Kategorie

Beliebte Beiträge

1 Eisprung
Bei Frauen braun hervorheben
2 Krankheiten
Kerzen für Entzündungen der Gliedmaßen
3 Harmonien
Brauner Ausfluss und Schmerzen im Unterleib
4 Dichtungen
Die Verwendung von Etamzilat in schweren Perioden - Überprüfung von Frauen über die Anwendung
Image
Haupt // Krankheiten

Die besten Werkzeuge für die Wechseljahre im Jahr 2019


Mit dem Alter treten im Leben jeder Frau Veränderungen auf, die sich in der allmählichen Auslöschung der Empfängnisfähigkeit manifestieren. Diese Periode wird Menopause genannt und tritt in den meisten Fällen nach 45 Jahren auf. Diese Erkrankung zeichnet sich durch unangenehme Symptome wie starke Kopfschmerzen, Reizbarkeit, Hitzewallungen und starkes Schwitzen aus. Um den Zustand zu lindern, wird Frauen empfohlen, spezielle Medikamente einzunehmen.

Das Konzept des Menopause-Syndroms

Bei Frauen im reifen Alter nimmt die Fähigkeit, Kinder zu gebären, allmählich ab. Dies spiegelt sich in der Einstellung der Menstruation aufgrund der Verringerung der Anzahl weiblicher Sexualhormone wider, die von Östrogen produziert werden.

Zu Beginn der Übergangszeit kommt es zu einer Störung des Hormonhaushalts, ausgedrückt in Schwankungen der Östrogenmenge. Vor dem Hintergrund der Instabilität des Hormongehalts treten qualitative Veränderungen auf der Seite der Organe der Organe der Frau auf. Aus diesem Grund entwickelt sich das klimakterische Syndrom.

Diese Bedingung wird von den folgenden Manifestationen begleitet:

  • Gezeiten äußern sich in einer vorübergehenden Rötung der Oberkörperhaut, die durch einen plötzlichen Temperaturanstieg entsteht. Bei manchen Frauen verursachen solche dramatischen Veränderungen Schwindel.
  • Schweres Schwitzen wird meistens nachts beobachtet. Diese Bedingung führt dazu, dass die Frau oft gewechselt werden muss.
  • Die Schleimhäute werden im vaginalen Bereich abgelassen, was zu Verbrennungen und Juckreiz führt.

Außerdem haben Frauen Harninkontinenz, die Haut wird trockener, der Blutdruck kann sich dramatisch ändern. Eine Frau fühlt sich oft sehr reizbar und kann nachts nicht einschlafen. Es wird schwierig für sie, ihre beruflichen Pflichten aufgrund einer Unterbrechung der Aufmerksamkeit zu erfüllen. Schon geringe Belastungen führen zu starker Ermüdung.

Durch hormonelle Störungen bei einer Frau geht der Menstruationszyklus verloren. Häufigkeit und Volumen der Entladung variieren und nehmen allmählich ab. Allmählich hört die Menstruation auf und die Menopause beginnt.

Die Verringerung der Anzahl weiblicher Hormone und die vollständige Einstellung ihrer Produktion beeinflusst den Zustand des endokrinen Systems. Dies führt zum allmählichen Aussterben der sexuellen Funktionen und erhöht die Wahrscheinlichkeit von Gelenkerkrankungen, Osteoporose, Fettleibigkeit, Diabetes und anderen gefährlichen Krankheiten erheblich.

Behandlungsmethoden

Zur Linderung von unangenehmen Symptomen oder zur Vorbeugung von gefährlichen Beschwerden mit verschiedenen Medikamenten. Dies können hormonelle oder nicht hormonelle Tabletten, verschiedene Vitaminkomplexe oder topische Zubereitungen sein. Die Auswahl eines bestimmten Arzneimittels sollte nur vom behandelnden Arzt nach der Untersuchung und Analyse des Zustands des Patienten getroffen werden.

Hormonelle Drogen

Dies ist der effektivste Weg, um die für das Menopausensyndrom charakteristischen unangenehmen Symptome zu beseitigen. Solche Medikamente basieren auf synthetischen Hormonen. Tabletten mit Östrogen, Progestogen oder einer Kombination davon haben eine enge gerichtete Wirkung und werden zur Beseitigung bestimmter Symptome verschrieben.

