersuchung.

Sie müssen verstehen, dass synthetische Hormonpräparate per Definition nicht völlig harmlos sein können. Eigentlich wie jede andere Droge. Jeder Arzt wird zustimmen, dass in der Medizin grundsätzlich nichts zu 100% für den Menschen sicher ist. Sogar Vitamin C kann bei unsachgemäßer Einnahme sehr schädlich für den Körper sein.

Daher sollte eine Frau nur dann mit synthetischem Progesteron beginnen, wenn Hormontests durchgeführt wurden, und die Notwendigkeit einer solchen Behandlung wurde bestätigt. Wenn ein Arzt Progesteron ohne Untersuchung verschreibt, ist dies falsch. In diesem Fall müssen Sie eine Überweisung für Tests einholen, bevor Sie mit der Einnahme von Hormonen beginnen.

Viele interessieren sich dafür, wie Duphaston die Konzeption und die Entwicklung des Kindes beeinflusst. Derzeit gilt das Medikament als sicher, aber eine unangemessene Einnahme von Progesteron kann das Risiko für Entwicklungsstörungen des Babys erhöhen. Daher ist es wichtig, es nach Bedarf zu nehmen und nicht zur Vorbeugung.

Es ist wichtig anzumerken, dass wenn eine Frau bereits Progesteron einnimmt, aber Nebenwirkungen hat, es sich nicht lohnt, es zu werfen. Das Medikament muss korrekt abgesetzt werden. In diesem Fall ist es besser, Ihren Arzt zu konsultieren, untersucht zu werden und das Medikament gegebenenfalls schrittweise abzusetzen.

Anwendung

Wie man Duphaston trinkt, um schwanger zu werden, kann dem Arzt nur entsprechend den Ergebnissen der Umfrage antworten. Es hängt alles von der Ursache der Unfruchtbarkeit sowie vom hormonellen Hintergrund einer bestimmten Frau ab.

Regeln für die Anwendung von Duphaston bei verschiedenen Krankheiten:

  • Wenn bei einer Frau Endometriose diagnostiziert wird, wird Duphaston im Verlauf der Schwangerschaftsvorbereitung 5 bis 25 Tagen des Zyklus verabreicht, 30 mg pro Tag, aufgeteilt in 3 Dosen.
  • Bei unregelmäßiger Menstruation und Amenorrhoe wird eine Dosis von 11 bis 15 Tagen pro Zyklus mit 20 mg pro Tag verordnet, aufgeteilt auf 2 Dosen.
  • Wenn eine Frau Uterusblutungen hat, wird Duphaston 7 Tage in einer Dosis von 20 mg pro Tag verordnet.

Bei Unfruchtbarkeit, die mit einem Mangel an Progesteron im Körper einer Frau einhergeht, wird die Behandlung in der zweiten Phase des Menstruationszyklus für 6 Monate durchgeführt. Von 14 bis 25 Tagen des Zyklus wird das Medikament als 10 mg pro Tag eingenommen. Wenn eine Schwangerschaft eingetreten ist, wird Duphaston bis zur 12. Schwangerschaftswoche fortgesetzt, bis die Plazenta beginnt, Progesteron selbst freizusetzen. Längerer Gebrauch Duphaston macht keinen Sinn und die vorzeitige Absage von Progesteron kann zu Fehlgeburten führen.

Bewertungen über die Zulassung Duphaston diverse. Viele Frauen haben der Droge geholfen, schwanger zu werden und ein gesundes Baby zur Welt zu bringen. Andere sprechen negativ und beschuldigen Duphaston schwerwiegender Nebenwirkungen, sogar des Eisprungs. Oft sind solche negativen Reaktionen mit den falschen Verabreichungsmitteln verbunden. Wenn die Droge nicht von der Frau benötigt wird, aber immer noch zugewiesen wird.

In jedem Fall sollte eine Frau einem Spezialisten zuhören, aber Sie sollten Ihre Gesundheit nicht in die Hände eines Arztes geben. Es ist notwendig, dass alle Entscheidungen eines Spezialisten gerechtfertigt sind.

Damit eine Schwangerschaft nach der Behandlung mit Duphaston auftritt, wird empfohlen, während des gesamten Therapiezeitraums einen gesunden Lebensstil zu pflegen und auf das Beste zu hoffen. Eine positive Einstellung ist einer der bestimmenden Faktoren für eine erfolgreiche Konzeption.

"Duphaston" für die Konzeption. Hilft Duphaston dabei, schwanger zu werden? Wie viel "Duphaston" für die Empfängnis trinken?

Wahrscheinlich weiß jedes Mädchen oder jede Frau über die Existenz der Droge "Duphaston". Warum jedoch verwendet wird, warum Ärzte es so oft verschreiben, und was ihre Einzigartigkeit ist, wissen nicht alle.

Informationen über das Medikament werden für das schöne Geschlecht sehr nützlich sein, da die Diagnose "Unfruchtbarkeit" ungünstig war. Panieren Sie nicht vorzeitig, verlieren Sie den Mut und geben Sie auf. Vielleicht sollten Sie um medizinische Hilfe bitten und Ihren behandelnden Frauenarzt bitten, Sie zu untersuchen und, falls möglich, eine Behandlung mit Duphaston-Pillen für Sie vorzuschreiben. Es ist unwahrscheinlich, dass eine einfache Beratung Sie belastet, aber das Ergebnis übertrifft möglicherweise alle Erwartungen.

Merkmale des Arzneimittels

Das Medikament "Duphaston" ist ein hormonelles künstliches Analogon des Hormons, das Frauen unter dem Namen "Progesteron" bekannt ist. Es ist kein Geheimnis, dass Progesteron für den weiblichen Körper für wichtige biologische Umlagerungen notwendig ist, die mit den internen Vorbereitungsprozessen für die Empfängnis und dem weiteren normalen Schwangerschaftsverlauf verbunden sind. Obwohl die chemischen Strukturen des Hormons und seines Ersatzstoffs ähnlich sind, besteht zwischen diesen Substanzen immer noch kein Gleichheitszeichen.

Pharmakologische Eigenschaften des Arzneimittels

DUHASTON Pillen sind ein synthetisches Gestagen. Es ist für die orale Verabreichung vorgesehen und trägt zu einer signifikanten Verringerung des Endometriumrisikos sowie der Karzinogenese bei, die durch die Einwirkung von Östrogen erhöht wird. Das Medikament wird in Fällen verschrieben, in denen ein Mangel an endogenem Progesteron vorliegt. Es ist jedoch zu beachten, dass die Tabletten "Duphaston" im Vergleich zu Progesteron nicht sedativ, anxiolytisch, tokolytisch, Anti-Aldesteron, neuroprotektiv und andere Wirkungen von natürlichem Progesteron sind. Östrogene, thermogene, kortikoide, androgene und anabole Aktivitäten sind für das Medikament Duphaston nicht typisch.

Heutzutage verwenden viele das Mittel "Duphaston" für die Konzeption. Das Handbuch beschreibt detailliert, wie Sie dieses Medikament richtig einsetzen, um die Gesundheit nicht zu beeinträchtigen.

Die Vorteile des Medikaments "Duphaston"

Es ist allgemein bekannt, dass Frauen, denen es nicht gelingt, schwanger zu werden, das Medikament "Duphaston" verschreiben. Für die Konzeption oder zumindest für einen Konzeptionsversuch ist dies das beste Mittel unter allen Bestehenden. Der Hauptvorteil der Tabletten "Duphaston" gegenüber den meisten pharmakologischen Analoga besteht darin, dass sie sich in ihrer chemischen Struktur wenig von natürlichem Progesteron unterscheiden. Andere Progesteronanaloga werden normalerweise nach dem Prinzip der männlichen Sexualhormone synthetisiert, was zu einer Reihe unerwünschter Nebenwirkungen führen kann. Es ist zum Beispiel unwahrscheinlich, dass ein Vertreter des fairen Geschlechts mit dem plötzlichen Wachstum von Gesichtsbehaarung oder einer plötzlich verhärteten Stimme zufrieden sein wird. Die Verwendung eines solchen Medikaments wie Duphaston ist ideal für die Empfängnis und löst keine schrecklichen hormonellen Veränderungen im Körper aus.

