Kategorie

Beliebte Beiträge

1 Dichtungen
Warum tun die Brustdrüsen so weh?
2 Krankheiten
Kann es zu einer Verzögerung aufgrund einer Blasenentzündung kommen?
3 Harmonien
Tabletten für die Wechseljahre: die Krankheit behandeln?
4 Eisprung
Wie Vitamin E aus vaginaler Trockenheit anwenden?
Image
Haupt // Harmonien

Verwendung der Menstruationskappe - Anweisungen für Einführung und Extraktion, Kontraindikationen, Bewertungen und Preis


Ein nützliches und sehr nachgefragtes Mittel zur Intimhygiene für Frauen ist der Menstruationsbecher, der für die wiederholte Verwendung an kritischen Tagen konzipiert ist. Ein solches Gerät hat mehrere Namen, aber die Funktion ist eins. Wenn Sie herausfinden, wie Sie die Menstruationstasse verwenden, können Sie eine Alternative zu Damenbinden und Tampons wählen.

Was ist eine Menstruationstasse?

Tatsächlich handelt es sich um einen kleinen Behälter aus hypoallergenem medizinischem Silikon, Latex oder thermoplastischem Elastomer, der den Anweisungen zufolge je nach Häufigkeit weiblicher Blutungen täglich 5-12 Stunden in die Vagina eingeführt wird. Ein solches Gerät hat mehrere Namen, von denen die bekanntesten die folgenden sind: Menstruationskappe, Silikonkappe für die Menstruation, Menstruationskappe. Dies ist eine gute Gelegenheit, Tampons und Hygienepads zu ersetzen, mit Ausnahme der persönlichen Hygiene.

Was benötigt wird

Für die Menstruationsblutung können Sie anstelle von Damenbinden den Menstruationsbecher verwenden, der kein Blut adsorbiert oder absorbiert, sondern es auf natürliche Weise in einem speziellen Behälter sammelt. Dieses Hygieneartikel mit allen Anforderungen an die Sterilität ist für die wiederholte Anwendung bestimmt. Gynäkologen empfehlen es oft älteren Frauen.

Vorteile

Im monatlichen Fortpflanzungsalter können Sie die monatlichen Ausscheidungen nicht umgehen, daher muss sich eine Frau einmal im Monat für einige Tage mit speziellen Hygieneprodukten für den weiteren Gebrauch auffüllen. Die Universalschüssel für einen Menstruationszyklus hat eine Reihe von Vorteilen, die moderne Frauen regelmäßig nutzen. Vorteile eines solchen Silikonprodukts:

  • Wiederverwendbarkeit;
  • keine Allergie gegen Hygienematerial;
  • Kontrolle des Abflussvolumens, Menstruationsblut;
  • Nutzungsdauer beträgt 5-10 Jahre;
  • Universalvolumen, ausreichende Kapazität;
  • Komfort für den täglichen Gebrauch;
  • Mangel an Trockenheit in der Vagina, unangenehme Reizung;
  • Anwesenheit von mehreren Größen der Menstruationstasse.

Nachteile

Der Menstruationsbecher verursacht keine Allergien, in der modernen Gynäkologie ist er ein praktisches und begehrtes medizinisches Silikonprodukt. Viele Frauen haben diese Entwicklung bereits genutzt und waren mit dem Ergebnis zufrieden. Es gibt jedoch erhebliche Nachteile einer so wertvollen Anschaffung, über die Sie vor dem Kauf Bescheid wissen sollten:

  • es ist notwendig, die Schüssel nach jedem Gebrauch zu waschen;
  • Es ist verboten, Jungfrauen zu benutzen.
  • Die Ansammlung von Sekreten kann zu Stagnation führen.
  • absorbiert nur Blut, aber keinen Schleimabfluss;
  • Es ist notwendig, die Menstruationstasse regelmäßig zu entfernen und abzuspülen.
  • verursacht Beschwerden zu Beginn der Anwendung.

Abmessungen

Strukturell handelt es sich um einen speziellen Trichter, der wie eine Kappe aussieht, die in verschiedenen Größen erhältlich ist. Dies ist für die Bequemlichkeit der regelmäßigen Verwendung erforderlich, wodurch das Risiko eines unerwünschten Flusses verringert wird. Eine spezielle Menstruationsschüssel kann in den folgenden Größen hergestellt werden: A, B, S, M und L. Nachfolgend finden Sie eine kurze Beschreibung jedes Parameters. Dies ist bei der endgültigen Auswahl zu berücksichtigen. Also:

  • A - geeignet für Frauen bis 30 Jahre, die nicht zur Welt kommen;
  • B - ist für Frauen ab 30 Jahren geeignet, die geboren haben;
  • S - Volumen - 15 ml, Durchmesser und Tiefe - 40 mm.
  • M - Volumen - 21 ml, Durchmesser und Länge - 40 mm.
  • L - Volumen - 32 ml, Durchmesser - 45 mm.

Vorbereitung für den Eingriff

Um die Regeln der persönlichen Hygiene einzuhalten, ist es erforderlich, den Menstruationsbecher steril zu halten, das Produkt von hoher Qualität nach jedem Gebrauch zu reinigen und zu trocknen. Sie können 1 Mal in mehreren Jahren wechseln, aber die Silikonschale hält bei Bedarf 10 Jahre. Das Endergebnis hängt von der Anwendung ab, aber es ist wichtig, daran zu denken: Eine einmalige Anwendung einer solchen Innovation wird gezeigt, wonach sie einer hochwertigen Reinigung unterzogen wird.

Wie zu verwenden

Bevor Sie ein Menstruationsmundstück im Online-Shop bestellen und kaufen, müssen Sie die Anweisungen zur Verwendung der Menstruationstasse lesen. Es ist wichtig, das Funktionsprinzip dieser Innovation zu verstehen, um die Nutzungsbedingungen nicht zu verletzen. Das Silikonprodukt wird in die Vagina eingeführt, im Inneren installiert und von den Muskeln und dem erzeugten Vakuum gehalten. Diese praktische Erfindung bietet bei richtiger Verabreichung an kritischen Tagen des Menstruationszyklus einen zuverlässigen Schutz gegen eine Pathogeninfektion.

Wie man kapu einfügt

Um die Menstruationskappe richtig zu installieren, müssen Sie sich entspannen und eine bequeme Position einnehmen. Achten Sie darauf, Ihre Hände im Voraus mit Wasser und Seife zu waschen, Sie können sie auch mit lokalen Antiseptika behandeln. Die Benutzung des Menstruationsbechers ist einfach: Sie brauchen etwas Übung und alles wird klappen. Ein solches Produkt ist besonders wichtig beim Sport, beim Reisen und gerade bei erhöhter Aktivität des schwächeren Geschlechts. Die Reihenfolge der Aktionen ist wie folgt:

  • Drücken Sie das Silikon-Mundstück zuerst in zwei Hälften, dann noch zweimal.
  • Halten Sie den Gegenstand mit Daumen und Zeigefinger so, dass die Kappe in die Handfläche passt.
  • den Becher schräg in die Scheide einführen, aber nicht tief (um die Schleimwände nicht zu beschädigen);
  • Scrollen Sie nach der Installation die Kappe, um sie glatt zu machen.
  • die Muskeln der Vagina so belasten, dass die Schüssel richtig positioniert ist, um ein Auslaufen zu vermeiden;
  • Der Schwanz kann auf die gewünschte Länge geschnitten werden, ohne seine Form zu stören.

Extraktionsmethoden

Das Reinigen der Menstruationskappe ist auch in einer bestimmten Reihenfolge erforderlich. Waschen Sie jedoch Ihre Hände mit Seife und nehmen Sie wieder eine bequeme Körperposition ein, entspannen Sie sich. Der gesamte Vorgang des Herausnehmens der Schüssel dauert nicht länger als eine Minute, aber dann muss das Produkt gereinigt und gekocht werden. Die Handlungsreihenfolge einer Frau ist unten aufgeführt:

  • fassen Sie die Basis der Tasse in der Vagina;
  • Drücken Sie zuerst die Kappe nach unten, um das entstandene Vakuum zu beseitigen.
  • Drehen Sie den Becher um die Achse und nehmen Sie ihn langsam und vorsichtig heraus.

Pflegemaßnahmen

Desinfektionsmethoden können kalt und heiß sein. Im ersten Fall handelt es sich um eine hochwertige Verarbeitung der Schale mit Menstruationsblut unter kaltem Wasser. Zunächst wird empfohlen, überschüssige Flüssigkeit mit Toilettenpapier, einer Serviette oder einem trockenen Tuch zu entfernen. Als nächstes müssen Sie zum Waschen mit Wasser verdünnter Essigsäurezusammensetzung Wasserstoffperoxid verschiedener Konzentrationen verwenden. Bei heißen Desinfektionsmethoden geht es darum, den Menstruationsbecher in Salzwasser zu kochen. Damit ist das Problem mit der Reinigung des Produkts fast sofort gelöst.

Warum undicht

Um eine positive Meinung über die Menstruationstasse zu erhalten, benötigen Sie möglicherweise detaillierte Anweisungen und zusätzliche Ratschläge von einem Frauenarzt. Wenn Sie gegen die oben genannte Reihenfolge von Aktionen und Elementarregeln verstoßen, ist es möglich, dass die Kappe fließt. Wenn eine Frau in der Realität auf ein solches Problem stößt, können die folgenden Ursachen für ein Leck auftreten:

  • falsch dimensioniertes Silikonprodukt;
  • Verletzung des Kappenansatzes in der Vagina;
  • Beschädigung der Oberfläche der Schüssel selbst, Verletzung der Integrität.