Dieses Medikament wurde vor nicht allzu langer Zeit entwickelt und ist eine biphasische Kombinationspille. Mit ihrer Hilfe können Sie die Hauptsymptome der Wechseljahre und der Wechseljahre loswerden. Das Produkt enthält Estradiol, ein Analogon von Östrogen, sowie Didrogesteron. Nehmen Sie dieses Medikament sollten 10 Tabletten pro Tag gemäß dem Schema, bestimmt durch den Gesundheitszustand des Patienten, sein. Dieses Medikament wird von Frauen normalerweise gut vertragen, aber in einigen Fällen gibt es Nebenwirkungen.

  • der psychoemotionale Zustand ist normalisiert;
  • der Schlaf kehrt zum Normalzustand zurück;
  • Kopfschmerzen vergehen;
  • Gezeiten werden gestoppt;
  • verhindert die Entwicklung von Osteoporose;
  • normaler Fettstoffwechsel.
  • es gibt Nebenwirkungen;
  • es gibt Kontraindikationen;
  • hohe kosten.

Im Durchschnitt beträgt der Preis des Medikaments 890 Rubel.

Die Zusammensetzung des neu entwickelten kombinierten Mittels umfasst Analoga der Hormone Norethisteron und Estradiol. Das Medikament beseitigt somit effektiv die Symptome der Menopause, führt zu einem normalen Hormonhaushalt und Nährstoffgehalt. Das Medikament wird einmal täglich unter ärztlicher Aufsicht eingenommen.

  • Ermöglicht das Speichern von Mineralien im Knochengewebe.
  • neutralisiert Störungen des vegetativen Gefäßsystems;
  • normalisiert den emotionalen Zustand;
  • lindert Kopfschmerzen und Reizbarkeit;
  • niedrige Kosten;
  • schützt vor Osteoporose.
  • es gibt Nebenwirkungen;
  • Haare können herausfallen;
  • es gibt Kontraindikationen;
  • Wenn das Medikament längere Zeit verwendet wird, ist eine regelmäßige ärztliche Untersuchung erforderlich.

Im Durchschnitt beträgt der Preis des Medikaments 240 Rubel.

Die Droge ist ein Dragee in verschiedenen Farben. Farbtonpillen helfen, die Reihenfolge der Aufnahme zu bestimmen. Die Zusammensetzung des Arzneimittels, die zur Unterdrückung von Anzeichen der Menopause beiträgt, umfasst Analoga von Estradiol und Levonorgestrel. Es sollte drei Wochen täglich eingenommen werden und dann eine Woche Pause machen. Beginnen Sie mit der Einnahme von Klimonorm mit gelben Pillen und gehen Sie dann zum Türkis. Zwischen den Zyklen beginnt eine Frau zu bluten und ähnelt der Menstruation. Somit kann dieses Medikament bis zu 10 Jahre eingenommen werden.

Was hilft, die Wechseljahre besser zu bewältigen: Cyclim oder Estrovel?

Frauen, die unter Wechseljahrsbeschwerden leiden, sind häufig an den pharmakologischen Eigenschaften von Cyclim oder Estrovel interessiert: Was hilft, die Symptome eines hormonellen Ungleichgewichts besser zu bewältigen? Um diese Frage zu beantworten, ist es notwendig, den Wirkungsmechanismus der oben genannten Arzneimittel, die bestehenden Kontraindikationen für die Anwendung und mögliche Nebenwirkungen des Körpers zu berücksichtigen.

Frauen, die unter Wechseljahrsbeschwerden leiden, sind häufig an den pharmakologischen Eigenschaften von Cyclim oder Estrovel interessiert: Was hilft, die Symptome eines hormonellen Ungleichgewichts besser zu bewältigen? Um diese Frage zu beantworten, ist es notwendig, den Wirkungsmechanismus der oben genannten Arzneimittel, die bestehenden Kontraindikationen für die Anwendung und mögliche Nebenwirkungen des Körpers zu berücksichtigen.