In welchem ​​Fall wird Dufaston verschrieben?

Um den Patienten Duphaston zu verschreiben, muss der Arzt normalerweise keine zusätzlichen Labortests durchführen, die eine unzureichende Produktion von Progesteron im Körper bestätigen. Dies liegt an der Tatsache, dass die für Progesteronmangel charakteristischen klinischen Manifestationen sehr offensichtlich sind und ein guter Arzt ihnen einfach keine Beachtung schenken kann.

Die häufigsten Indikationen für die Verwendung von Tabletten "Duphaston" sind die folgenden:

- Verletzung des Menstruationszyklus;

- die Gefahr einer Fehlgeburt aufgrund eines Progesteronmangels;

Darüber hinaus werden Duyvaston-Tabletten zur Empfängnis bei weiblicher Unfruchtbarkeit verschrieben, die durch Luteinmangel entstanden ist.

In welchen Fällen ist das Medikament "Duphaston" kontraindiziert?

Viele Frauen haben eine Frage, ob Duphaston schwanger wird. Obwohl Ärzte der Meinung sind, dass dieses Medikament ein sehr wirksames und sicheres Hormonpräparat zur Behandlung von Unfruchtbarkeit ist, gibt es noch Kontraindikationen für den Einsatz. Zum Beispiel:

  1. Das Medikament "Duphaston" ist bei Frauen, die unter dem Rotor-Syndrom oder Dabin-Johnson leiden, kontraindiziert.
  2. Es wird nicht empfohlen, das Arzneimittel während der Stillzeit zu verwenden, da die einzelnen Bestandteile des Arzneimittels durch die Muttermilch in den Körper gelangen können.
  3. Sie dürfen Duphaston-Pillen auf keinen Fall ohne vorherige Rücksprache mit Ihrem Arzt einnehmen. Die Folgen der Selbstmedikation können katastrophal sein.
  4. Das Medikament "Duphaston" wird Frauen nicht mit Überempfindlichkeit gegen das Medikament zugeordnet.
  5. Mit Vorsicht ist es notwendig, das Medikament bei verschiedenen Formen der Hepatose zu verwenden (Ausnahme: Hepatose der Leber).

Nebenwirkungen, Lagerungsbedingungen und Überdosierung

In einigen Fällen kann bei der Einnahme des Medikaments "Duphaston" eine Reihe von Nebenwirkungen auftreten. Zu den häufigsten gehören die folgenden:

  1. In Bezug auf das Immunsystem - Überempfindlichkeitsreaktionen.
  2. In Bezug auf das Blutsystem - hämolytische Anämie.
  3. In Bezug auf das zentrale Nervensystem - Kopfschmerzen, Migräne.
  4. In Bezug auf das hepatolibiare System eine geringfügige Leberfunktionsstörung, die manchmal von Schwäche und leichtem Unwohlsein sowie Gelbsucht und schmerzhaften Empfindungen im Unterleib begleitet wird.

Für Haut und Unterhautgewebe: Eine Reihe von allergischen Reaktionen wie Hautausschlag, Urtikaria und Juckreiz.

Das Medikament "Duphaston" muss in der Originalverpackung an einem trockenen Ort bei einer Temperatur von nicht mehr als 30 ° C gelagert werden.

Trotz der Tatsache, dass es bis heute keinen einzigen Fall einer Überdosis des Arzneimittels gegeben hat, wäre eine versehentlich eingenommene Dosis, die deutlich über der therapeutischen liegt, dringend einen Arzt zu konsultieren. Nachdem der Arzt eine Untersuchung durchgeführt hat, entscheidet er über die weiteren Maßnahmen. Er kann eine Magenspülung empfehlen und führt gegebenenfalls auch eine symptomatische Therapie durch.

Eisprung und Medikament "Duphaston"

Der Eisprung bezieht sich auf die Freisetzung eines Eies aus einem der Eierstöcke. Die günstigste Zeit für die Empfängnis ist zwei Tage vor dem Eisprung und einer nach dem Eisprung. Während der ersten Hälfte des Menstruationszyklus findet die Reifung der Eier statt. Wenn die Reifung nicht bis zum Ende erfolgt, tritt der Eisprung leider nicht auf und daher ist es nicht möglich, schwanger zu werden. Manchmal kommt es jedoch vor, dass der Eisprung nicht auftritt, obwohl das Ei gereift ist. Dies ist auf eine unzureichende Menge an Hypophysenhormon zurückzuführen. In einigen Fällen ist es möglich, schwanger zu werden, aber nach einer Weile kommt es zu einer spontanen Fehlgeburt. Dies liegt daran, dass der Körper nicht genügend Progesteron produziert. Zur Abhilfe werden Frauen Duphaston-Tabletten zur Empfängnis verschrieben. Wie das Medikament zu trinken ist, wird der Arzt sagen.

Die Verwendung von Tabletten "Duphaston" zur Konzeption mit Endometriose

Bis heute weit verbreitete Tabletten "Duphaston" zur Empfängnis mit Endometriose. Diese Krankheit, wenn das Uterusgewebe entweder in der Bauchhöhle oder in den Organen des Beckens oder im Darm wächst. Unabhängig vom Standort unterliegt dieses Gewebe aufgrund von Sexualhormonen ständig zyklischen Veränderungen. Allmählich wird es größer und zu einem bestimmten Zeitpunkt wird es abgelehnt und verursacht Blutungen. Mit der Verwendung von Duphaston-Tabletten steigt jedoch der Progesteronspiegel an und das Gewebe der Gebärmutter (Endometrium) wächst nicht so stark. Gleichzeitig verschwindet der Schmerz. Da in solchen Fällen mehrere unterschiedliche Therapien des Medikaments praktiziert werden, sollte nur der Arzt entscheiden, wie er den einzelnen Patienten verabreicht werden soll. Vielen Frauen werden Duphaston-Tabletten zur Empfängnis verschrieben. Um diesem Medikament zu helfen, haben sie es eilig, es ihren Freunden und Bekannten zu empfehlen. Wir sollten jedoch nicht vergessen, dass die Selbstbehandlung in den meisten Fällen unangenehme Folgen hat.

Wird bei der Schwangerschaftsplanung jedem das Medikament Duphaston verschrieben?

Frauen, die eine Schwangerschaft planen, wenden sich oft an ihren Arzt mit der Frage, ob "Duphaston" hilft, schwanger zu werden. Diesen Patienten wird erklärt, dass dieses Medikament bei der Planung einer Schwangerschaft nicht immer verschrieben wird, sondern nur in einigen Fällen. Dies sind keine Vitamine, die von allen ohne Ausnahme verwendet werden können. Darüber hinaus ist das Medikament "Duphaston" ein recht ernstes Medikament, um es aufgrund einer Fehlgeburt als vorbeugende Maßnahme zu verwenden. Sie wird während der Schwangerschaftsplanung nur verschrieben, wenn der Patient die Diagnose „Unfruchtbarkeit“ bestätigt hat (dh nicht weniger als ein Jahr des aktiven Sexuallebens ohne Verhütung und gleichzeitig ohne Schwangerschaft).

Wie nehme ich das Medikament?

Patienten, die planen, ein Kind zu zeugen, sind natürlich daran interessiert, wie viel „Duphaston“ zu trinken ist, um schwanger zu werden. Wenn der behandelnde Arzt keine Kontraindikationen für die Verwendung des Arzneimittels feststellt, wählt er das für die Frau am besten geeignete Behandlungsschema aus und erklärt ihr ausführlich, was und wie zu tun ist.