Gegenanzeigen

Wenn eine Frau eine Überempfindlichkeit gegen Latex und Silikon hat, sollte dieses Medizinprodukt an kritischen Tagen nicht verwendet werden. Einschränkungen gelten für chronische Harnwegsinfektionen und andere Krankheiten bei Frauen. Mit besonderer Sorgfalt wird empfohlen, die Menstruationstasse für Jungfrauen zu verwenden, und es ist besser, sich als Alternative zu Damenbinden zu entscheiden. Die Notwendigkeit, die Schüssel zu kaufen und zu verwenden, ist nicht mehr erforderlich, wenn eine Frau ein Kind unter ihrem Herzen trägt.

Wie wählt man einen Mundschutz?

Bevor Sie ein solches progressives Produkt kaufen, müssen Sie die Wahl treffen und die Vor- und Nachteile einer solchen transparenten Kappe zum Sammeln von Menstruationsblut abschätzen. Auf dem heimischen Markt gibt es mehrere erkennbare Hersteller, die Qualitätsprodukte mit universellen Eigenschaften anbieten. Produkte können in einer Apotheke verkauft werden, es ist jedoch viel einfacher, sie in den Katalogen per Foto auszuwählen und über das Internet zu bestellen. Grundvoraussetzungen für die Auswahl:

  • hypoallergenes Material (Latex oder Silikon);
  • Einhaltung der geforderten Größe (Untersuchen Sie das Maßraster);
  • bewährter Hersteller (lesen Sie die tatsächlichen Bewertungen solcher Kappen);
  • angemessener Preis (Damenbinden sind noch teurer);
  • lange Lebensdauer (die optimale Dauer variiert zwischen 5 und 10 Jahren).

Hersteller von Menstruationsbechern, die auf dem heimischen Markt nachgefragt werden, sind nachfolgend aufgeführt:

  1. Diva Cup Die Menstruationstasse ist einfach zu Hause zu verwenden und das Produkt wurde mit den neuesten Technologien aus hypoallergenem Material entwickelt. Sie können die Schüssel nicht für 12 Stunden entfernen.
  2. Ladycup Der Menstruationstasse hat einen erschwinglichen Preis mit mehreren Einheiten in einer Packung. Sie können ein solches Produkt nicht nur in Größe, sondern auch in Farbe, Material und Form auswählen.

Sie können ein solches Gerät in jeder Apotheke kaufen, aber Sie müssen zuerst den Preis und die am besten geeignete Größe bestimmen. Der Gynäkologe vor Ort wird Sie in dieser Angelegenheit darüber informieren, er berichtet auch über die Relevanz einer so wichtigen Anschaffung für eine Frau. Die Preise sind unterschiedlich, sie hängen nicht nur vom Hersteller dieses Silikonprodukts ab, sondern auch von der Wahl der Apotheke, der Kaufstadt. Hier sind die besten Preise in Moskau:

So verwenden Sie die Menstruationstasse: Richtig einsetzen und entfernen

Der Menstruationsbecher ist ein neues, modernes, intimes Hygieneprodukt, das während der Menstruation verwendet wird. Wie benutzt man eine Tasse, wie wird sie eingesetzt und wie wird sie abgenommen? Derzeit werden Produkte auf Websites im Internet frei verkauft und können in Apotheken in den Städten erworben werden. In den Industrieländern verwenden Frauen seit den 90er Jahren des letzten Jahrhunderts Capa schon seit geraumer Zeit. In unserem Land sind die Produkte noch neu, die Frauen schauen mit Besorgnis darauf, studieren die Informationen. Es stellen sich viele Fragen zu den Benutzungsregeln und zur Sicherheit für die Gesundheit. Was ist der Menstruationstasse, was sind seine Vorteile gegenüber den beliebten Dichtungen und Tampons?

Was ist eine Menstruationstasse?

Im Aussehen ähnelt die Kappe einer Glocke, einer Kappe. Erhältlich in runder Form, länglich entsprechend den Eigenschaften des weiblichen Körpers. Für Frauen mit einer kurzen Vagina eignet sich eher eine runde Menstruationstasse, für Besitzer einer langen Form des Sexualorganes ist eine längliche Kappe vorgesehen.

Produkte können wiederverwendbar sein. Wie wählt man die richtige Schüssel? Die erste Art von Kappen ist sehr weich, besteht aus Polyethylen und sieht aus wie ein Verhütungsmittel. Die wiederverwendbare Menstruationstasse besteht aus medizinischem Silikon, das in der Herzchirurgie und in der plastischen Chirurgie verwendet wird. Das Material ist absolut gesundheitlich unbedenklich. Darüber hinaus verwenden Hersteller für die Herstellung von Latexkappen. Es ist nicht schwer zu schätzen, dass die Weichheit der Kappe mit den gleichen Parametern auf dieser Grundlage unterschiedlich ist.

Menstruationstasse unterscheidet sich in Größe, Volumen. Im Allgemeinen sind sie in 2 Typen unterteilt. Für Frauen, die nicht geboren haben und mit kleinen Menstruationssekreten A, C, 1, zur Geburt und mit reichlichen Blutungen - B, M, 2. Eine kleine Schüssel kann 15 ml Blut aufnehmen, die größte - bis zu 42 ml. Die Wahl des Menstruationsbechers wird durch Alter, Körper, körperliche Fitness, Intensität und Art der Entlassung, Geburt und Abtreibung der Frau beeinflusst.

Die Schale wird entfernt, da sie mit dem Schwanz gefüllt wird, der außerhalb der Vagina bleibt. Theoretisch kann der Menstruationsbecher von 5 bis 12 Stunden drinnen sein. In der Praxis ist es wünschenswert, sie an Tagen mit starker monatlicher Entladung 1 Mal um 4 Uhr, 1 Mal um 6 Uhr am ersten und letzten Tag von ihrem Inhalt zu reinigen.

Standardanweisungen für die Verwendung von Kappen

Regeln für das Einsetzen der Tasse in die Vagina

Auf den ersten Blick scheint es nicht kompliziert zu sein. Die erstmalige Anwendung von Frauen hat jedoch Schwierigkeiten. Kann einfach nicht richtig in die Scheide einführen. Mit folgenden einfachen Empfehlungen können Sie Ihre Arbeit vereinfachen und den Prozess beschleunigen:

  • Bevor Sie mit dem Eingriff beginnen, waschen Sie Ihre Hände gründlich mit Wasser und Seife, um Infektionen zu vermeiden.
  • Um sich für eine Pose zu entscheiden. Frauen setzen eine Menstruationstasse ein, die auf der Toilette hockt, ein Bein an die Oberfläche hebt, im Stehen liegt und sich hinlegt. Wie praktisch für jeden?
  • Die Vaginalmuskeln sollten entspannt sein. In diesem Fall wird die Menstruationstasse viel einfacher eingeführt.
  • Die Menstruationstasse sollte mit Wasser angefeuchtet oder mit einem Gleitmittel auf Wasserbasis behandelt werden.
  • Kapu doppelt falten. So wird es einfacher, es in die Vagina einzuführen.
  • Bewegen Sie die Schamlippen mit den Fingern der linken Hand, und drücken Sie das rechte Mundstück mit der rechten Hand so, dass die Schwanzspitze etwa 1 bis 2 cm tief ist. Wenn Sie die Tasse tiefer einsetzen, als erforderlich, kann dies zu Undichtigkeiten führen.
  • Um die Schüssel in der Vagina zu öffnen, nehmen Sie die richtige Position ein und drehen Sie sie um die Achse.

Das Material der Schale im Körper wird weich, bleibt an den Wänden der Vagina haften und lässt keinen Flüssigkeitsfluss zu. Wenn Sie es schaffen, die Tasse korrekt einzusetzen, wird sie beim Verändern der Position, Bewegung nicht spürbar. Eine Frau wird sich nicht unwohl fühlen.

Wie benutzt man kapu?

Es ist eine Sache, eine Tasse einzufügen, eine andere Sache ist, was als nächstes damit zu tun ist. Die Menstruationskappe absorbiert nicht, sie sammelt sie einfach. Das heißt, in der Vagina bleiben. Die Physiologie des weiblichen Körpers sorgt für einen freien Fluss des Menstruationsflusses nach außen. Eine Tasse verhindert dies. Außerdem haftet es fest an der Oberfläche der Vagina und lässt keinen Sauerstoff zu. Im Inneren des Penis wird eine günstige Umgebung für die Vermehrung von Krankheitserregern geschaffen. Dies ist mit der Entwicklung gynäkologischer Erkrankungen behaftet. Mit einem Wort, nicht der Menstruationsbecher selbst ist daran schuld, sondern seine falsche Verwendung.

Die Hersteller geben an, dass der Capa etwa 12 Stunden im Inneren verbleiben kann. Mikroorganismen beginnen sich nach 2 Stunden in einer günstigen Umgebung zu vermehren. Daher ist es notwendig, das kap mindestens alle 4 Stunden zu entfernen, unabhängig davon, wie voll es ist. Es ist klar, dass eine Frau nachts nicht so oft aufstehen möchte. Die Schüssel muss gereinigt, kurz vor dem Schlafengehen eingesetzt und sofort nach dem Aufwachen entfernt werden. In diesem Fall bleibt die Gefahr der Vermehrung von Bakterien bestehen.

Menstruationstasse erlaubt eine Frau zu baden, im Pool zu schwimmen, Teiche. Sie gibt den Menstruationsfluss nicht nach außen ab, lässt das Wasser nicht hinein. Dies sollte jedoch nicht missbraucht werden. Wasser darf nicht länger als 20 Minuten sein, es sollte eine angenehme Temperatur sein.