Medizinische Eigenschaften von Medikamenten

Zunächst sollten Sie sich mit den pharmakologischen Eigenschaften und der Spezifität der therapeutischen Wirkungen des Arzneimittels Cyclim (Klimadinon als Analogon) vertraut machen:

  1. Das Werkzeug ist ein biologisch aktiver Zusatzstoff (BAA), ein natürlicher Ersatz für Hormonmittel, die in den Wechseljahren eingesetzt werden.
  2. Trockenextrakt von Cimicifuga (Phytoöstrogen) ist eine aktive Komponente des Arzneimittels.
  3. Das Werkzeug hat eine beruhigende Wirkung, die sich positiv auf das autonome Nervensystem auswirkt.
  4. Cyclim beschleunigt die Zellerneuerung, erhöht den Gehalt an Kollagen und Hyaluronsäure.
  5. Ergänzungen reduzieren die Häufigkeit von Hitzewallungen und helfen, die Schweißbildung zu reduzieren. Während der Anwendung des Mittels hören die Kopfschmerzen auf, der Blutdruck wird normalisiert und die Effizienz steigt.
  6. Die Wirkung des therapeutischen Effekts hängt von der Häufigkeit der Medikamenteneinnahme ab, da sich die Konzentration des Wirkstoffs allmählich im weiblichen Körper ansammelt (etwa einen Monat), was die Chancen erhöht, das Wohlbefinden mit jeder nachfolgenden Dosis zu verbessern.

Jetzt sollten Sie sich mit der Zusammensetzung und dem Wirkmechanismus des Medikaments Estrovel vertraut machen:

  1. Dieses Mittel pflanzlichen Ursprungs wird in den Wechseljahren nach Entfernung der Eierstöcke verwendet, um den Fluss des prämenstruellen Syndroms zu erleichtern und das Altern in der Altersgruppe von 35 Jahren zu verhindern.
  2. Das Produkt enthält 3 Pflanzenextrakte. Soja-Isoflavone und Extrakt aus Wildwurzelwurzeln beeinflussen die Abnahme der Intensität der Gezeiten. Und der Extrakt aus den Früchten von Vitex Sacred wirkt sich positiv auf das allgemeine Wohlbefinden einer Frau aus: Die Reizbarkeit nimmt ab, die schmerzhaften Empfindungen im Bereich der Brustdrüsen werden beseitigt. In den Vitaminen E und B6 enthalten, tragen sie zur Stärkung der Immunkräfte des Körpers bei.
  3. Darüber hinaus verringert die Wirkung von Estrovel das Brustkrebsrisiko aufgrund des Gehalts an Indol-3-carbinol. Und Bor im Natriumtetraborat (ist die am besten zugängliche organische Form) wird weithin verwendet, um Osteoporose zu verhindern.

Die Wirkung beider Medikamente zielt darauf ab, Beschwerden in den Wechseljahren zu verhindern. Die Basis beider Mittel - pflanzliche Inhaltsstoffe. Es kann gefolgert werden, dass Cyclim (Klimadinon) ein gutes Medikament ist, aber Estovel ist aus mehreren Gründen das Beste. Zum Beispiel gibt es 3 aktive Phytokomponenten in der Zusammensetzung von Estrovel und nur eine in der Zusammensetzung von Cyclime. Und Estrovel hat zusätzliche medizinische Eigenschaften, um die Gesundheit von Frauen zu erhalten. Daher ist es wichtig, sich mit der Reaktion des Körpers der Frau auf die aktiven Komponenten dieser Wirkstoffe vertraut zu machen.

Was sind die Kontraindikationen?

Die Liste der Kontraindikationen, die beiden Medikamenten innewohnen, umfasst Schwangerschaft und Stillzeit. Im Verlauf von Studien zur therapeutischen Wirkung von Estrovel wurden keine Nebenwirkungen des Körpers festgestellt.

Es ist notwendig, die bestehenden Kontraindikationen für die Verwendung von Cyclime (Besonderheiten im Vergleich zu Estrovel) aufzulisten:

  1. Organische Unverträglichkeit gegenüber dem Wirkstoff (Überempfindlichkeit).
  2. Das Vorhandensein von Östrogen-abhängigen Tumoren.
  3. Uterusmyome und Endometriose (medikamentöse Behandlung ist unter Aufsicht des behandelnden Arztes möglich, jedoch höchst unerwünscht).

Es ist auch wichtig zu beachten, welche Nebenwirkungen Cyclim und sein Analogon Klimadinon haben:

  • Schmerzen im Unterleib;
  • Brustschmerzen;
  • Entlastung ähnlich der Menstruationsblutung;
  • Gewichtszunahme.

Die oben genannten Nebenwirkungen sind jedoch äußerst selten. Es ist jedoch immer noch wichtig zu verstehen, dass Estowel im Gegensatz zu der eindrucksvollen Liste von Cyclim und seinem Analogon überhaupt keine Nebenwirkungen hat.