In der Regel werden Duphaston-Tabletten mit einer Dosis von 10 mg pro Tag vom 14. bis zum 25. Tag des Menstruationszyklus verabreicht. Die Droge muss für 6 Monate fortgeführt werden, und auch nachdem der Versuch, schwanger zu werden, erfolgreich war. Es gibt jedoch einige Nuancen, die berücksichtigt werden müssen. Zum Beispiel sollte beachtet werden, dass nicht alle Frauen am 12-14 Tag des Zyklus Eisprung auftreten. Inzwischen wird das Medikament "Duphaston" für die Empfängnis nicht empfohlen, vor dem Eisprung zu trinken, da in diesem Fall das sogenannte Endometriumsekretionsstadium viel früher eintreten wird, was die Implantation des befruchteten Eies beeinträchtigen kann.

Die Droge "Duphaston" für die Empfängnis: Bewertungen von Frauen

Jeden Tag wächst die Zahl der Frauen, bei denen „Sterilität“ diagnostiziert wurde. Um diese Krankheit zu bekämpfen, drängen Ärzte zunehmend ihre Patienten, das Medikament "Duphaston" zur Empfängnis einzunehmen. Der Preis des Medikaments ist akzeptabel und seine Wirksamkeit wird durch die Zeit nachgewiesen. Außerdem können Sie in verschiedenen Foren viele positive Bewertungen zu diesem Medikament lesen. Der Großteil des fairen Geschlechts, der sich einer Behandlung mit DUHASTON-Pillen unterzog, erzielte hervorragende Ergebnisse und behauptete, schwanger zu werden und ihr geliebtes Baby erfolgreich zu führen.

Wie ist Duphaston einzunehmen, um schwanger zu werden und das Kind zu tragen?

Wie kann man Duphaston nehmen, um schwanger zu werden? Ich wurde zum Duphaston ernannt. Lohnt es sich zu trinken? Solche Fragen können Sie sehen, wenn Sie in ein Frauenforum oder eine Website gehen. Versuchen wir, ihnen Antworten zu geben. Zunächst sollte das Medikament nur auf Rezept getrunken werden. Es enthält Hormone und kann den natürlichen Hintergrund stören. Vor der Behandlung von Unfruchtbarkeit ist es unerlässlich, untersucht zu werden und die Ursachen zu ermitteln. Erst danach entscheidet der Frauenarzt, ob er der Frau Dyufaston ernennen will oder nicht.

Wie ist Duphaston einzunehmen, um schwanger zu werden?

Was ist Duphaston?

Das Medikament Duphaston ist, wie das Handbuch sagt, ein synthetisches Analogon von Progesteron, das zur Gruppe der Gestagene gehört. Die aktive Komponente davon ist Didrogesteron. Die Substanz reagiert in ihrer Struktur und ihrem Wirkungsmechanismus voll auf das natürliche Hormon. Zum ersten Mal wurden solche Medikamente bereits in den 70-80er Jahren des letzten Jahrhunderts hergestellt. Sie wurden aus dem männlichen Hormon Testosteron hergestellt. Medikamente wurden eingesetzt, um Schwangerschaften wie Verhütungsmittel zu verhindern.

Die ersten Gestagene hatten eine unangenehme Nebenwirkung - die Maskulinisierung. Diejenigen, denen sie verschrieben wurden, waren durch den androgenen Typ fettleibig, das Wachstum der Körperbehaarung usw. Duphaston gehört zur neuesten Generation von Gestagenen, ohne viele der unangenehmen Auswirkungen, die alten Medikamenten innewohnen. Das Medikament hat keine estrogene, kortikosteroide Wirkung, beeinflusst nicht die Basaltemperatur und den Eisprung. Jetzt trinken sie Duphaston, um schwanger zu werden, unregelmäßiger Zyklus, Endometriose und andere Erkrankungen des Genitalbereichs. Die Hauptsache ist, das Medikament richtig zu verschreiben, so dass es helfen kann und nicht schaden kann.

Wie funktioniert Duphaston?

Progesteron ist ein Hormon, das in der zweiten Hälfte des Menstruationszyklus produziert wird. Es wird vom Corpus luteum produziert, einem temporären inneren Sekretionsorgan, das sich an der Stelle des Follikels nach dem Eisprung bildet. Das Hormon dient der Vorbereitung des Endometriums für die Embryoaufnahme und senkt den Tonus der Gebärmutter. Wenn diese Substanz nicht ausreicht, erleben Frauen in den ersten Wochen gewohnheitsbedingte Fehlgeburten. In solchen Situationen konnte der Embryo nicht implantieren, selbst wenn er empfangen wurde. Frauen in der Arztpraxis klagen: "Ich kann das Baby nicht ertragen, ich habe 3-4 Mal eine Fehlgeburt gehabt."

Duphaston wirkt auf die gleichen Rezeptoren im Uterus wie Progesteron. Es bewirkt eine Erhöhung der Sekretionsaktivität des Endometriums. Vorausgesetzt, dass in der ersten Phase des Zyklus der Frau eine normale Menge an Östrogen zugewiesen wurde, trat eine Proliferation der inneren Gebärmutterschicht auf. Duphaston hat keinen Einfluss auf den Eisprung. Resorption von Tabletten bei schneller Einnahme, nach 2 Stunden erreicht die Blutkonzentration ein Maximum. Das Medikament wird mit Hilfe der Nieren für bis zu drei Tage vollständig aus dem Körper entfernt.

Wenn Duphaston vorgeschrieben ist

Die meisten Frauen fragen mich, wie ich Duphaston nehmen sollte, um schwanger zu werden. Der Anwendungsbereich der Droge ist jedoch breiter. Es kann bei einer Reihe von Krankheiten helfen:

  • Endometriose
  • Lutealphase-Mangel
  • Unregelmäßiger Zyklus
  • Amenorrhoe und Dysmenorrhoe
  • Ausgeprägtes prämenstruelles Syndrom
  • Ungenügende Progesteronproduktion
  • Mit der Androhung einer Fehlgeburt in den ersten Monaten der Schwangerschaft.

Man sollte nicht jedem zuhören, der sagt: "Ich trinke Duphaston" oder "Sah die Medizin, es hat mir geholfen". Sie können es nur auf Empfehlung eines Frauenarztes nehmen. Nachdem das Medikament verschrieben wurde, sollten Sie die Anweisungen zur Einnahme sorgfältig befolgen. Duphaston hat eine Reihe von Kontraindikationen, die bei der Verschreibung berücksichtigt werden müssen:

  • Angeborene Lebererkrankungen (Dabin-Johnson-Syndrom, Rotor)
  • Einzelne Medikamentenempfindlichkeit
  • Stillen

Wenn Sie eine Frage haben, kann ich Duphaston trinken, wenn ich ein Kind erwarte, die ganze Reihe von Zweifeln verwerfen. Während der Schwangerschaft trank keine Frau das Medikament, es hat keinen negativen Einfluss auf den Fötus. Kinder danach werden gesund geboren und wachsen gut.

Schemata

Wie trinke ich Duphaston? Wie viel ist es möglich, es ohne gesundheitliche Auswirkungen und mit einem positiven Ergebnis zu nehmen? Die richtige Behandlung hängt von der Pathologie ab, bei der das Arzneimittel verschrieben wird. Bei Unfruchtbarkeit wird zunächst festgestellt, dass eine Frau aufgrund eines Progesteronmangels nicht schwanger werden kann. Dann wird ein Kurs von drei oder sechs Monaten vorgeschrieben. Nehmen Sie die Droge in der zweiten Hälfte des Zyklus vom 11. oder 14. Tag bis zum 25. Tag ein. Trinken Sie das Medikament zweimal täglich in einer Menge von zwei Tabletten (10 mg) pro Tag. Bei der letzten Aufnahme oder unmittelbar danach sollte die Menstruation beginnen. Während des Kurses können Sie die Basaltemperatur messen, um zu prüfen, ob es zum Eisprung kommt.

Wie man Duphaston einnimmt, um schwanger zu werden - ein wirksames Programm für die Einnahme des Medikaments

Wenn eine Frau einen regelmäßigen und stabilen Menstruationszyklus hat, ist es sehr einfach, die Periode des Eisprungs zu bestimmen. Bei hormonellen Störungen und ständigen Ausfällen der Menstruation sind jedoch Probleme mit der Empfängnis möglich. Damit eine Frau erfolgreich schwanger werden und ein Kind aushalten kann, wird eine geeignete Behandlung verordnet, zu der die Verabreichung von Duphaston gehört. Wie man Duphaston einnimmt, um schwanger zu werden, bestimmt der Arzt der Frauenberatung.