Wie entferne ich die Schüssel?

Entfernen Sie die Kappe von der Vagina, die für den Schwanz notwendig ist. Es gibt jedoch einige Nuancen. Wenn Sie es einfach ziehen, bleibt die Schüssel an Ort und Stelle. Man hat den Eindruck, es ist viel einfacher einzusetzen als zu entfernen. Wie nehme ich eine Tasse heraus? Es gibt einen Trick.

  • Waschen Sie sich vor dem Eingriff die Hände mit Wasser und Seife.
  • Um den Boden der Tasse zu berühren, drücken Sie leicht mit den Fingern darauf. Eine solche Aktion bricht die Dichtheit des Bechers, er dehnt sich frei aus.
  • Dies sollte über der Toilette erfolgen, da Blut vergossen werden kann.
  • Einmal-Menstruationskappen werden mit dem Inhalt entsorgt. Dann solltest du noch eine einfügen. Die wiederverwendbare Schüssel muss von Sekreten gereinigt und unter fließendem Wasser mit warmem Wasser und Seife gewaschen werden. Ein bisschen trocken Kann verwenden.

Die Schale kann 10 Jahre verwendet werden. Nach dem Ende der Menstruation muss der Wirkstoff ca. 15 Minuten in Wasser gekocht werden. Legen Sie einen Beutel ein, der Luft durchlässt. In der Regel wird diese mit einer Schüssel verkauft. Waschen Sie es mit Wasser und Seife ab, bevor Sie es erneut verwenden. Die Verwendung dieses Hygieneprodukts ist eigentlich sehr einfach. Die Hauptaufgabe - die Wahl der richtigen Menstruationskappe. Vertreter der Apotheken- oder Website-Manager können dabei helfen. Beim Kauf über das Internet willigen Sie sogar ein, zu wechseln, wenn das Werkzeug nicht in die Größe passt.

Kundenbewertungen

Marina:

„Als ich Informationen über dieses Tool im Internet las, hatte ich viele Fragen. Einer von ihnen ist wie mit einer Kappe innen zu pinkeln. Als ich anfing zu benutzen, kam die Antwort von selbst. Ich ging zur Toilette, damit war alles in Ordnung. Die Menstruationskappe blockiert den Kanal nicht. Ansonsten gab es keine Schwierigkeiten, keine Zweifel! “

Olga:

„Dieses neue Produkt ist alarmierend für mich. Trotzdem muss das Blut ausgehen. Irgendwie beängstigend, die ganze Zeit mit ihr zu gehen. Und dann habe ich schreckliche Angst vor Blut. Wenn der Auslass in die Dichtung eingesaugt wird, merken Sie nicht besonders, wie viel von Ihnen ausgetreten ist. Darüber hinaus wird all dies einfach als verschmutzte Dichtung wahrgenommen. Und dann ist alles mit all den Reizen in Sicht - Endometriumpartikel und so weiter. Im Allgemeinen ist das Bild nicht für schwache Nerven. Und doch, wenn eine Frau geht oder sitzt, ist das Blut in der Kappe. Wenn sie sich in Rückenlage befindet, wird das gesamte Blut durch die Vagina verteilt. Diese Situation ist für mich alarmierend. Trotz aller Freuden und Vorteile der Verwendung eines neuen Werkzeugs verbleiben mir Dichtungen. Ich warte auf etwas Besseres als die Menstruationskappe! "

Menstruationsmütze Menstruationstasse - wozu dient es?

Ein nützliches und sehr nachgefragtes Mittel zur Intimhygiene für Frauen ist der Menstruationsbecher, der für die wiederholte Verwendung an kritischen Tagen konzipiert ist. Ein solches Gerät hat mehrere Namen, aber die Funktion ist eins. Wenn Sie herausfinden, wie Sie die Menstruationstasse verwenden, können Sie eine Alternative zu Damenbinden und Tampons wählen.

Symptome und Symptome von Blutgerinnseln in der Netzhaut: unerklärliches teilweises oder vollständiges Kribbeln, Doppelsehen oder sonstige unerklärliche Sehstörungen. Es wird immer noch diskutiert, ob Venenthrombose und oberflächliche Thrombophlebitis mit der Koagulation von venösem Blut zusammenhängen.

Frauen mit Herzerkrankungen oder Herzklappen können auf Mirena aufmerksam werden, wenn das Risiko einer infektiösen Endokarditis besteht. Mit der Einführung und Entfernung von Mirena sollten bei diesen Patienten Antibiotika zur Prophylaxe verschrieben werden. Bei Patienten mit Diabetes mellitus sollte der Blutzuckerspiegel untersucht werden.

Was ist eine Menstruationstasse?

Tatsächlich handelt es sich um einen kleinen Behälter aus hypoallergenem medizinischem Silikon, Latex oder thermoplastischem Elastomer, der den Anweisungen zufolge je nach Häufigkeit weiblicher Blutungen täglich 5-12 Stunden in die Vagina eingeführt wird. Ein solches Gerät hat mehrere Namen, von denen die bekanntesten die folgenden sind: Menstruationskappe, Silikonkappe für die Menstruation, Menstruationskappe. Dies ist eine gute Gelegenheit, Tampons und Hygienepads zu ersetzen, mit Ausnahme der persönlichen Hygiene.

Unregelmäßige Blutungen können einige der Symptome und Anzeichen von Polypose oder Gebärmutterkrebs verschleiern. In solchen Fällen sollten Diagnosewerkzeuge in Betracht gezogen werden. Mirena ist keine erste Wahl für junge, nie verzehrte Frauen oder Frauen nach den Wechseljahren mit eingeschränkter Gebärmutter.

Vor der Reinigung kann dies durchgeführt werden: eine mikroskopische Untersuchung eines Vaginalabstrichs, eine Brustuntersuchung und gegebenenfalls weitere Tests zur Diagnose von Infektionen, einschließlich sexuell übertragbarer Krankheiten. Um die Position und Größe der Gebärmutter zu bestimmen, muss eine gynäkologische Untersuchung durchgeführt werden.

Wozu dient der Menstruationsbecher?

Für die Menstruationsblutung können Sie anstelle von Damenbinden den Menstruationsbecher verwenden, der kein Blut adsorbiert oder absorbiert, sondern es auf natürliche Weise in einem speziellen Behälter sammelt. Dieses Hygieneartikel mit allen Anforderungen an die Sterilität ist für die wiederholte Anwendung bestimmt. Gynäkologen empfehlen es oft älteren Frauen.

Mirena sollte nach dem Geschlechtsverkehr nicht als Verhütungsmittel verwendet werden. Es wurde entwickelt, um das Infektionsrisiko auf ein Minimum zu reduzieren. Das Infektionsrisiko steigt, wenn die Frau oder ihr Partner mehrere Sexualpartner hat. Infektionen sollten sofort behandelt werden. Beckeninfektionen können die Fruchtbarkeit verringern und das Risiko einer zukünftigen Eileiterschwangerschaft erhöhen.

Mirena sollte bei wiederkehrenden Beckeninfektionen oder Infektionen der Gebärmutterwand zurückgezogen werden, oder wenn die akute Infektion schwerwiegend ist oder nicht innerhalb einiger Tage abheilt. Rufen Sie sofort Ihren Arzt an, wenn Sie Schmerzen im Unterleib, Fieber, Schmerzen während des Geschlechtsverkehrs oder anormale Blutungen haben.

Vorteile

Im monatlichen Fortpflanzungsalter können Sie die monatlichen Ausscheidungen nicht umgehen, daher muss sich eine Frau einmal im Monat für einige Tage mit speziellen Hygieneprodukten für den weiteren Gebrauch auffüllen. Die Universalschüssel für einen Menstruationszyklus hat eine Reihe von Vorteilen, die moderne Frauen regelmäßig nutzen. Vorteile eines solchen Silikonprodukts:

Symptome von Schmerzen und anormalen Blutungen können auftreten. Es wird empfohlen, das Garn beispielsweise nach dem Duschen mit dem Finger zu überprüfen. Wenn Sie Anzeichen eines Sturzes haben oder wenn Sie das Garn nicht spüren, sollten Sie Geschlechtsverkehr vermeiden oder ein anderes Verhütungsmittel verwenden und einen Arzt aufsuchen. Da Mirena normalerweise die Menstruationsblutung reduziert, kann eine erhöhte Blutung darauf hinweisen, dass Mirena herausgefallen ist.

In seltenen Fällen kann Mirena die Gebärmutterwand schlucken oder durchstechen, häufig einführen. Das Risiko einer Perforation kann erhöht werden, wenn Mirena kurz nach der Geburt eingenommen wird, stillende Babys oder bei Frauen, deren Gebärmutter fixiert ist und sich zum Rücken neigt. Der Gebrauch von Mirena ist sehr selten. Wenn Sie jedoch während der Einnahme von Mirena schwanger werden, ist das Risiko, dass Sie das Baby außerhalb des Mutterleibs tragen können, relativ hoch. Bei Frauen, die zuvor eine Eileiterschwangerschaft, eine Eileiteroperation oder eine Beckeninfektion hatten, besteht ein hohes Risiko für eine Eileiterschwangerschaft.

  • Wiederverwendbarkeit;
  • keine Allergie gegen Hygienematerial;
  • Kontrolle des Abflussvolumens, Menstruationsblut;
  • Nutzungsdauer beträgt 5-10 Jahre;
  • Universalvolumen, ausreichende Kapazität;
  • Komfort für den täglichen Gebrauch;
  • Mangel an Trockenheit in der Vagina, unangenehme Reizung;
  • Anwesenheit von mehreren Größen der Menstruationstasse.