Bei der Auswahl eines Arzneimittels sollte der Rat Ihres Arztes nicht vernachlässigt werden, der in der Lage ist, die Angemessenheit der Verwendung eines Naturheilmittels zu bestimmen. Schließlich kann es vorkommen, dass ein Medikament, das als das beste angesehen wird, aus verschiedenen Gründen nicht speziell für Sie geeignet ist. Seien Sie für die Gesundheit Ihrer Frauen verantwortlich.

Nicht-hormonelle Medikamente für die Wechseljahre

Nichthormonale Medikamente: Arten und Nutzen

Eine Hormonersatztherapie kann zu einer Reihe von Komplikationen führen, so dass nicht-hormonellen Medikamenten der Vorzug gegeben wird:

  • Kräuterpräparate, die Phytoöstrogene umfassen, können weibliche Sexualhormone ersetzen
  • Homöopathische Mittel umfassen Phytoöstrogene und natürliche Inhaltsstoffe (Mineralsalze, Propolis, Honig usw.).
  • Antidepressiva werden verwendet, um den psychoemotionalen Zustand von Frauen zu verbessern
  • Antikonvulsiva entspannen die Muskeln und verbessern die Funktion des Nervensystems.
  • Vorbereitungen zur Blutdrucksenkung werden verwendet, um Hitzewallungen zu reduzieren und emotionalen Stress abzubauen.

In den Wechseljahren werden Phytoöstrogene und homöopathische Präparate bevorzugt, die nicht so wirksam wie Hormonarzneimittel sind, aber sicherer sind. Der Prozess der Resorption erfolgt im Darm, Substanzen sammeln sich nicht im Uterus an.

In den Pflanzenkomponenten enthalten ist eine positive Wirkung auf das Nervensystem, den Bewegungsapparat und das Herz-Kreislauf-System. Sie verbessern die allgemeine körperliche Verfassung, verhindern das Altern und die Entstehung maligner Tumore.

Die beliebtesten sind:

Estrovel

Phytoöstrogen wird in den frühen Wechseljahren (35 Jahre) verschrieben und nach einer operativen Entfernung der Eierstöcke zur Linderung des prämenstruellen Syndroms aktiv eingesetzt.

Estovel wird verschrieben:

  • Verbessern Sie die Schlafqualität und Leistung
  • Gezeitensteuerung
  • Verbesserung des Bewegungsapparates
  • Normalisierung der Fortpflanzungsorgane
  • Beseitigen Sie Blutungen in den Wechseljahren.

Estrovel enthält Phytoöstrogene: Tsimitsifuga, Extrakte aus Leguminosen und Brennnesselblättern. Hilfskomponenten sind Yamswurzel, Vitaminkomplex und Bor. Letzteres hilft bei der Behandlung von Osteoporose.

Estrovel wird für 2 oder mehr Monate mit einer täglichen Dosis von 1-2 Tabletten während einer Mahlzeit verordnet.

Es gibt keine Kontraindikationen für die Verschreibung des Arzneimittels. Es wird nicht empfohlen, die Komponenten mit individueller Intoleranz einzunehmen.

Remens

Ärzte empfehlen die Einnahme von Remens-Frauen mit Wechseljahren im Alter von 45 bis 50 Jahren. Es ist auch ein gutes Mittel gegen chirurgische Wechseljahre.

Die Zusammensetzung umfasst Phytoöstrogen - Tsimitsifuga, Bestandteile pflanzlichen und tierischen Ursprungs - kanadische Sanguinaria, das Geheimnis der Tintenfischdrüse und Schlangengift.

  • Hilft bei vegetativer Dystonie
  • Normalisiert den Blutfluss, verbessert die Blutzirkulation in den Beckenorganen, was sich positiv auf die Libido auswirkt
  • Beseitigt entzündliche Prozesse in den Genitalien
  • Bekämpft Schlaflosigkeit, Hitzewallungen
  • Verbessert die Stimmung, lindert Stress und emotionalen Stress
  • Normalisiert die Harnorgane und beseitigt Irritationen und Krämpfe
  • Es erneuert Knochenzellen und die Epidermis, wodurch der Alterungsprozess verlangsamt wird.

Es wird empfohlen, das Medikament zweimal täglich auf 1 Tablette oder 10 Tropfen zu trinken. Die Dauer der Behandlung hängt von der Schwere der Anzeichen der Menopause ab, mindestens jedoch 3 Monate.