Ob Duphaston hilft, schwanger zu werden: Die wichtigsten Informationen zum Medikament und die Merkmale des Gebrauchs

Ein weiteres Mal, um Medikamente zu nehmen, besonders während der Vorbereitungszeit für die Schwangerschaft, will niemand. Daher möchten viele zukünftige Mütter vor Beginn der Behandlung mit Duphaston sicherstellen, dass das Medikament sicher und wirksam ist.

Vor dem Trinken eines Medikaments ist der Patient verpflichtet, seine Sicherheit zu gewährleisten.

Für was und in welchen Fällen wird das Medikament verschrieben

Ein Medikament wird verschrieben, wenn die Ergebnisse hormoneller Studien gezeigt haben, dass im Körper Progesteronmangel besteht. Für die normale und vollständige Entwicklung des Fötus ist dieses Hormon unerlässlich. Wenn die Produktion von Progesteron im Körper nicht normalisiert werden kann, wird Duphaston manchmal noch bis zum 3. Trimenon genommen. Ferner verschwindet der Bedarf an dem Medikament, da die Plazenta anfängt, Progesteron allein zu produzieren.

Das Medikament wird verschrieben, wenn dem Körper Progesteron fehlt.

Eine Behandlungsmethode ist vorgeschrieben, wenn als Ergebnis der Untersuchung festgestellt wurde, dass die Unmöglichkeit der Empfängnis mit einem niedrigen Hormonspiegel sowie mit folgenden Pathologien und Gesundheitsproblemen verbunden ist:

  • Unfruchtbarkeit;
  • Abtreibung einer früheren Schwangerschaft infolge einer Fehlgeburt;
  • Endometriose;
  • Amenorrhoe;
  • Fehlen eines regelmäßigen Menstruationszyklus;
  • Geschichte der Gebärmutterblutung beim Patienten.

Sicherheitsfonds

Zahlreiche Studien und Praxis des Drogenkonsums zeigen, dass es sowohl für schwangere als auch für sich entwickelnde Feten absolut sicher ist. Das Tool hat keinen negativen Einfluss auf den Eisprung und die Blutgerinnungsindikatoren. Es beeinflusst auch nicht die normale Funktion der Leber.

Wird es auf Duphaston schwanger?

Für die erfolgreiche Konzeption verschreiben viele Frauenärzte dieses Mittel für ihre Patienten. Es hat sich in der Anwendung bestens bewährt. Als synthetisches Analogon von Progesteron gleicht das Arzneimittel den Mangel an natürlichem Hormon im Körper aus, ohne Nebenwirkungen oder Komplikationen zu verursachen.

Viele Gynäkologen für erfolgreiche Empfängnis verschreiben ihren Patienten "Duphaston"

Für eine erfolgreiche Konzeption ist es wichtig, das Medikament richtig einzunehmen. Um dies zu tun, sollten Sie sich an Ihren Arzt wenden und herausfinden, an welchen Tagen des Menstruationszyklus sie dieses Medikament trinken.

Wie man Duphaston zur Empfängnis einnimmt

Wenn Sie das Arzneimittel an den richtigen Tagen des Zyklus trinken, trägt es zur Schwangerschaft bei. Wenn der Empfang zufällig ist, kann Duphaston den gegenteiligen Effekt haben und die Frau vor einer Schwangerschaft schützen.

Das Schwangerschaftshormon Progesteron wird vom Körper nach dem Eisprung produziert und schafft günstige Bedingungen für die Befruchtung der Eizelle. Um den Mangel an diesem Hormon im Körper auszugleichen, hilft Duphaston. Es ist vom 16. bis zum 25. Tag des Menstruationszyklus vorgeschrieben. Wenn eine Schwangerschaft eintritt, wird die Pille bis zur 20. Woche verlängert. Wenn nach dem nächsten Arztbesuch und den erforderlichen Tests die Entscheidung fällt, das Medikament abzusetzen, erklärt der Arzt dem Patienten genau, wie der Kurs enden soll. In keinem Fall kann die Einnahme von Pillen nicht abrupt beendet werden. Zunächst wird die Tagesdosis reduziert und erst dann wird das Medikament vollständig eingestellt.

Wenn Sie das Arzneimittel an den richtigen Tagen des Zyklus trinken, trägt es zur Schwangerschaft bei.

Der Körper jeder Frau ist individuell, so dass manche Patienten sehr schnell schwanger werden, während andere Patienten eine längere Einnahme benötigen. Das von vielen ärztlichen Pillen empfohlene Minimum beträgt drei Monate. Wenn die Schwangerschaft während dieser Zeit nicht auftritt, wird der Kurs um weitere drei Monate verlängert. Daher ist es unmöglich, im Voraus zu sagen, wie viel und wie lange Duphaston getrunken werden muss, um schwanger zu werden. Sie sollten Geduld haben und in dieser Angelegenheit Ihrem Arzt vertrauen.

Welchen Einfluss hat Duphaston auf den Zyklus?

Im normalen Betrieb aller Systeme sollte die Menstruation über einen bestimmten Zeitraum jeden Monat erfolgen. Abweichungen in einem Zyklus von 1-2 Tagen gelten als zulässig und sollten nicht beunruhigend sein. Bei langen Verzögerungen besteht Grund zu der Annahme, dass das Progesteronhormon in unzureichenden Mengen im Körper produziert wird. Längeres Fehlen der Menstruation kann auch mit Menstruationsstörungen in Verbindung gebracht werden, bei denen die Eierstöcke beeinträchtigt sind. Bei einer fortgeschritteneren Pathologie der "sekundären Amenorrhoe" tritt die Menstruation nicht länger als 6 Monate auf. Bei einer solchen Diagnose ist eine hormonelle Behandlung erforderlich, die durch eine ausgewogene Ernährung und moderate körperliche Anstrengung ergänzt wird.

Aufgrund des Mangels an Progesteron im Körper wird die Menstruation regelmäßig

Aufgrund des Mangels an Progesteron im Körper wird die Menstruation allmählich regelmäßig. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Sie das Medikament selbst ohne vorherige Untersuchung und Absprache mit einem Arzt einnehmen können. Ursache für das Ausbleiben der Menstruation sind manchmal pathologische Veränderungen in den Organen und nicht hormonelle Störungen im Körper. Daher kann die Einnahme von Duphaston das Problem nicht lösen.

Kontraindikationen, um Geld zu erhalten

Duphaston sollte nur nach Rücksprache mit einem Arzt eingenommen werden, da das Arzneimittel eine Reihe von Kontraindikationen hat, die bei Missachtung die Gesundheit einer Frau ernsthaft schädigen können. Das Medikament darf in folgenden Fällen nicht eingenommen werden:

  • Nierenversagen;
  • Intoleranz gegenüber Substanzen in der Zusammensetzung des Arzneimittels;
  • einige erbliche Pathologien;

Mit Vorsicht wird das Medikament Patienten mit Herz-Kreislauf-Problemen sowie Diabetes verschrieben. Eine Konsultationsärztin sollte den Gesundheitszustand der zukünftigen Mutter genau überwachen.

Diejenigen, die Duphaston dabei geholfen haben, schwanger zu werden, sollten daran erinnert werden, dass das Medikament während der Schwangerschaft absolut sicher ist. Es wirkt sich nicht negativ auf den sich entwickelnden Fötus aus, es wirkt sich auch sparsam auf den Körper der Mutter aus. Es wird jedoch nicht empfohlen, während der Stillzeit einzunehmen. Das Tool enthält eine Komponente wie Didrogesteron. Es dringt in die Muttermilch ein, so dass das Stillen unmöglich wird. Wenn Sie sich nicht weigern können, Geld zu erhalten, sollte das Kind mit speziellen Mischungen zu Lebensmitteln überführt werden. Sie können die Muttermilch nicht vollständig ersetzen, sie versorgen jedoch den Körper des Babys mit allem, was nötig ist.