Nachteile

Der Menstruationsbecher verursacht keine Allergien, in der modernen Gynäkologie ist er ein praktisches und begehrtes medizinisches Silikonprodukt. Viele Frauen haben diese Entwicklung bereits genutzt und waren mit dem Ergebnis zufrieden. Es gibt jedoch erhebliche Nachteile einer so wertvollen Anschaffung, über die Sie vor dem Kauf Bescheid wissen sollten:

Eine Eileiterschwangerschaft ist eine schwere Erkrankung, die eine Notfallversorgung erfordert. Diese Symptome können auf eine Eileiterschwangerschaft hindeuten und Sie sollten sofort einen Arzt aufsuchen. Sie haben das Ende der Menstruation erreicht, und dann haben Sie ständige Blutungen oder Schmerzen, Sie baden oder leiden unter sehr starken Bauchschmerzen, Sie haben normale Schwangerschaftssymptome, aber auch Blutungen und Schwindel. Einige Frauen fühlen sich durch die Einfügung von Mirena überfordert.

Ihr Arzt wird Ihnen raten, sich nach der Einnahme von Mirena auszuruhen. Vergrößerte Eierstockfollikel. Da Mirena hauptsächlich kontrazeptiv wirkt, treten bei Frauen im gebärfähigen Alter in der Regel lokale follikuläre Ovulationszyklen auf. Manchmal verlangsamt sich die follikuläre Degeneration und die Follikelentwicklung kann sich fortsetzen. Die meisten dieser Follikel verursachen keine Symptome, aber einige Follikel können von Schmerzen im Beckenbereich oder Schmerzen während des Geschlechtsverkehrs begleitet sein. Diese vergrößerten Follikel benötigen möglicherweise ärztliche Hilfe, verschwinden jedoch normalerweise.

  • es ist notwendig, die Schüssel nach jedem Gebrauch zu waschen;
  • Es ist verboten, Jungfrauen zu benutzen.
  • Die Ansammlung von Sekreten kann zu Stagnation führen.
  • absorbiert nur Blut, aber keinen Schleimabfluss;
  • Es ist notwendig, die Menstruationstasse regelmäßig zu entfernen und abzuspülen.
  • verursacht Beschwerden zu Beginn der Anwendung.

Abmessungen

Strukturell handelt es sich um einen speziellen Trichter, der wie eine Kappe aussieht, die in verschiedenen Größen erhältlich ist. Dies ist für die Bequemlichkeit der regelmäßigen Verwendung erforderlich, wodurch das Risiko eines unerwünschten Flusses verringert wird. Eine spezielle Menstruationsschüssel kann in den folgenden Größen hergestellt werden: A, B, S, M und L. Nachfolgend finden Sie eine kurze Beschreibung jedes Parameters. Dies ist bei der endgültigen Auswahl zu berücksichtigen. Also:

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie andere Medikamente einnehmen oder kürzlich eingenommen haben, einschließlich rezeptfreier Medikamente. Der Levonorgestrel-Metabolismus kann durch gleichzeitige Verabreichung mit anderen Medikamenten wie Antiepileptika und Antibiotika beschleunigt werden. Da die Wirkung des Mirena-Systems im Wesentlichen lokal ist, wird davon ausgegangen, dass dies für die Wirksamkeit der Empfängnisverhütung von Mirena keine Rolle spielt.

Schwangerschaft und Stillzeit. Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, bevor Sie Medikamente einnehmen. Sehr selten sind Frauen mit Mirei im Mutterleib schwanger. Einige Frauen können während der Einnahme von Mirina nicht schwanger sein. Der Mangel an Monaten ist nicht unbedingt ein Symptom der Schwangerschaft. Wenn bei Ihnen keine Menstruation in der Vergangenheit aufgetreten ist, es jedoch andere Symptome der Schwangerschaft gibt, fragen Sie Ihren Arzt, um einen Schwangerschaftstest durchzuführen.

  • A - geeignet für Frauen bis 30 Jahre, die nicht zur Welt kommen;
  • B - ist für Frauen ab 30 Jahren geeignet, die geboren haben;
  • S - Volumen - 15 ml, Durchmesser und Tiefe - 40 mm.
  • M - Volumen - 21 ml, Durchmesser und Länge - 40 mm.
  • L - Volumen - 32 ml, Durchmesser - 45 mm.

Vorbereitung für den Eingriff

Um die Regeln der persönlichen Hygiene einzuhalten, ist es erforderlich, den Menstruationsbecher steril zu halten, das Produkt von hoher Qualität nach jedem Gebrauch zu reinigen und zu trocknen. Sie können 1 Mal in mehreren Jahren wechseln, aber die Silikonschale hält bei Bedarf 10 Jahre. Das Endergebnis hängt von der Anwendung ab, aber es ist wichtig, daran zu denken: Eine einmalige Anwendung einer solchen Innovation wird gezeigt, wonach sie einer hochwertigen Reinigung unterzogen wird.

Wenn Mirena schwanger wird, sollten Sie das System so schnell wie möglich entfernen. Wenn Sie Mirena während der Schwangerschaft im Mutterleib belassen, besteht ein erhöhtes Risiko für Fehlgeburten, Infektionen oder Frühgeburten. Das Hormon in Miren wird im Mutterleib freigesetzt. Dies bedeutet, dass der Fötus lokal relativ hohen Hormonkonzentrationen ausgesetzt ist, obwohl die Menge des durch Blut und Plazenta erzeugten Hormons gering ist. Die Wirkung eines solchen Hormons auf den Fötus kann nicht vollständig ausgeschlossen werden. Es gibt daher keinen Hinweis darauf, dass die Anwendung von Mirena in Fällen, in denen die Schwangerschaft mit Mirea in der Gebärmutter fortgesetzt wird, zu Geburtsfehlern führt.

Wie zu verwenden

Bevor Sie ein Menstruationsmundstück im Online-Shop bestellen und kaufen, müssen Sie die Anweisungen zur Verwendung der Menstruationstasse lesen. Es ist wichtig, das Funktionsprinzip dieser Innovation zu verstehen, um die Nutzungsbedingungen nicht zu verletzen. Das Silikonprodukt wird in die Vagina eingeführt, im Inneren installiert und von den Muskeln und dem erzeugten Vakuum gehalten. Diese praktische Erfindung bietet bei richtiger Verabreichung an kritischen Tagen des Menstruationszyklus einen zuverlässigen Schutz gegen eine Pathogeninfektion.

Mirena kann mit dem Stillen eingenommen werden. In der Muttermilch finden sich bei Frauen geringe Mengen an Levonorgestrel. In den ersten sechs Wochen nach der Geburt beeinflusste die Methode nur eines Progestogens das Wachstum und die Entwicklung des Kindes nicht. Die Progestogenmethode allein reduziert die Muttermilchmenge nicht und beeinträchtigt nicht die Qualität.

Fahren und Betrieb von Autos. Wenn Mirena gemäß den Anweisungen zum Einsetzen eingefügt wird, beträgt die Inzidenzrate ungefähr 0,1% pro Jahr. Sie kann sich im Falle eines Sturzes oder einer Perforation erhöhen. Bei der Behandlung übermäßiger idiopathischer Menstruationsblutungen reduzierte Mirena die Menstruationsblutungen nach drei Monaten signifikant. Manche Frauen haben keine vollständige Menstruation.

So setzen Sie eine Menstruationstasse ein

Um die Menstruationskappe richtig zu installieren, müssen Sie sich entspannen und eine bequeme Position einnehmen. Achten Sie darauf, Ihre Hände im Voraus mit Wasser und Seife zu waschen, Sie können sie auch mit lokalen Antiseptika behandeln. Die Benutzung des Menstruationsbechers ist einfach: Sie brauchen etwas Übung und alles wird klappen. Ein solches Produkt ist besonders wichtig beim Sport, beim Reisen und gerade bei erhöhter Aktivität des schwächeren Geschlechts. Die Reihenfolge der Aktionen ist wie folgt:

Wann soll Mirena geliefert werden? Sie können Mira nach Ihrer Periode sieben Tage lang in den Mutterleib legen. Mirena sollte einen Arzt mit Erfahrung in Miren haben. Nach einer gynäkologischen Untersuchung wird ein Instrument namens Petersilie in die Vagina eingeführt. Der Gebärmutterhals wird mit einer antiseptischen Lösung desinfiziert. Falls erforderlich, können Lokalanästhetika vor dem Eingriff am Hals angebracht werden.

Bei manchen Frauen können nach der Injektion Schmerzen und Schwindel auftreten. Wann einen Arzt aufsuchen. Darüber hinaus sollten Sie in den folgenden Fällen einen Arzt aufsuchen. Wie lange kann Mirena verwendet werden? Die Extraktion ist normalerweise ein schmerzhafter Vorgang. Nach der Einnahme von Mirena kehrt die Fruchtbarkeit zur Normalität zurück.

  • Drücken Sie das Silikon-Mundstück zuerst in zwei Hälften, dann noch zweimal.
  • Halten Sie den Gegenstand mit Daumen und Zeigefinger so, dass die Kappe in die Handfläche passt.
  • den Becher schräg in die Scheide einführen, aber nicht tief (um die Schleimwände nicht zu beschädigen);
  • Scrollen Sie nach der Installation die Kappe, um sie glatt zu machen.
  • die Muskeln der Vagina so belasten, dass die Schüssel richtig positioniert ist, um ein Auslaufen zu vermeiden;
  • Der Schwanz kann auf die gewünschte Länge geschnitten werden, ohne seine Form zu stören.