Der Nachteil von Remens ist eine vorübergehende Zunahme der Symptome der Menopause zu Beginn des Empfangs. Zu den Nebenwirkungen können Speichelfluss, allergische Reaktionen und Störungen des Gastrointestinaltrakts bei individueller Intoleranz gegenüber einer oder mehreren aktiven Komponenten des Arzneimittels führen. Entwickeln Sie sich häufiger als Folge einer Überdosierung.

Höhepunkt

Die Menopause ist wirksam gegen Manifestationen der Menopause bei Frauen jeden Alters. Climaxan enthält:

  • Phytoöstrogen - Cimicifuga
  • Bestandteile tierischen Ursprungs - Schlangen- und Bienengift
  • Mikro- und Makronährstoffe - Magnesium, Calcium und andere.
  • Es verbessert den Blutfluss und hilft bei Hitzewallungen und erhöhter Schweißsekretion.
  • Bekämpft Reizbarkeit, Stress und verbessert den allgemeinen psycho-emotionalen Zustand
  • Bekämpft Anzeichen einer vegetativen Dystonie
  • Verbessert die Schlafqualität
  • Erhöht die Leistung.

Der Behandlungsverlauf für einen Monat. Die Droge, zweimal täglich 1 Tablette einzunehmen - morgens und abends. Eine kurze Behandlung ist ein Vorteil des Medikaments. Nach dem Ende des Empfangs verschwindet der Effekt nicht.

Bei Überdosierung treten Nebenwirkungen auf: Blähungen, Aufstoßen, Schweregefühl und Unwohlsein im Magen. Mit äußerster Vorsicht wird das Medikament bei allergischen Reaktionen auf seine Bestandteile verschrieben.

Klimadinon

Klimadinon - ein wirksames Mittel, um die Anzeichen der Menopause zu bekämpfen, und um sie zu verhindern. Es ist für chirurgische Wechseljahre vorgeschrieben. Droge:

  • Reduziert das Schwitzen und Hitzewallungen
  • Verbessert das Herz-Kreislauf-System und beseitigt die Symptome der Dystonie
  • Verbessert Stoffwechselvorgänge im Körper und verlangsamt dadurch das Altern
  • Verbessert den emotionalen Zustand und kämpft mit nervöser Anspannung.
  • Verbessert die Sekretionsfunktion der Vagina.

Es enthält pflanzliche Inhaltsstoffe, Magnesium, Kalzium und Eisen, die die Symptome der Wechseljahre gut bewältigen.

Die Verwendung des Medikaments wird Frauen über 45 Jahren empfohlen. Erhältlich in Form von Tropfen und Tabletten. Nehmen Sie zweimal täglich 1 Tablette (30 Tropfen) morgens und abends ein.

Es ist notwendig, Klimadon mit Vorsicht zu nehmen, da dies Nebenwirkungen verursachen kann: Bauchschmerzen, Schweregefühl in der Brust, Blutungen, Gewichtszunahme. Es wird nicht empfohlen, bei Allergien gegen Komponenten und östrogenabhängige Erkrankungen zu verwenden.

Qi-Klim

Qi-Klim ist ein wirksames Nahrungsergänzungsmittel. Bei Frauen unterschiedlichen Alters sowie nach Operationen an den weiblichen Genitalorganen als Erhaltungstherapie bestellt.

Die Zusammensetzung des Nahrungsergänzungsmittels umfasst Phytoöstrogen - Tsimitsifuga, Vitamin C und Gruppe B, L-Kreatinin, Folsäure, ist stark, dank der das Medikament:

  • Beruhigt das Nervensystem, normalisiert den psycho-emotionalen Zustand
  • Fördert die Zellregeneration - trägt zur Erhaltung der Jugend bei
  • Mit Gezeiten zu kämpfen
  • Verbessert die Leistung
  • Normalisiert das Herz-Kreislauf-System.

Es wird nicht empfohlen, das Medikament zu nehmen für:

  • Das Vorhandensein allergischer Reaktionen auf einen der Bestandteile des Arzneimittels
  • Östrogenbedingte Erkrankungen
  • Endometriose und Uterusmyom
  • Leberfunktionsstörung
  • Epilepsie
  • Verletzungen und Pathologien des Gehirns.