Regeln für die Einnahme von Medikamenten bei verschiedenen Pathologien

Das Medikament wird für verschiedene Pathologien des Fortpflanzungssystems verschrieben. In jedem Fall kann die Pille nach einem bestimmten Schema trinken. Die Tabelle zeigt die Pathologie, für deren Behandlung das Medikament verwendet wird.

Eine Schwangerschaft nach Duphaston tritt möglicherweise nicht sofort auf. Die zukünftige Mutter sollte geduldig sein und sich in dieser Angelegenheit nicht verhängen lassen. Jeder Organismus ist individuell und reagiert anders auf die Medizin, daher werden einige Patienten früh genug schwanger, während andere nach wenigen Monaten schwanger werden.

Wie man Duphaston trinkt, um schwanger zu werden

Da die Stabilität der Menstruationszyklen fast nicht auftritt, gibt es fast keine Schwangerschaftsprobleme. Es reicht aus, den Zeitpunkt des Eisprungs richtig zu berechnen und sich während des Geschlechtsverkehrs etwas zu bemühen. Es kommt jedoch häufig vor, dass im Körper unerwünschte Prozesse auftreten, die die Konzeption beeinflussen, und Sie müssen sich einer langfristigen Duphaston-Behandlung unterziehen, um Ihren Traum zu verwirklichen. Sie sollten nicht selbständig mit der Einnahme von Medikamenten beginnen, die zur Behebung der Situation beitragen. Sie sollten daher unbedingt vom Arzt erfahren, wie Sie Duphaston trinken, um schwanger zu werden, und ob es Besonderheiten bei der Einnahme dieses Medikaments gibt.

Wie man Duphaston trinkt, Gebrauchsanweisung

Indikationen für die Aufnahme von Duphaston - unzureichende Menge Progesteron, die vom weiblichen Körper produziert wird. Diese Substanz ist für eine erfolgreiche Schwangerschaft verantwortlich und trägt zur Reifung der Eizelle bei.

Wie man Duphaston trinkt, erklärt die Gebrauchsanweisung im Detail und ist zugänglich, so dass man es sorgfältig studieren sollte, um unangenehme Überraschungen vollständig zu beseitigen. Das Medikament wird in solchen Fällen verschrieben, die mit der Unfähigkeit zur Empfängnis zusammenhängen:

  1. Endometriose;
  2. unregelmäßige Menstruationszyklen;
  3. Amenorrhoe;
  4. Unfruchtbarkeit

Es ist wichtig zu wissen, dass der Arzt dieses Arzneimittel nur nach sorgfältiger Forschung und gynäkologischer Untersuchung verschreiben kann. Es ist in keinem Fall möglich, unabhängig davon zu sprechen, insbesondere wenn der Grund für die Unmöglichkeit der Empfängnis nicht geklärt ist. Wie trinke ich Duphaston, um schwanger zu werden? Es gibt ein bestimmtes Regime des Medikaments, das während des gesamten Behandlungsverlaufs streng befolgt werden muss. Abweichungen bei der Zulassung können zu unerwünschten Ergebnissen führen - eine Konzeption wird ebenfalls unmöglich sein.

Wie trinke ich Duphaston mit einem Zyklus von 27 Tagen

Normalerweise kann die Einnahme des Medikaments in wenigen Wochen dazu führen, dass sich die Menstruationszyklen wieder normalisieren und der Eisprung an bestimmten Tagen auftritt. Wie kann man Duphaston mit einem Zyklus von 27 Tagen trinken, um die Wahrscheinlichkeit einer Empfängnis zu erhöhen? In der Regel verschriebene Medikamente für den Empfang von 10 bis 24 Tagen des Menstruationszyklus.

Wie viel sollten Sie das Medikament auf einmal trinken? Die Dosierung für Frauen, die davon träumen, schwanger zu werden, ist gleich - nur 20 mg pro Tag. Wie trinke ich Duphaston, um schwanger zu werden? Es wird empfohlen, es zweimal, vorzugsweise kurz vor einer Mahlzeit, immer auf leeren Magen einzunehmen. Sie können das Arzneimittel jedoch mit etwas Flüssigkeit trinken.

Das Überschreiten der Dosierung ist streng verboten, auch wenn die Behandlungsergebnisse nicht zufriedenstellend sind. Wenn die Empfängnis auch nach der Behandlung nicht auftritt, müssen Sie unbedingt den Arzt erneut kontaktieren, sich einer zusätzlichen Untersuchung unterziehen und fortfahren. Häufig empfiehlt der Arzt eine zusätzliche Therapie, die die Wirksamkeit des Arzneimittels erhöht. Wie man Duphaston trinkt, um schwanger zu werden, muss man den Arzt genauer fragen. Wahrscheinlich gab es einen Fehler in der Behandlung, der tödlich wurde - die lang erwartete Schwangerschaft trat nicht auf.

Gibt es irgendwelche Merkmale in der Behandlung mit einem Zyklus von 28 Tagen?

Bei Frauen stellt sich oft die Frage, wie eine Behandlung mit einem Zyklus von 28 Tagen durchgeführt werden soll. Nichts kompliziert hier, der Verlauf der Einnahme der Medikamente ist fast gleich. Die einzige Sache, die während der Behandlung in Betracht gezogen werden sollte, ist die Einnahme des Arzneimittels vom 11. oder 12. Tag bis einschließlich zum 25. Tag.

Welche Dosierung wird von einem Arzt verordnet? Nehmen Sie nicht mehr als 20 mg pro Tag ein. Diese Menge des Medikaments muss in zwei Teile aufgeteilt werden - einer sollte kurz vor dem Schlafengehen genommen werden, der zweite fast unmittelbar nach dem Aufwachen. Sie müssen nicht vorab essen - dies kann die Aktivität der Bestandteile des Arzneimittels verringern.

Sie sollten nicht versuchen, mehr von dem Medikament zu nehmen, da dies unerwünschte Nebenwirkungen verursachen kann. Überdosierung kann verursachen:

  1. leichte Übelkeit;
  2. starker Schwindel;
  3. kurze Erbrechen;
  4. allgemeines Unwohlsein;
  5. Beschwerden im Unterleib.

Nebenwirkungen können bei Unverträglichkeit des Körpers bestimmter Substanzen auftreten. In diesem Fall sollten Sie die Einnahme sofort beenden und einen Arzt aufsuchen. Nach der zweiten Untersuchung wird er sicherlich eine andere Behandlung vorschreiben, die nicht so aggressiv ist. Fairerweise können wir sagen, dass der weibliche Körper die Behandlung sehr gut verträgt und dass alarmierende Signale äußerst selten auftreten.

Wie trinke ich Duphaston, wenn der Zyklus 29 Tage beträgt

Frauen, deren Monat mit einer langen Pause auftritt, sorgen sich um eine andere Sache - wie man Duphaston trinkt, wenn der Zyklus 29 Tage beträgt. Es gibt auch keine Schwierigkeiten bei der Behandlung - das Medikament muss zwischen 12 und 13 Tagen bis zum 26. Tag eingenommen werden. Überschreiten Sie nicht die Dauer der Anwendung des Arzneimittels. Dies führt zu nichts und hat keinerlei Auswirkungen auf die Ergebnisse.

Die Dosierung ist nicht unterschiedlich und gleich wie bei längeren Menstruationszyklen und bei kurzen 20 mg pro Tag. Es besteht auch keine Notwendigkeit zu experimentieren, es ist notwendig, alle Vorschriften des Arztes zu befolgen - die verschriebene Menge des Arzneimittels aufzuteilen und zweimal zu nehmen.

Selten, aber der Arzt kann eine große Dosis verschreiben. Dies erfordert einen gewichtigen Grund und liegt in der Regel im Allgemeinzustand des weiblichen Körpers, genauer gesagt bei Erkrankungen, die die Empfängnis beeinflussen können. Wenn der Arzt eine höhere Dosis verschrieben hat, müssen Sie zuerst fragen, wie Sie die Dosis einnehmen sollen und wie lange die Behandlung dauert. Wenn die Aufnahme des Mittels nicht zu den gewünschten Ergebnissen führt und es trotz aller Versuche nicht vorstellbar ist, wird die Therapie fortgesetzt, jedoch mit einer kurzen Pause.