Extraktionsmethoden

Das Reinigen der Menstruationskappe ist auch in einer bestimmten Reihenfolge erforderlich. Waschen Sie jedoch Ihre Hände mit Seife und nehmen Sie wieder eine bequeme Körperposition ein, entspannen Sie sich. Der gesamte Vorgang des Herausnehmens der Schüssel dauert nicht länger als eine Minute, aber dann muss das Produkt gereinigt und gekocht werden. Die Handlungsreihenfolge einer Frau ist unten aufgeführt:

Wenn eine Schwangerschaft unerwünscht ist, sollte Mirena nach dem fünften Tag des Menstruationszyklus nicht verworfen werden, es sei denn, die Empfängnisverhütung wird auf andere Weise mindestens fünf Tage vor der Extraktion bereitgestellt. Wenn eine Frau keine Menstruation hat, sollte sie fünf Tage vor der Entlassung Verhütungsmethoden anwenden, bevor die Menstruation wieder auftritt. In diesem Fall ist kein zusätzlicher Schutz erforderlich. Wenn Mirena ausgezogen wird, arbeitet sie nicht mehr für normale Fruchtbarkeit. Sie können während des ersten Menstruationszyklus schwanger werden, nachdem Sie Mirena entfernt haben.

  • fassen Sie die Basis der Tasse in der Vagina;
  • Drücken Sie zuerst die Kappe nach unten, um das entstandene Vakuum zu beseitigen.
  • Drehen Sie den Becher um die Achse und nehmen Sie ihn langsam und vorsichtig heraus.

Pflegemaßnahmen

Desinfektionsmethoden können kalt und heiß sein. Im ersten Fall handelt es sich um eine hochwertige Verarbeitung der Schale mit Menstruationsblut unter kaltem Wasser. Zunächst wird empfohlen, überschüssige Flüssigkeit mit Toilettenpapier, einer Serviette oder einem trockenen Tuch zu entfernen. Als nächstes müssen Sie zum Waschen mit Wasser verdünnter Essigsäurezusammensetzung Wasserstoffperoxid verschiedener Konzentrationen verwenden. Bei heißen Desinfektionsmethoden geht es darum, den Menstruationsbecher in Salzwasser zu kochen. Damit ist das Problem mit der Reinigung des Produkts fast sofort gelöst.

Kann Mirena meine Perioden beeinflussen? Mirena arbeitet nicht an dem Menstruationszyklus. Es kann die Menstruation ersetzen - Sie haben einen langen oder abgekürzten Menstruationszyklus, mehr oder weniger starke Blutungen oder verlieren nicht vollständig an Gewicht.

Bei den meisten Frauen ohne Menstruation ist in den ersten 3 bis 6 Monaten nach dem Miran-Gesetz noch häufiges Schmieren oder mäßige Blutungen vorhanden. Manche Frauen haben in dieser Zeit starke oder längere Blutungen. Informieren Sie Ihren Arzt darüber, insbesondere wenn es gerettet ist.

Menstruationstasse undicht

Um eine positive Meinung über die Menstruationstasse zu erhalten, benötigen Sie möglicherweise detaillierte Anweisungen und zusätzliche Ratschläge von einem Frauenarzt. Wenn Sie gegen die oben genannte Reihenfolge von Aktionen und Elementarregeln verstoßen, ist es möglich, dass die Kappe fließt. Wenn eine Frau in der Realität auf ein solches Problem stößt, können die folgenden Ursachen für ein Leck auftreten:

In der Regel reduzieren Sie wahrscheinlich allmählich Ihre Blutungstage und den Blutverlust, der jeden Monat verloren geht. Einige Frauen enden in der Regelblutung. Mirena reduziert normalerweise Menstruationsblutungen, so dass die meisten Frauen ihren Hämoglobinspiegel erhöhen.

Monatliche Änderungen nach dem Entfernen des Systems. Abnormal, wenn Sie keine Periode haben? Wenn Sie Mirena längere Zeit nicht haben, ist dies auf die Wirkung des Hormons auf die Gebärmutterschleimhaut zurückzuführen. Es tritt keine monatliche Wandverdickung auf, so dass sich bei der Menstruation keine Personen zuordnen lassen. Dies bedeutet nicht unbedingt, dass Sie in den Wechseljahren sind oder schwanger sind. Der eigene Hormonspiegel bleibt normal.

  • falsch dimensioniertes Silikonprodukt;
  • Verletzung des Kappenansatzes in der Vagina;
  • Beschädigung der Oberfläche der Schüssel selbst, Verletzung der Integrität.

Gegenanzeigen

Wenn eine Frau eine Überempfindlichkeit gegen Latex und Silikon hat, sollte dieses Medizinprodukt an kritischen Tagen nicht verwendet werden. Einschränkungen gelten für chronische Harnwegsinfektionen und andere Krankheiten bei Frauen. Mit besonderer Sorgfalt wird empfohlen, die Menstruationstasse für Jungfrauen zu verwenden, und es ist besser, sich als Alternative zu Damenbinden zu entscheiden. Die Notwendigkeit, die Schüssel zu kaufen und zu verwenden, ist nicht mehr erforderlich, wenn eine Frau ein Kind unter ihrem Herzen trägt.

In der Tat kann das Fehlen einer Menstruation einen großen Nutzen für die Gesundheit von Frauen haben. Eine Schwangerschaft ist bei Frauen, die Miren einnehmen, unwahrscheinlich, auch wenn sie keine Menstruation haben. Wenn Sie keinen einmonatigen, sechswöchigen Zeitraum hatten und sich Sorgen machen, sollten Sie einen Schwangerschaftstest durchführen. Wenn es negativ ist, müssen Sie keinen weiteren Test durchführen, wenn Sie beispielsweise keine anderen Anzeichen einer Schwangerschaft haben. Übelkeit, Müdigkeit oder Brustgefühl.

Kann Mirena Schmerzen oder Unwohlsein verursachen? Manche Frauen haben Schmerzen in den ersten Wochen nach der Insertion. Sie müssen zum Arzt oder zur Klinik zurückkehren, wenn Sie starke Schmerzen haben oder wenn die Schmerzen länger als drei Wochen nach der Behandlung mit Mirena anhalten.

Wie zu wählen

Bevor Sie ein solches progressives Produkt kaufen, müssen Sie die Wahl treffen und die Vor- und Nachteile einer solchen transparenten Kappe zum Sammeln von Menstruationsblut abschätzen. Auf dem heimischen Markt gibt es mehrere erkennbare Hersteller, die Qualitätsprodukte mit universellen Eigenschaften anbieten. Produkte können in einer Apotheke verkauft werden, es ist jedoch viel einfacher, sie in den Katalogen per Foto auszuwählen und über das Internet zu bestellen. Grundvoraussetzungen für die Auswahl:

Wird Mirena in den Geschlechtsverkehr eingreifen? Wie lange hatten Sie nach dem Eingriff noch Sex? Damit sich der Körper ausruhen kann, ist es besser, etwa 24 Stunden zu warten, bevor Mirena vor dem Sex eingreift. Sobald Mirena eingesetzt wird, schützt sie sie jedoch vor einer Schwangerschaft.

Können Tampons verwendet werden? Empfohlene Verwendung von Hygienepaketen. Was passiert, wenn Mirena fällt? Selten ist es möglich, dass Mirena während der Menstruation ohne Vorwarnung fällt. Eine ungewöhnliche Zunahme der Blutung während der Menstruation kann darauf hindeuten, dass Mirena durch Ihre Vagina versagt hat. Es ist auch möglich, dass ein Teil von Mirena Ihre Gebärmutter verlässt. Wenn Mirena ganz oder teilweise verschwindet, sind Sie nicht mehr vor einer Schwangerschaft geschützt.

  • hypoallergenes Material (Latex oder Silikon);
  • Einhaltung der geforderten Größe (Untersuchen Sie das Maßraster);
  • bewährter Hersteller (lesen Sie die tatsächlichen Bewertungen solcher Kappen);
  • angemessener Preis (Damenbinden sind noch teurer);
  • lange Lebensdauer (die optimale Dauer variiert zwischen 5 und 10 Jahren).

Hersteller von Menstruationsbechern, die auf dem heimischen Markt nachgefragt werden, sind nachfolgend aufgeführt:

  1. Diva Cup Die Menstruationstasse ist einfach zu Hause zu verwenden und das Produkt wurde mit den neuesten Technologien aus hypoallergenem Material entwickelt. Sie können die Schüssel nicht für 12 Stunden entfernen.
  2. Ladycup Der Menstruationstasse hat einen erschwinglichen Preis mit mehreren Einheiten in einer Packung. Sie können ein solches Produkt nicht nur in Größe, sondern auch in Farbe, Material und Form auswählen.

Sie können ein solches Gerät in jeder Apotheke kaufen, aber Sie müssen zuerst den Preis und die am besten geeignete Größe bestimmen. Der Gynäkologe vor Ort wird Sie in dieser Angelegenheit darüber informieren, er berichtet auch über die Relevanz einer so wichtigen Anschaffung für eine Frau. Die Preise sind unterschiedlich, sie hängen nicht nur vom Hersteller dieses Silikonprodukts ab, sondern auch von der Wahl der Apotheke, der Kaufstadt. Hier sind die besten Preise in Moskau:

Video

Eine moderne Hygiene, die eine gute Alternative zu herkömmlichen Tampons sein kann - der Menstruationstasse - ist ein Produkt einer neuen Generation. Heute ist es wenig bekannt, verdient jedoch definitiv die Aufmerksamkeit der weiblichen Bevölkerungshälfte. Was eine Menstruationstasse (Mütze, Mütze) ist, erfahren Sie im folgenden Artikel.