Auswahl eines wirksamen, nicht hormonellen Medikaments

Was ist besser? Klimadon oder Klimaksan, Estrovel, Remens oder Qi-Klim Arzt entscheiden über die Ergebnisse klinischer Studien zum hormonellen Hintergrund einer Frau. Die besten Medikamente werden nach folgenden Kriterien ausgewählt:

  • Die Ursache der Wechseljahre (natürliche oder chirurgische Wechseljahre)
  • Klinisches Bild
  • Begleitende chronische Krankheit
  • Allergische Reaktionen

Wenn die Menopause infolge einer Operation an den Genitalien auftrat, verschreibt der Arzt Estrovel, Remens, Klimadinon. Bei einem frühen Einsetzen der Menopause sind Estrovel oder Climaxan das beste Mittel. Gute Ergebnisse nach der Einnahme von Remens bei Frauen über 45 Jahren. Bei einer Verletzung der Sekretionsfunktion wirkt Klimadinon gut. Estrovel hilft dabei, die Wechseljahre ohne Nebenwirkungen zu stoppen. Qi-Klim hat eine reichhaltige und nützliche Zusammensetzung, weist jedoch im Vergleich zu anderen Medikamenten viele Kontraindikationen auf.

In den Wechseljahren werden nicht-hormonelle Medikamente bevorzugt, zu denen Phytoöstrogene gehören. Die beliebtesten sind Qi-Klim, Estrovel, Remens, Klimadinon, Klimaksan. Vorbereitungen helfen bei Hitzewallungen, psycho-emotionalen Störungen und verlangsamen den Alterungsprozess. Ernennung von Geldern durch einen Arzt entsprechend den Angaben.

Estrovel

Beschreibung Stand vom 12.03.2017

  • Lateinischer Name: Estrovel
  • ATH-Code: V81MC
  • Wirkstoff: Vitamine + pflanzliche Inhaltsstoffe
  • Hersteller: LLC Valeant und Ekomir, Russland

Die Zusammensetzung von Estrovela

Die Zubereitung enthält folgende Wirkstoffe (Kapselfreisetzungsform):

Das Tablet enthält die folgenden Komponenten:

  • Extrakte (wilde Yamswurzel, Sojabohne, Brennesselblätter);
  • racemischer Cymicephugus (Tryptophanglykoside);
  • organisches Bor;
  • Indol-3-carbinol;
  • Vitamine (Folsäure, B6, E);
  • Phenylalanin (D und L);
  • 5-Hydroxytryptophan.

Hilfskomponenten:

  • Ca-Stearat;
  • MCC;
  • Lactosemonohydrat;
  • Aerosil (freie Form von kolloidalem Siliziumdioxid).

Formular freigeben

Estowel ist in zwei Dosierungsformen erhältlich: Kapseln und Tabletten.

Kapseln: 520 mg in konservierten 15 Stück. In einer Packung gibt es 2 Konfolyuty.

Tabletten: 0,5 g in Packungen mit 10 Stück in Trösterpackung. In einer Packung mit 3 Konvolyuty. Die Tabletten haben eine längliche Form, einen spezifischen Geruch von Indol, eine gelbe Schutzhülle.

Pharmakologische Wirkung

Biologisch aktives Nahrungsergänzungsmittel, das verschiedene hormonelle Störungen korrigieren kann, verringert den Schweregrad der negativen Symptome, die mit prämenstruellen und menopausalen Syndromen einhergehen. Das Supplement kann einen integrierten Ansatz zur Korrektur und Vorbeugung von Erkrankungen bieten, die mit dem Einfluss von Menopause und hormonellem Ungleichgewicht bei Frauen zusammenhängen.

Die Komponenten der Racemose Tsimitsifugi wirken sich positiv auf die Arbeit des autonomen Nervensystems aus und beseitigen die folgenden Symptome und Manifestationen:

Tsimitsifuga kann die Symptome lindern, die eine Frau mit hormonellem Ungleichgewicht in den Wechseljahren begleiten:

Die Sedierung von Tsimitsifugi ermöglicht die Stabilisierung des psychoemotionalen Zustands einer Frau in den Wechseljahren.

Soja-Isoflavone sind in ihrer Natur dem weiblichen Hormon Östrogen ähnlich, sie sind Phytohormone. Mit einem Mangel an endogenem (eigenem) Östrogen aufgrund altersbedingter Veränderungen im weiblichen Körper zeigen Isoflavone eine östrogenähnliche Wirkung. Soja-Isoflavone normalisieren das hormonelle Ungleichgewicht in PMS und reduzieren die Schwere der Wechseljahrsbeschwerden (Hyperhidrose, Hitzewallungen, Migräne-Schmerzen usw.). Es ist erwiesen, dass diese Substanzen das Risiko einer Krebsentstehung reduzieren und regenerative Prozesse im Skelettsystem stimulieren.