30-tägiger Zyklus - Gibt es irgendwelche Besonderheiten bei der Behandlung?

Wie erfolgt die Behandlung bei Frauen, wenn der Zyklus 30 Tage dauert und gibt es Besonderheiten? Bei der Einnahme von Duphaston ändert sich praktisch nichts, vor allem die Dosierung - die gleichen 20 mg zweimal pro Tag. Das einzige, was zu beachten ist, ist, dass es seit dem 14. Tag des Menstruationszyklus notwendig sein wird, das Medikament genau zwei Wochen lang zu sich zu nehmen.

Es ist wichtig zu bedenken, dass das Mittel nicht völlig sicher ist und mehrere Kontraindikationen enthält, die vor dem Kurs berücksichtigt werden sollten. Unter welchen Umständen oder bei gesundheitlichen Problemen müssen Sie die Behandlung ablehnen?

  1. Nierenprobleme;
  2. Intoleranz gegenüber dem Körper einiger Bestandteile des Arzneimittels;
  3. einige erbliche Pathologien (sie müssen vor der Anwendung von Duphaston vom Arzt geklärt werden);
  4. Herz oder Herz-Kreislauf-Probleme.

Bei Diabetes ist eine Behandlung möglich, jedoch nur mit Erlaubnis des Arztes. Unabhängig davon ist es nicht empfehlenswert, in jedem Fall auf die Hilfe von Medikamenten zurückzugreifen, insbesondere ohne vorherige Kontrolle.

Wie trinke ich Duphaston, um schwanger zu werden mit Endometriose?

Häufig kann keine Empfängnis aufgrund von Erkrankungen auftreten, die die inneren weiblichen Organe betreffen. Endometriose ist eine dieser Erkrankungen. Die Ursache der Krankheit - Zellen, die sich außerhalb der Gebärmutter zu vermehren beginnen. Eine Schwangerschaft mit der Krankheit kann ohne Behandlung auftreten, tritt jedoch sehr selten auf.

Wie trinke ich Duphaston, um Endometriose zu bekommen? Dabei wird die Dauer des Menstruationszyklus vom Arzt bei der Verschreibung eines Kurses nicht berücksichtigt. Die tägliche Einnahme beträgt das Dreifache, 10 mg. Sie müssen das Medikament für 20 Tage ab dem 5. Tag des Menstruationszyklus einnehmen. In keinem Fall kann gegen dieses Schema verstoßen werden, nur auf diese Weise können positive Ergebnisse erzielt werden.

Lange Gänge - für 7-10 Zyklen. Normalerweise reicht dies aus, um die Entwicklung der Krankheit zu stoppen und die überwachsenen Zellen zu verkümmern. Nach einer weiteren Untersuchung, die die Behandlung sicher beenden wird, wird der Arzt feststellen, wie erfolgreich die Exposition bei der Erkrankung war und ob die Wahrscheinlichkeit einer sicheren Schwangerschaft besteht.

Um Duphaston zu trinken, schwanger zu werden, fragen Sie den Arzt im Detail, wer die Behandlung vorschreibt. Es ist nicht nötig, die Dosis oder die Dauer der Problembehandlung willkürlich zu erhöhen - außer bei gesundheitlichen Problemen gibt es nichts Gutes. Es gibt viele Rezensionen zu diesem Thema im Forum, wo jeder seine Meinung hinterlassen oder nützliche Erfahrungen teilen kann.

Wie ist Duphaston einzunehmen, um schwanger zu werden?

Wie soll man Duphaston nehmen?

Zuerst den Arzt aufsuchen und herausfinden, ob er es braucht, Progesteron einnehmen. Dann wird der Arzt, wenn nötig, ernennen.

Sie können ohne Duphaston schwanger werden. Ich werde Ihnen ein Geheimnis verraten

Jeder hat andere Schemata, ich trinke 16 bis 25 ds

Bitte helfen Sie mit Ratschlägen, wie Sie Duphaston einnehmen

Und ich habe zum Beispiel irgendwo einen Zyklus von durchschnittlich 31 Tagen, jetzt trinke ich 15 bis 25 dz, und vorher habe ich 5 bis 25 dz (zwei Packungen pro Zyklus) getrunken, so dass es gar nicht erst nach dem Eisprung notwendig ist Sie beginnen es zu trinken
Ohne einen Arzt scheint es mir unmöglich, das zu lösen (im LCD in meinem Zyklus wird der Standard von 15 bis 25 vorgeschrieben, und das zweite Schema (von 5 bis 25) wurde mir von einem bezahlten Arzt zugewiesen, der meine Vorbereitung für B vollständig leitete

Ich hätte es getan, ich wäre mit dem Ultraschall dem Eisprung näher gekommen, nur komplett, nicht follikulometrisch. Ich habe dafür gesorgt, dass dort alles normal ist. Nach dem Eisprung fing ich an, Duphaston zu trinken. Aber ich wurde seit 13 Tagen entlassen. Und der letzte Tag hätte einen Test gemacht. Dann können Sie sehen, absagen oder zum Arzt. Nach der Absage des Monats komme ich am dritten Tag zu mir.

Haben Sie Endometrium, um normale Dicke zu ovulieren? Wenn Sie Duphaston zwischen 14 und 25 Tagen trinken, ist dies immer noch die erste Phase für Sie. Die zweite Phase beginnt nach dem Eisprung. Der Zyklus ist in Phasen unterteilt, da dort verschiedene Hormone kontrolliert werden.

Duphaston, um schwanger zu werden

Säge von 11 bis 25 Tage Zyklus, Schwangerschaft 4 Zyklus. Nur dann kannst du es nicht bis zu 20 Wochen werfen

Säge nach dem Eisprung, wenn du vorher trinkst, kann es den Eisprung blockieren

Mädchen, die beide nahmen

Duphaston wird erst nach dem Eisprung eingenommen! Und das alles passiert auf verschiedene Arten. Ich habe zum Beispiel am Tag 20. Ab dem Zeitpunkt des Eisprungs und der Empfängnis tritt nach 7 bis 10 Tagen eine Implantation auf (d. H. Befestigung des Embryos an das Gebärmutterendometrium) und hcc beginnt sich nach der Implantation zu entwickeln, d. in meinem Fall bei 27-30 dts (hgch sendet ein Signal an das Gehirn und zht, dass die Schwangerschaft stattgefunden hat und die Periode nicht beginnt). Wenn ich an Tag 16 mit dem Trinken von dyuf beginne und an Tag 26 aufhöre, habe ich keine Zeit, hgch zu produzieren, und der Körper wird nicht wissen, was B ist, und die Menstruation beginnen (das Abbrechen von dyuf wird sie verursachen). Ie Für mich wäre ein solches Konzept empfängnisverhütend

Sie nahm zwischen 16 und 25 Jahren schwanger zu werden... aber dann kam es zum Stillstand... Wie sich später herausstellte, sagte der Arzt, ich hätte dickes Blut, und Dyuf verdickte es immer noch, schließlich bildete sich ein Blutgerinnsel und erstarrte heraus... aber dann verschrieb mir niemand etwas zu trinken. Duff ist jedem verschrieben und Analyse nicht! aber vergebens ((((((

Ich stelle urozhestan, so ähnlich wie Duphaston. Der zweite Zyklus über die Annullierung von OK, der erste konnte nicht versucht werden, schwanger zu werden. In diesem Zyklus haben wir versucht, zu sehen, was passiert. Utrozhestan kann sowohl betrunken als auch vaginal eingestellt werden. Und was hat der Arzt auf Kosten von Duphaston zu Ihnen gesagt?