Produktmerkmal

Die Verwendung der Kappe an kritischen Tagen hört sich sehr ungewöhnlich an, es wird jedoch angenommen, dass die Frage, warum der Menstruationsbecher benötigt wird und was er ist, nicht länger erforderlich ist. Der Name spricht im Prinzip für sich - dies ist ein Behälter zum Sammeln von Menstruationssekreten.

Eine solche Entwicklung zu Beginn der Markteinführung sorgte nicht für Furore und wurde von Frauen mit Argwohn wahrgenommen. Tatsächlich ist diese Art von Produkt recht zweckmäßig und bewältigt die Aufgabe gut.

Hergestellt aus hypoallergenen Materialien: medizinisches Silikon für die Chirurgie oder TPE-Kunststoff, der zur Herstellung von Schnullern und Babyflaschen für die Ernährung des Kindes verwendet wird. Weniger häufig wird die Kappe aus Naturlatex hergestellt. Einige Frauen sind allergisch darauf, daher sind die oben genannten Materialien häufiger. Sie werden in Form eines kleinen runden oder länglichen Kelches mit einer Verlängerung der Basis hergestellt. Am schmalsten Teil ist ein kleiner Stift angebracht, der auf dem Produktfoto zu sehen ist.

Die Technologie der Einführung der Schale für die Menstruation unterscheidet sich nicht wesentlich von der Einführung eines Tampons. Ihr Hauptunterschied besteht darin, dass bei der Verwendung einer Silikonkappe die Sekrete im Behälter gesammelt werden und nicht mit den Wänden der Vagina in Kontakt kommen, wodurch die schwerwiegendsten Komplikationen bei der Verwendung eines Tampon-toxischen Schocksyndroms vermieden werden. Kapa fest in Kontakt mit den Scheidenwänden, so dass Leckagen vollständig beseitigt werden. Gleichzeitig können keine äußeren Faktoren, auch keine Aktivität bei sportlichen Belastungen, die Position des Mundschutzes beeinflussen, da der Vakuumeffekt im Inneren erzeugt wird.

Es gibt Einweg- und wiederverwendbare Menstruationstassen. Für die Herstellung der ersten Anwendung wird in der Regel ein weicheres Material verwendet. Beide Typen können tagsüber und nachts verwendet werden. Sie müssen nur die Größe auswählen, die Ihren Parametern am besten entspricht. Solche Kappen trocknen die Vaginalschleimhaut nicht und haben keinen Einfluss auf die Mikroflora. Menschen, die das wiederverwendbare Modell verwenden, müssen nicht jeden Monat Geld für Hygiene ausgeben. Bei richtiger Pflege können sie 5-10 Jahre halten.

Wahl der richtigen Menstruationskappe

Bei der Wahl der erforderlichen Tampons und Pads ist alles ganz einfach: Alle Frauen kennen die Abstufung dieser Produkte aufgrund ihrer absorbierenden Eigenschaften. Menstruationstassen, Kappen oder Kappen unterscheiden sich je nach Durchmesser und Menge der enthaltenen Flüssigkeit. Unter den beliebten Marken gibt es zwei Klassifizierungen:

  1. Abhängig davon, ob die natürliche Geburt:
    Und wenn es da wäre;
    B - wenn nicht (oder es wurde ein Kaiserschnitt durchgeführt).
  2. Je nach Durchmesser und Flüssigkeitsmenge:
    S - Durchmesser 4 cm, Fassungsvermögen 10 ml;
    M - Durchmesser 4,5 cm, Fassungsvermögen 15 ml;
    L - Durchmesser 4,5 cm, Fassungsvermögen 24 ml.

Verschiedene Produkte und Form des Griffs. In der Regel gibt jede Firma (Meluna, Diva, Icebreaker usw.) sie in verschiedenen Variationen frei, unter denen der Griff in Form einer Kugel (Kugel), eines Vorbaus (Vorbaus) und eines Rings (Rings) als üblich gilt. Die häufigste Form ist die Tulpen-Menstruationstasse (länglich).

Die Auswahl der am besten geeigneten Größe ist nur durch Testen möglich. Hier jeweils einzeln. Die Hauptsache ist, dass das Tragen des Produkts keine Beschwerden verursacht und die Aufgabe vollständig erfüllt (undicht ist).

Mit zunehmendem Alter müssen die Größen möglicherweise geändert werden, da die Wände der Vagina mit der Zeit weniger elastisch werden, es sei denn, Sie machen natürlich spezielle Gymnastik.

Nachdem Sie sich für die Größe entschieden haben, müssen Sie das entsprechende Material auswählen. Gefühle wie verschiedene Produkte unterscheiden sich nicht, aber bestimmte Frauen haben ihre eigenen Vorlieben oder Intoleranz gegenüber einer bestimmten Substanz. Hier können Sie sich an einen Frauenarzt wenden.

Zu den beliebten Herstellern gehören der Menstruationstasse Meluna, der Diva Cup, der Fleur Cup, der LadyCup usw.

Vor- und Nachteile

Bewertungen unter Frauen, die jemals Silikonkappen verwendet haben, sind überwiegend positiv. Zu den Hauptvorteilen bei der Verwendung von Produkten zählen die folgenden:

  • die Dickichte stören die natürliche Umgebung der Vagina nicht, trocknen sie nicht aus und können keine Verletzungen verursachen, d. kein schaden;
  • Sie erhöhen nicht das Risiko gynäkologischer Erkrankungen (z. B. Pilzinfektionen).
  • Sie sind kein Nährboden für die Vermehrung von Bakterien, wie dies bei Dichtungen und Tampons der Fall ist.
  • vollkommen hygienisch und auch bei aktiver körperlicher Anstrengung nicht leckend;
  • aufgrund der Dichtheit bei Verwendung völlig fehlendem unangenehmen Geruch;
  • erfordert selten eine Reinigung der Flüssigkeit während des Tages, da sie recht groß ist und längerer Verschleiß keinen toxischen Schock verursacht;
  • Kosteneinsparungen beim Kauf eines wiederverwendbaren Modells;
  • Allergien und Hautirritationen sind vollständig ausgeschlossen.
  • umweltfreundliches Material, das die Umwelt nicht belastet.

Durch die Nachteile einige Frauen führten die folgenden Eigenschaften:

  • Es dauert Zeit, eine geeignete Größe und Lautstärke zu wählen.
  • Fertigkeiten sind in den Prozessen der Einführung und Entfernung der Menstruationstasse, Mundschutz erforderlich.
  • Der Vakuumeffekt kann starke Beschwerden verursachen.
  • Die Verwendung dieses Werkzeugs für Jungfrauen wird nicht empfohlen, da dies zu Sprühnebel führen kann.

Anhand der oben genannten Eigenschaften der Menstruationstasse können Sie entscheiden, ob Sie dieses neue Hygieneprodukt ausprobieren möchten oder nicht. Wenn Sie sich dafür entscheiden, sollten Sie sich mit einigen Empfehlungen für die Einführung, Entfernung und Reinigung vertraut machen.

Wie benutze ich die Menstruationstasse?

Beim Kauf eines Produktes werden in der Regel Anweisungen an die Menstruationstasse angehängt. Es enthält, wie auch in jedem Handbuch, eine vollständige Auflistung der erforderlichen Maßnahmen mit entsprechenden Abbildungen. Im Folgenden werden die grundlegendsten und notwendigen Regeln beschrieben.

Einführungsprozess

  1. Vor dem Einsetzen der Menstruationskappe muss diese desinfiziert werden. Hierfür gibt es mehrere Möglichkeiten, die im Folgenden beschrieben werden.
  2. Hände mit Seife waschen und die bequemste Position wählen.
  3. Wir befeuchten das Produkt mit Wasser und falten es zur Hälfte.
  4. Mit einer Hand schieben wir die Schamlippen, mit der anderen setzen wir das Mundstück so ein, dass die Spitze 1-2 cm vom Eingang entfernt bleibt.
  5. Wir drehen den Griff um die Achse, so dass er vollständig fertiggestellt ist, und wir vergessen ihn, da der Menstruationsbecher bis zu 12 Stunden lang verwendet werden kann.

Wenn Sie die Kappe während der Bewegung und beim Wechseln der Körperhaltung richtig einsetzen, sollte es keine Beschwerden geben. Elastisches Material wird es ihr ermöglichen, an den Wänden der Vagina zu haften und kein Blut durchzulassen, weshalb sie aus weichem Silikon bestehen.

Leckagen können aus folgenden Gründen auftreten:

  • Kappe wurde falsch installiert;
  • Die Größe wurde falsch gewählt.
  • beschädigte Oberfläche.

Befolgen Sie genau die Anweisungen zum Einsetzen des Bechers in die Vagina und wählen Sie die Größe sorgfältig aus - unter diesen einfachen Bedingungen können Sie Zwischenfälle beim Tragen vermeiden.

Entfernungsprozess

  1. Waschen Sie Ihre Hände erneut mit Seife und nehmen Sie eine bequeme Haltung ein. Um den Dreh raus zu bekommen, ist es besser, es über der Toilette oder in der Dusche zu machen, da bei plötzlichen Bewegungen Blut auslaufen kann.
  2. Fühlen Sie die Basis des Mundschutzes mit Ihren Fingern und drücken Sie leicht darauf, um die Luft freizusetzen. Drehen Sie die Achse leicht um und entfernen Sie sie mit sanften langsamen Bewegungen aus der Vagina.
  3. Wenn Sie ein Einmalmodell verwendet haben, werfen Sie es mit dem Inhalt weg. Wenn wiederverwendbar - gießen Sie das angesammelte Blut aus, spülen Sie es mit etwas Seife unter fließendem Wasser ab und geben Sie es erneut ein.