Dioscorea (wildes Yam) ist ein Phytohormon, das Substanzen enthält, die in der Struktur Progesteron ähnlich sind. Die Pflanze ist in der Lage, das hormonelle Ungleichgewicht auszugleichen, das Frauen häufig in den Wechseljahren und beim prämenstruellen Syndrom begleitet. Dioscorea zeichnet sich durch eine ausgeprägte krampflösende Wirkung aus, die das Menstruationsschmerzsyndrom lindern kann. Darüber hinaus hat Dioscorea eine gefäßerweiternde Wirkung, senkt den Cholesterinspiegel im Blut und verhindert so die Entwicklung atherosklerotischer Veränderungen.

Indol-3-carbinol wird aus Kohl (Weißwein, Blumenkohl, Brüssel, Broccoli) isoliert. Die Substanz pflanzlichen Ursprungs hat eine ausgeprägte Antitumorwirkung, die die Entwicklung von Brustkrebs und anderen Organen des weiblichen Fortpflanzungssystems verhindert. Charakterisiert durch die Normalisierung der Hormonspiegel während der Menopause, während der PMS.

Extrakt aus zweihäusiger Brennnessel hat antioxidative und tonisierende Wirkungen, die durch einen hohen Gehalt an Carotinoiden und Vitamin C bereitgestellt werden. Das Blutungsrisiko wird durch Erhöhung der Blutgerinnung und Manifestation der hämostatischen Eigenschaften der Brennnessel deutlich verringert. Die Wahrscheinlichkeit einer Osteoporose wird durch das Vorhandensein von Vitamin K in der Pflanze verringert und die Ausscheidung von überschüssiger Flüssigkeit wird durch die diuretische Wirkung der Pflanze erreicht. Die Verringerung der Schwere der PMS-negativen Symptome wird durch die Verhinderung der Entwicklung eines Ödemsyndroms erreicht.

Die organische Form von Bor-Calcium-Fructoborat verstärkt die Wirkung von Phytoöstrogenen, die Bestandteil des Nahrungsergänzungsmittels sind. Bei Frauen in den Wechseljahren steigt die Produktion von endogenem Hormonöstrogen. Der ausreichende Gehalt an Bor kann die Entwicklung einer Osteoporose verhindern, die für Frauen in den Wechseljahren so anfällig ist.

Vitamin E. In den Wechseljahren machen sich Frauen oft Sorgen über die Trockenheit der Scheide. Vitamin E ermöglicht es Ihnen, dieses Problem zu beseitigen. Diese Komponente ist in der Lage, die Häufigkeit und Schwere von "Gezeiten" zu reduzieren, die Durchblutung in den Scheidenwänden zu verbessern, die Stimmung zu stabilisieren, die Nervosität zu reduzieren, Schwindel zu lindern und die Effizienz zu steigern.

Vitamin B6. Dank Pyridoxinhydrochlorid wird die Ausscheidung von überschüssiger Flüssigkeit aus dem Körper erhöht, der Schweregrad des Ödemsyndroms, das Frauen häufig während der PMS und der Menopause begleitet, wird reduziert. Diese Komponente zeichnet sich durch eine Erhöhung der Stressresistenz aufgrund der Stimulierung der Endorphinproduktion aus. Vitamin wirkt tonisierend, verbessert das Immunsystem und beugt der Entstehung von Krankheiten wie Osteoporose vor.

Folsäure. Dank dieser Komponente wird die Stressresistenz erhöht, die antianämische Wirkung manifestiert sich, die körpereigenen Abwehrkräfte werden erhöht, die Entwicklung und das Fortschreiten depressiver Zustände werden verhindert. Folsäure wirkt antioxidativ und zeigt östrogenähnliche Eigenschaften.

5-Hydroxytryptophan. Diese Aminosäure ist eine Vorstufe von Serotonin und wird aus den Samen der Pflanze Griffonia freigesetzt. Durch seine Eigenschaften ähnelt es Vitamin B6 (verringert die Schwere von "Hitzewallungen", stabilisiert die Stimmung, bekämpft emotionale Depressionen, erhöht die Stresstoleranz).