Trinken oder nicht trinken

Trinken, wie der Arzt sagte, in verschiedenen Fällen wird es auf verschiedene Weise verschrieben, jemand wird während des Empfangs schwanger, jemand bricht ab, alles ist individuell, der Eisprung unterdrückt nicht, sagte der Arzt mir

Ich verschrieb mir auch früher als O, sagte, es würde keinen Einfluss haben, und es stellte sich heraus, dass der Ultraschall zeigte, dass O pünktlich war

Nur Duhoston beeinflusst den Eisprung. trink nach O.

Schwiegermutter = Hölle

Trinken Sie nach O (da sie O unterdrücken können), 14 Tage, wenn b. kam nicht, dann stornieren, und auf die Stornierung kommt Mesiki. Wenn Zab, dann sollten Sie es vor 16-18 Uhr trinken. Ich habe es gerade erst abgesagt. Aber Zab ist nicht vor seinem Hintergrund, ich habe ihn letzten Frühling im Frühjahr gesehen, da es anovulatorische Zyklen und MF-Ovarien gab. Nun, große Verzögerungen, versuchte sie monatelang. Ursache Und als Zab den Arzt mir sofort verschrieben hat, sah ich das.

Zab Nach der Absage von Yarina und Metformin für den 5. Zyklus war sie es, die mir monatelang das hormonelle Gleichgewicht wieder hergestellt hatte. danach ging es wie eine Uhr, und O. erschien.

Nun wird eine Reihe von Kommentaren gehen. Wie man Duphaston trinkt, sagt man nur dem Arzt. Es scheint, dass es für jemanden, für jemanden nicht passt. Oh, es verlangsamt sich, um mit der Analyse zu beginnen, alles zu übergeben, den Grund zu betrachten und sich selbst eine Pille zuzuweisen.

Ich plane eine Schwangerschaft, die vom 11. bis 25. Tag eines Zyklus von 2 Tabletten für die Nacht ernannt wird. Ich sagte zu trinken, bis ich schwanger werde und dann werden wir es trinken. Die Mädchen bei der Arbeit, die bereits Kinder haben, sagen, dass sie alle schwanger waren

Proginova und Duphaston schwanger zu werden.

Ich habe das gleiche Problem, der Arzt verordnete ein Schema von 2 Tonnen von 1 bis 14 dts, Duphaston von 15 bis 24 dz und verschiedene Vitamine für den guten Blutfluss, verstand ich

Sah beide, half mir aber nicht (((

Haben Sie Eisprung und an welchem ​​Tag?

Alles über Duphaston! Wissen Sie, was Sie trinken?

Duphaston Wie ist während der Schwangerschaft einzunehmen?

Ich sah alle 8 Stunden bis 13nele alle 1 Stunde eine Pille... dann bis zu 19 Wochen lang zweimal täglich 1 t und dann 35 Wochen lang auf Uzhestan umgestellt... Alle Schwangerschaften waren eine Bedrohung... Ich glaube, sie haben mir geholfen, meinen Sohn zu nehmen.)) Ich mochte 15 kg, aber ich glaube dass ich viel gegessen habe und nicht wegen der Pillen))

akzeptiert und in 1 B und jetzt ist alles gut, nicht dick

Wie werde ich schwanger? Meine Stimulation von Eisprung und improvisierten Mitteln.

Valentina, danke für die umfangreichen Informationen.

In vielerlei Hinsicht fand sie Bestätigung ihrer Gedanken. Ich habe eine Frage - Sie wissen nicht, wie die Befruchtung zu verstehen ist und nicht angehängt ist oder keine Befruchtung stattfindet?

Wir haben ein Jahr lang versucht, die letzten 2 Zyklen, die ich Follikulometrie durchgeführt habe, und der Arzt lobt sowohl den Follikel als auch das Endometrium. Diesmal ging ich auf Ultraschall und nach dem Eisprung (ich habe immer einen frühen) hatte ich in diesem Monat 23 mm bei 9DC DF, Endometrium 10. Nach dem Eisprung alles ist gut und der Corpus luteum und die Flüssigkeit. Und mein Mann hat einen guten SG (er wurde ein wenig behandelt, aber seit August ist alles in Ordnung), und mein Prolaktin wurde überschätzt, aber ich nehme Dostinex lange Zeit, um normal zu sein. Was könnte sein Ich wusste nichts über novopassit, jetzt habe ich es gekauft und es zum ersten Mal getrunken (heute 7DPO), weil ich natürlich alle auf der Nerven bin. Ich befürchte, dass es im Allgemeinen keine Kinder geben wird, ich bin bereits 31 Jahre alt, und mein Mann und ich möchten wirklich gemeinsam visualisieren. Bald wird das Dach verschwinden. Und ich möchte auch noch nicht die Pfeifen überprüfen, ich habe viel gelesen.

Danke, Gesundheit, Liebe und Frieden!

Ich habe es richtig verstanden. Haben Sie die Stimulation mit einem Knochen gemacht und gleichzeitig Salbei genommen? Und alles stellte sich heraus) und mit dem Endometrium waren alle Regeln? Oder auch von was unterstützt? Nun sagten mir die Ärzte, ich solle alles versuchen, ist in Ordnung! Aber immer noch nichts. Im April gingen wir bereits zu einer anderen Ärztin, und es stellte sich heraus, dass ich eine follikuläre Zyste hatte. Mir wurde Duf und für den nächsten Zyklus auch eine Zyste verordnet. Wir dachten, dass die Follikel nicht platzten, sie wollten im nächsten Zyklus eine Injektion vornehmen. Gefolgt von Ultraschall und Follik wächst nicht und das ist alles. Das hat den Grund mit einem leeren Jahr gefunden. Jetzt warte ich auf einen neuen Zyklus zur Stimulation! Aber wird es wieder Zysten geben ((((. Ich lese Informationen darüber, wie und wie man Folsäure wachsen lässt und Ihren Posten findet. Sehr ermutigend)))) Danke!

Sehr guter Artikel, Sie haben gerade eine tolle Erfahrung gemacht.

Ich habe alle Kommentare gelesen, ich dachte, ich würde die Antwort auf meine Frage finden, konnte sie aber leider nicht finden.

Wenn Sie mit Ihrer Erfahrung helfen können, bin ich Ihnen sehr dankbar.

Wir planen ein zweites Baby und alles scheitert immer noch, zum ersten Mal, wenn auf dem 3. Empfang von Dyuf etwas passiert ist. Warten Sie, ich möchte es nicht trinken, weil mein Progesteron höher ist als normal. Daher ist die Frage, ob ich eine Stimulation brauche, um den Eierstock aufzuwecken, den ich brauche. Vielleicht funktioniert fast der richtige Ultraschall bei allen, aber ich brauche links., t zu nur einer Leitung.

Ich kann den Artikel, den ich kürzlich gelesen habe, nicht mit Ihnen teilen. (über Duphaston)