Am Ende der Menstruation muss die Kappe für die spätere Verwendung gekocht und zur Aufbewahrung in einen speziellen Beutel gegeben werden. Wenn Sie nicht genau wissen, wie Sie die Menstruationstasse verwenden, können Sie sich das Trainingsvideo ansehen.

Pflege und Reinigung der Schüssel für die Menstruation

Eine wichtige Komponente bei der Pflege einer Menstruationskappe ist die Desinfektion vor jedem Zyklus. Sie können dies mit einer der folgenden Methoden tun:

  • 1-2 Minuten in klarem Wasser oder Salzwasser kochen;
  • verarbeiten 3% ige Essiglösung (heiß oder kalt);
  • mit Wasserstoffperoxid (bis zu 12%) abwischen;
  • In einem Wasserbad sterilisieren.

Zwischen den Injektionen in die Vagina kann die Kappe mit klarem Wasser, natürlicher Seife oder einem Intimpflegel gereinigt werden. Es wird empfohlen, keine aromatisierten Produkte zu verwenden.

Für die ordnungsgemäße Aufbewahrung der Schüssel ist ein spezieller Beutel vorgesehen. Es ist notwendig, das Produkt zwischen den Zyklen zu setzen. Wenn alle aufgeführten Regeln für Gebrauch, Lagerung und Reinigung beachtet werden, wird das Produkt Ihnen lange Zeit dienen, wodurch das Budget gespart wird.

Dieses hygienische Hilfsmittel gilt immer noch als Neuheit und wurde hinsichtlich Kontraindikationen und Nebenwirkungen nicht umfassend untersucht. Daher behandeln viele Frauen es mit Vorsicht. Nicht jeder mag heutzutage auch die Einführung von unnötigen Gegenständen (sei es ein Tampon oder eine Mütze). Die Auswahl eines geeigneten Toilettenartikels, insbesondere für kritische Tage, sollte entsprechend den eigenen Gefühlen, dem Auftreten allergischer Reaktionen, der Unverträglichkeit bestimmter Materialien und Substanzen usw. ausgewählt werden.

Wie benutze ich die Menstruationstasse?

Ungewöhnlich wiederverwendbare Ersatz-Tampons und -Pads während der Menstruation - dies ist eine Menstruationstasse. Die hygienische Schüssel nimmt die Größe der Vagina auf und berücksichtigt dabei Länge und Breite des Tabletts sowie dessen Kapazität. Trotz aller Vorteile der Verwendung der Menstruationskappe gibt es einige Nachteile.

Menstruationstasse - Ersetzen von Tampons und Dichtungen an kritischen Tagen

Was ist eine Menstruationstasse?

Der Menstruationsbecher ist ein wiederverwendbares Intimhygieneprodukt, das an kritischen Tagen verwendet wird. Die Schale ist ein wirtschaftlicher, umweltfreundlicher und geräumiger Ersatz für klassische Tampons und Einlagen.

Andere Mittelbezeichnungen:

  • Tasse für die Menstruation;
  • Menstruationsflasche;
  • hygienischer Becher;
  • Vaginaltrichter;
  • Kappe für kritische Tage;
  • Menstruationskappe.

Geben Sie die Option Menstruationskappe ein

Optisch ist die Menstruationskappe ein kleiner Behälter in Form einer Glocke auf einem kurzen "Stiel" in Form eines Stocks oder einer Kugel. Die Breite der "Klingel" hängt vom Hersteller und der Größe des Werkzeugs ab. Sie können auf dem Foto sehen, wie die Hygienekappe aussieht:

Der Becher wird in die Vagina eingeführt und anschließend mit Hilfe von Vakuum und Druck der inneren Muskeln an den Wänden befestigt. Diese Halterung beseitigt die Möglichkeit eines Auslaufens und beseitigt das Tragen beim Tragen. Das an kritischen Tagen freigesetzte Menstruationsblut sammelt sich im Glockentrichter und wird nach der Extraktion des Wirkstoffs abgeführt.

Die Lebensdauer der Becher für Zeiträume hängt vom Hersteller ab und variiert zwischen 1 Jahr und 10 Jahren monatlicher Nutzung. Aufgrund der großen Auswahl an Menstruationskappen kann für jede Frau ein geeignetes Hygieneprodukt ausgewählt werden.

Was ist ein Menstruationstasse?

Die Menstruationskappe wird an kritischen Tagen verwendet und ersetzt perfekt die Einweg-Tampons und Dichtungen. Kapa nimmt kein Sekret auf, sondern sammelt es in sich selbst. Daher enthält es ein größeres Volumen an Menstruationsblut und muss nicht häufig ersetzt werden.

Undichtigkeiten sind bei bestimmungsgemäßem Gebrauch der Menstruationskappe nahezu unmöglich.

Die Befestigung der Menstruationstassen beseitigt praktisch die Wahrscheinlichkeit eines Auslaufens. Darüber hinaus erlauben die Kappen nicht, dass Blutungen mit den Wänden der Vagina in Kontakt kommen, wodurch die lokale Mikroflora verbessert wird.

Vor- und Nachteile der Menstruationskappe

Der Menstruations-Hygienebecher weist einige wichtige Unterschiede zu den üblichen Tampons und Pads auf. Einige dieser Merkmale beziehen sich auf die Vorteile der Mittel, andere können zu gravierenden Nachteilen führen.

Die Vorteile der Menstruationskappe umfassen Folgendes:

  1. Gesundheitsfürsorge: Im Gegensatz zu Tampons behält Capa den natürlichen Zustand der weiblichen Genitalmikroflora bei und verhindert die Entwicklung entzündlicher Erkrankungen des Fortpflanzungssystems, die auf Dysbiose zurückzuführen sind.
  2. Unbedenklichkeit: Die Menstruationstasse besteht aus hypoallergenen Materialien und enthält keine Bleichmittel, Aromen und andere schädliche Zusätze. Sein Gebrauch trocknet die Vagina nicht und verursacht kein toxisches Schocksyndrom.
  3. Hygiene: Wenn Sie Menstruationsbecher verwenden, wird die Flüssigkeit von den Wänden der Vagina getrennt, sodass der unangenehme Geruch kaum wahrnehmbar ist. Darüber hinaus ist das Werkzeug sehr leicht zu reinigen und zu sterilisieren.
  4. Benutzerfreundlichkeit: Je nach Intensität des Ausflusses muss das vaginale Kapu alle 6-12 Stunden geleert werden. Aufgrund der fehlenden Versickerung kann es beim Sport, beim Schwimmen, beim Reisen und beim Schlafen verwendet werden.
  5. Einsparungen: Wiederverwendbare Verwendung zahlt sich nach 8-10 Monaten aus. Die Ausgaben für Tampons und Tampons sparen etwa 2.000 Rubel pro Jahr.
  6. Schonung der Umwelt: Die Herstellung von Tampons und Tampons sowie deren anschließende Entsorgung belasten die Umwelt. Im Gegensatz zu diesen Hygieneprodukten werden seit vielen Jahren Kappen verwendet, wodurch die Abfallmenge auf der Deponie reduziert wird.

Die Möglichkeit der Wiederverwendung spart Hygiene

Zu den Nachteilen der Hygiene gehören:

  1. Schwierigkeiten bei der Bedienung: Um die richtige Verwendung der Schüssel zu lernen, müssen Sie trainieren und Geduld haben. Zunächst kann sie beim Einführen und Entfernen aus der Vagina aus den Händen rutschen. Damit es nicht zu Unannehmlichkeiten führt, greifen Sie nach der Kappe in der Dusche.
  2. Mögliche Nachteile: Durch unsachgemäßes Einsetzen, ungeeignete Größe oder anatomische Merkmale kann das Vorhandensein des Bechers in der Vagina die Frau beeinträchtigen.
  3. Pflegebedürftigkeit: Damit die Kappe steril ist und die vaginale Mikroflora nicht schädigt, muss sie gründlich gewaschen, einmal monatlich sterilisiert und unter besonderen Bedingungen aufbewahrt werden.

Die Vorteile von Menstruationskappen überwiegen die kleineren Nachteile.

Wie wählt man eine Menstruationstasse?

Die meisten Hersteller produzieren 2 oder 3 Größen von Vaginalkappen.

Die Wahl zwischen ihnen hängt von der Größe der Vagina ab:

  1. Frauen unter 30 Jahren, die nicht auf natürliche Weise geboren haben, wird empfohlen, einen kleinen oder mittelgroßen Mundschutz zu verwenden.
  2. Bei Frauen, die gebären, sowie Frauen, die älter als 30 Jahre sind, sind aufgrund des niedrigeren vaginalen Muskeltonus größere Schalen erforderlich.

Umhänge mit gleicher Größe, die von verschiedenen Herstellern ausgestellt werden, unterscheiden sich immer. Für die Auswahl der richtigen Größe für jeden Hersteller ist es wichtig, 3 Indikatoren zu kennen: Länge, Breite und Volumen der Schüssel.

Länge

Die Länge der Kappe ist ein Indikator, von dem mögliche Beschwerden, Druck auf die inneren Organe und den Geldfluss abhängen. Die in der Länge richtig ausgewählte Tasse wird nicht in der Vagina gefühlt und nicht abgenommen.