Ich werde meine Geschichte schreiben. Die erste schwangere Frau im Jahr 2005 hatte keine Duphastone, nur Papaverin, aber nach 30 Wochen brachte die Ginepral ein gesundes Mädchen zur Welt, aber nachdem sie Komplikationen zur Welt gebracht hatte, machte die akute Endometritis 2012 ektopisch, sie trank ein halbes Jahr und war dann nicht erfolgreich Ohne Ultraschall ohne Analysen wurde Duphaston von 16 bis 25 dz ernannt, das Jahr von Propyl hatte kein Ergebnis, Feaston wurde für jeden Monat hinzugefügt, und alles ohne Analysen ergab kein Ergebnis. Der Arzt überprüfte alle Tests (Hormone, Infektionen, alles ist normal), der Eisprung ist 15-16 dz, aber die Gebärmutterschleimhaut ist für den gesamten Zyklus nicht mehr als 5 mm dünn - deswegen hat das Ei keinen Platz zum Anbringen (Reinigung nach der Geburt) und lassen Sie mich Östrogen in der ersten Phase des Zyklus und im zweiten Dufastom fast ein Jahr stimulieren, aber das Endometrium wuchs nie, müde von der Behandlung des Eisprungs jeden Zyklus, Brostlm-Behandlung, weil sah die Wirkung nicht, sondern verstärkte Krampfadern an den Beinen. Nach einem halben Jahr ohne Abnahme (Mai 2016) 2 // aber wieder die Ektopie in der Seite, wo die Pfeife nicht mehr da ist. (Es stellte sich heraus, dass nach der ersten ektopen Ektopie ein kleines Stückchen übrig blieb, in dem das fötale Ei aus dem linken Röhrchen geschlagen und wieder geschlagen wurde (AGAIN OPERATION). Ich hatte keine Vorbereitungen getroffen, um die Presse und Aerobic zu Hause nach einem Tag gut zu beginnen ) Ich arbeitete 2 Monate lang, und nach zwei Monaten wurde Chesche schwanger. In Anbetracht meines dünnen Endometriums und der Tatsache, dass der Zervixschleim 6 Wochen lang braun geworden war, und am Abend wurde ich DUASTON ON 2 × 2-mal, UTROZHESTAN 200 2 TIME VDEN, genannt anfangen zu trinken t. K. Die Schwangerschaft ist sehr lang erwartet (HORMONS ENTHÄLT KEINESFALLS AUF, aber vor der Schwangerschaft waren sie normal.) Für 7-8 Wochen zeigt der Ultraschall, dass alles gut ist, der Herzschlag ist gut entwickelt, ich habe 5 Wochen Zeit und ich frage 12 Wochen, ob ich nicht ziehe Ich muss Hormone reduzieren, ich mache den Test auf Progesteron und habe es in unserem Labor für 1 Trimester 36-240 über der Norm von 397 nmol / l. Ich bekomme 160 Einheiten über der Obergrenze und selbst nach einer Woche stelle ich fest, dass meine Schwangerschaft beendet ist auf 8-9 wochen stellt sich heraus, dass ich bereits tr Die Zeit war nicht schwanger und progik war noch über der Norm, fünf Tage vor gebürstet ich. Und was soll ich jetzt noch nicht wissen? Haben diese hohen Dosen Progesteron mein Baby wirklich getötet? Und wenn ich jetzt nach dem Lesen dieses Artikels über Progesteron wieder an den Anfang der Schwangerschaft gehe, würde ich ihn wieder trinken, weil Das Endikum ist sehr dünn, aber jetzt, nachdem die Schwangerschaft aufgehört hat, wenn Gott mir eine Schwangerschaft geben wird, werde ich es ohne Progesteronkontrolle nicht trinken.

Mädchen, erst heute habe ich einen Artikel über Djufaston geschrieben, nachdem ich diesen Artikel gelesen habe... Aber was ich denke, verdammt noch mal, ich könnte seit 10 Jahren nicht schwanger werden. vorherige Beziehungen sind nicht geschützt. Aber als eine echte Beziehung und ein Ehemann auftauchten, trat hier ein echtes und panisches Problem auf. Sie versuchten es drei Jahre lang, gingen zu Ärzten, hatten methodisch Sex, berechneten alle Tage des Eisprungs, behandelten Infektionen... Was wir nicht taten, und gaben viel Geld dafür aus. als sie zu bezahlten Ärzten gingen. Als ich verzweifelt war, wandte ich mich vor einem Jahr einem normalen LCD zu, schickte mich in ein Planungszentrum für einen Arzt wegen Unfruchtbarkeit, und da war der Ansatz völlig anders, methodisch die Ursache herausfinden, Hormone auf der Grundlage von Analysen korrigieren, und die ganze Korrektur war nur für Versuchen Sie die Stimulation, da es nicht vorgeschrieben ist, bis die Röhrchen kontrolliert sind, bis mein Mann das normale Spermazähnen usw. hat... Also, vom 2. Versuch, mit Clostilbegit, Dufaston und Divigel zu stimulieren, sah ich 2 Streifen. Da ich djufaston als Unterstützung für das Corpus luteum genommen habe, haben sie es nicht abgebrochen. Ich weiß nicht, was passiert, wenn ich es sofort storniere oder gar nicht ernannt würde. Hier schreiben Sie, dass, wenn der Typ nicht dazu bestimmt ist, schwanger zu werden, das Schicksal bedeutet und was für das Trinken dieser Hormone. Aber entschuldigen Sie bitte, wenn Sie 30 Jahre alt sind, werden Sie wahrscheinlich anders sprechen, wenn Sie noch keine Kinder haben... Ich bin kein Prophet und ich kann nicht wissen, was mit meinem Kind passiert, wenn es 18 Jahre alt ist. Aber ich weiß eines, wir werden mit all den Problemen fertig werden, die Hauptsache ist, dass er es hat. Und wenn ich nicht einmal 10 Jahre lang einmal schwanger werden könnte, könnte ich mich nicht einmal schützen und wissen, dass eine Schwangerschaft sowieso nicht kommen würde. Trotzdem denke ich, dass da die Stimulation mir geholfen hat, auch Duphaston dazu beigetragen hat. Ich habe zwar jetzt und Darmstörung, vielleicht von ihm, aber wer weiß, was passiert wäre, wenn nicht für dieses Medikament... Ich nahm Progesteron übrigens in Woche 8, er war normal und lag im Weltmaßstab an der durchschnittlichen Grenze der Norm für schwangere Frauen Ich glaube nicht, dass die Dosen dieses Hormons so direkt sind, dass sie den Fötus so stark beeinträchtigen würden, 1 Tablette - 10 mg. Im Allgemeinen weiß ich selbst nichts, aber was kann ich zur Selbstmedikation tun? Ich hatte die Idee, es vorzeitig abzusagen, aber ich fürchte, ich denke immer noch, wenn der Arzt es vorschreibt, wenn Sie ihm vertrauen, dann müssen Sie sich nicht nur auf diese schrecklichen Artikel verlassen.

Mädchen, ich werde meine Geschichte erzählen, in der 7. Woche gab es starke Schmerzen im Unterleib vor dem Hintergrund des Darms, aber dann gingen sie zur Gebärmutter hinüber, nannten einen Krankenwagen, brachten sie in die Konservierung, injizierten Progesteron, am nächsten Tag lehnte ich die Injektion ab und ging nach Hause, es gab keine Schmerzen, intuitiv wollte ich nicht dort bleiben. Vor kurzem, in der 9. Woche nach dem falschen Essen (na ja, es war meine Schuld twist ♀️), verdrehte es sich wieder vor Schmerzen, so dass es sich nicht bewegen konnte, der Ton wurde aus dem Darm und dem Ton hervorgerufen. Nachts in der Gebärmutter war das Pulsieren geradlinig und wirkte wie Kontraktionen. Masalo ist braun, ich gehe selbst ins Krankenhaus, der Ultraschall ist normal, die Ärzte verstehen nichts, sie werden nach Hause geschickt (Papaverin, Noshpa, Folk). Am nächsten Tag ging ich auf Empfehlung zu einem bezahlten Arzt - sie beobachtete eine Ultraschalluntersuchung und sagte, dass sie bereits auf der Netzhaut ist und dringend Duphaston trinken muss! Am selben Tag, als ich sie zurückließ, in meinem Auto begann ich rote Blutungen zu machen, alle Höschen und Jeans lagen im Blut, wie habe ich Angst bekommen (((der Arzt sagte, dass ein Hämatom kommt und alle Regeln!) Sie schlug das als erstes und einzelnes vor Die Injektion im Krankenhaus wurde zu einem Wendepunkt und es war unmöglich, danach einfach nichts mehr zu nehmen! Aber niemand sagte mir etwas (dies ist das Verhältnis in Krankenhäusern im Förderband bei uns !!). Ein anderer Arzt sagte, dass eine Injektion nicht direkt und nur genommen werden sollte in meinem persönlichen Mangel an Prog. Aber offensichtlich war es ein Eingriff in den Körper! Ich weiß es nicht, ich glaube nicht! Im Allgemeinen trinke ich Duff für den 5. Tag, das Blut ist vorbei (plus die Tramex getrunken), aber es gibt einen Trubel... Besteht die Gefahr einer erneuten Ablösung? Und Sie müssen es vor der 20. Woche trinken. Gab es Erfahrung? Jeder hat eine milde Schwangerschaft

Top