Zuerst müssen Sie die Länge Ihrer Vagina bestimmen:

  1. Setzen Sie sich während der Menstruation auf die Toilette und spreizen Sie Ihre Beine weit.
  2. Führen Sie Ihren Finger in die Vagina ein und versuchen Sie, den Gebärmutterhals zu erreichen. Es ist ein kleiner Vorsprung auf der Rückseite der Vagina.
  3. Wenn Sie den Hals mit dem Finger erreichen könnten, haben Sie eine kurze Vagina. Wenn nicht erreicht - lange.

Danach müssen Sie zwischen 3 Längenarten wählen:

  1. Kurz: 38-44 mm. Geeignet für Frauen mit kurzer Vagina und Teenager.
  2. Medium: 45–50 mm. Es kann von Frauen mit einer durchschnittlichen und langen Vagina verwendet werden.
  3. Lang: 51-57 mm. Es wird von Frauen mit einer langen und sehr langen Vagina verwendet.

Wenn Sie sich bezüglich der Länge der Vagina nicht sicher sind, sollten Sie ein kurzes Mundstück nehmen. Es ist schwieriger zu entfernen, aber es ist garantiert, dass ein solches Werkzeug nicht ausläuft und beim Tragen keine Unannehmlichkeiten verursacht.

Breite

Die Breite der Schüssel ist das Maß ihres Durchmessers am äußeren Rand der "Glocke". Es gibt 3 Hauptoptionen:

  1. 40-41 mm: sehr kleine Größe für Teenager und Jungfrauen.
  2. 42-44 mm: kleine Größe für junge und katzenartige Frauen sowie für Frauen mit hohem vaginalem Ton.
  3. 45-48: Größe für Frauen mit schwachen Vaginalmuskeln.

Verschiedene Größen und Formen der Menstruationskappen

Es lohnt sich, ernsthaft an die Wahl der Breite heranzugehen: Eine breite Kappe kann sich im Inneren unbequem anfühlen, und eine schmale Kappe kann sich nicht richtig an den Wänden der Vagina befestigen und leckt. Wenn Sie sich nicht sicher sind, nehmen Sie eine Schüssel mit einem Übergangswert von 44-45 mm.

Volumen

Das Volumen der Schüssel hängt davon ab, wie oft sie entleert werden muss. Es gibt 3 Hauptgrößen:

  • klein: 18-24 ml;
  • Medium: 25 bis 31 ml
  • groß: 32-38 ml.

Umhänge mit großer Kapazität sind oft länger und breiter, daher nicht für alle Frauen geeignet. Optimale Mittelbeschaffung mit einem durchschnittlichen Betrag: Es muss nicht häufig gewechselt werden und es entstehen keine unangenehmen Empfindungen.

Wie benutze ich die Menstruationskappe?

Um zu verhindern, dass die Menstruationskappe ausläuft, nicht im Körper gefühlt wird und den Körper nicht schädigt, müssen Sie lernen, wie Sie dieses Hygieneprodukt richtig verwenden.

Vorbereitung für den Eingriff

Vor der ersten Verwendung der Kappe für die Menstruation muss sie sterilisiert werden. Dies kann auf verschiedene Arten mit Hilfe von heißem Wasser erfolgen:

  • in metallbehälter auf dem herd;
  • in einem Plastikbehälter oder einem Spezialglas in der Mikrowelle;
  • unter Zusatz von Salz und Essigsäure.

Waschen Sie Ihre Hände nach der Sterilisation gründlich mit Seife oder einem anderen Handreiniger. Dann können Sie die Installation der Schüssel vornehmen.

Wie einbetten?

Vaginal kapu muss wie folgt eingegeben werden:

  1. Waschen Sie Ihre Hände mit einer alkalischen Seife.
  2. Finden Sie eine Position, an der Sie die Schüssel bequem einsetzen können: sitzend, halb sitzend, stehend oder mit angehobenem Bein. Die gleiche Position gilt für das Einsetzen von Tampons.
  3. Kapu 4 mal falten: zur Hälfte und wieder zur Hälfte. Sie sollten eine kleine Röhre mit schmaler Basis und breiterem Oberteil haben.
  4. Die Schamlippen spreizen und das gefaltete Mundstück in einem weiten Bereich nach oben führen. Die Kappe sollte 1-2 cm vom Eingang zur Vagina sein.
  5. Halten Sie die Kappe unten und führen Sie eine volle Drehung in der Vagina durch. Der Becher öffnet sich und wird an den Wänden der Vagina befestigt.

Wie man die Menstruationskappe faltet, um sie zu installieren

Wie entferne ich die Kappe?

Entfernen Sie die Menstruationskappe wie folgt:

  1. Wasche deine Hände gründlich.
  2. Spreizen Sie die Schamlippen und spüren Sie mit den Fingern das Bein der Schüssel und ihren Fuß.
  3. Drücken Sie die Basis von der Seite nach unten, um Luft nach innen zu bekommen, und der Vakuumeffekt wird unterbrochen.
  4. Ergreifen Sie die Schüssel mit Daumen und Zeigefinger auf beiden Seiten, ziehen Sie sie sanft zu sich und ziehen Sie sie heraus.

Sorgen Sie für intime Hygiene

Um die Menstruationstasse lange Zeit zu dienen und nicht zum Träger von Bakterien geworden zu sein, ist es notwendig, sorgfältig darauf zu achten.

Kurzanleitung zur Pflege der Vaginalkappe:

  1. Desinfizieren Sie Ihren Mundschutz vor der ersten Anwendung und nach jeder Menstruation in heißem Wasser oder mit Antiseptikum.
  2. Spülen Sie die Kappe nach dem Entleeren mit kaltem, fließendem Wasser ab oder wischen Sie sie mit sterilen Papierservietten ab.
  3. Verwenden Sie keine Seife mit hohem Alkaligehalt. Tragen Sie eine hygienische, neutrale Seife mit einem pH-Wert von 3,5 auf.
  4. Verwenden Sie einen Beutel aus Baumwolle, Flachs, Mikrofasern und anderen Stoffen, die Luft einlassen und für die interne Belüftung sorgen.
  5. Halten Sie die Kappe von der Sonne fern: direktes Sonnenlicht und Temperaturen über 140 Grad können die Menstruationstasse beschädigen.

Der am besten geeignete Ort zum Aufbewahren der Menstruationskappe ist eine Stofftasche.

Die Pflege der Schüssel erleichtert zusätzliche Produkte von Herstellern: Spezialbeutel und -beutel, Desinfektionsgläser, Sterilisationstabletten und mehr.

Gegenanzeigen

Kontraindikationen für die Verwendung von Cap umfassen die folgenden Zustände:

  1. Unverträglichkeit gegenüber den Komponenten des Produkts: Wenn eine Allergie gegen Gummi oder Latex die Schale solcher Materialien nicht verwenden kann. Bei hypoallergenen medizinischen Silikonschüsseln spielt dieser Artikel keine Rolle.
  2. Postpartumblutung: Der Gynäkologe muss die Blutung kontrollieren, sodass Sie die Tasse nicht verwenden können.
  3. Mechanische Schäden an der Vagina: Nach der Geburt, einer Operation, einer Kürettage und anderen Eingriffen, die Vaginalverletzungen verursachen, ist die Verwendung von intravaginalen Mitteln verboten.
  4. Das Verbot von intravaginalen Mitteln: Bei Erkrankungen, die von einem Gynäkologen mit intravaginalen Hygienevorschriften und Verhütungsmitteln begleitet werden, sollten auch die Menstruationskappen aufgegeben werden.

Eine relative Kontraindikation kann Jungfräulichkeit sein: Die Verwendung des Menstruationsbechers schadet der Vaginalkrone nicht, kann jedoch zu schweren Beschwerden führen. Durch die Verwendung von Kappen der Größen XS und S kann dies vermieden werden.

Wo kaufen und wie viel kostet eine Kappe?

Wiederverwendbare Silikonschalen für die Menstruation können in der Apotheke und in spezialisierten Online-Shops erworben werden. In Supermarktketten und Boutiquen werden im Gegensatz zu Pads und Tampons keine Menstruationsperlen verkauft.

Bewertungen

Ich habe ein Mundstück für den Menstruationszyklus gekauft, aufgrund von begeisterten Kritiken von Bloggern und Bekannten. 3-4 mal benutzt und verstehe ihre Freude nicht, das Tool hat mir nicht gefallen! Die Applikationsmethode ist komplex, die Empfindungen im Inneren sind unangenehm, viel Wäsche mit dem Waschen und Kochen. Höchstwahrscheinlich werde ich zu den Tampons zurückkehren.

Menstruationstassen - die Wahl einer Frau, die an die Welt denkt. Können Sie sich vorstellen, wie viele Tampons und Tampons wir verwenden und wie sie die Umwelt belasten? Ein medizinischer Silikonbecher wird bis zu 15 Jahre verwendet, und nicht ein einziges Mal müssen Schüsseln alle verwenden, die der Natur nicht gleichgültig sind.

Die Menstruationskappen vor 2-3 Jahren übergeben. Meiner Freude sind keine Grenzen gesetzt: Ich habe Allergien, vaginale Trockenheit, Blasenentzündung und Drossel durch die Verwendung von Tampons vergessen. Sie müssen das Hygieneprodukt nicht mehr alle 2-3 Stunden wechseln: Ich entleere die Schüssel nach 6 und manchmal nach 12 Stunden. Ich empfehle

Bewerten Sie diesen Artikel
(2 Punkte, durchschnittlich 5,00 von 5)

Top