D, L-Phenylalanin. Diese Aminosäure zeichnet sich durch einen analgetischen Effekt aus, der durch Verringerung der Schmerzen durch Blockieren von Enzymen erreicht wird, die Neuropeptide abbauen. Die Normalisierung des emotionalen Zustands wird durch die antidepressive Wirkung erreicht, die sich als Folge von Änderungen in den Prozessen der Synthese von Mediatoren bildet, die aktiv an der Übertragung von Nervenimpulsen beteiligt sind.

Pharmakodynamik und Pharmakokinetik

Aufgrund der pflanzlichen Zusammensetzung von Nahrungsergänzungsmitteln ist es nicht möglich, pharmakokinetische Merkmale und Pharmakodynamik zu bewerten und zu beschreiben.

Indikationen zur Verwendung

Die Aufnahme eines biologischen Supplements ist nur nach Absprache mit einem Arzt zulässig.

Estrovel wird zur Vorbeugung und Behandlung verschiedener Erkrankungen verschrieben:

  • mit PMS;
  • in der klimakterischen Periode;
  • in der Erholungsphase nach der Operation zur Entfernung der Eierstöcke (Postcastrations-Syndrom).

Zusätzlich kann das Medikament verwendet werden:

  • als adjuvante Therapie bei der Behandlung von chronischer Zystitis;
  • mit dem vorbeugenden Zweck in einer Gruppe von Personen über 35 Jahre (Verhinderung des Alterns des Körpers)

Eine enge Liste von Kontraindikationen ermöglicht es Ihnen, eine Vielzahl von Patienten zur Behandlung und Vorbeugung verschiedener Formen von hormonellen Störungen einzusetzen.

Gegenanzeigen

  • Altersgrenze - bis zum Alter von 14 Jahren;
  • Schwangerschaft tragen;
  • Stillzeit;
  • individuelle Überempfindlichkeit gegen die Bestandteile von Nahrungsergänzungsmitteln;
  • Phenylketonurie (Erbkrankheit).

Nebenwirkungen

Durch die Einhaltung der vom Hersteller empfohlenen Behandlungspläne werden negative Reaktionen auf das Präparat minimiert. Nebenwirkungen wie allergische Reaktionen auf eine individuelle Überempfindlichkeit werden selten registriert.

Estrovel, Gebrauchsanweisung (Methode und Dosierung)

Die Beilage soll per os empfangen werden.

Gebrauchsanweisung Estrovela ernannt, um den Schweregrad des negativen Symptomkomplexes zu verringern, der eine Frau in den Wechseljahren begleitet: 1 Tablette 1-2-mal täglich.

Ein ähnliches Schema wird nach der Operation verwendet, um die Eierstöcke zu entfernen sowie den Menstruationszyklus zu normalisieren und zu stabilisieren. Patienten werden auf dieselbe Weise behandelt, um die Funktion aller Organe und Systeme zu normalisieren. Die Therapie umfasst einen zweimonatigen Kurs mit Nahrungsergänzungsmitteln. Die Therapiedauer kann je nach Entscheidung des behandelnden Arztes variieren.

Wie ist Estrovel als zusätzliche Komponente bei der Behandlung von chronischer Zystitis einzunehmen: 1 Registerkarte. 1-2 mal am Tag. Das Behandlungsschema ändert sich für die Behandlung von PMS nicht, jedoch werden die Pillen genau 14 Tage vor dem erwarteten Beginn des Menstruationszyklus begonnen. Die Therapie wird mit dem Beginn der Entlassung abgeschlossen. Durch Entscheidung des behandelnden Arztes kann das System geändert werden (bis zu 3-4 Tabletten pro Tag).

Anweisungen für ESTROVEL TIME FACTOR

In der ersten Hälfte des Zyklus werden 2 Kapseln mit der Nummer „1“ (beige) zugewiesen. In der zweiten Hälfte des Zyklus müssen Sie 2 Kapseln unter der Nummer "2" (pink) einnehmen. Kapseln sind für die Aufnahme per os bestimmt und sollten mit Wasser getrunken werden. Der Kurs ist auf 3 Monate ausgelegt. Die Behandlung beginnt am ersten Tag des Menstruationszyklus.

Überdosis

Fälle von Überdosierung und Merkmale des Vergiftungsverlaufs durch den Hersteller werden nicht beschrieben.

Interaktion

Kann mit anderen Medikamenten verwendet werden.

Verkaufsbedingungen

Die Freigabe von Nahrungsergänzungsmitteln erfolgt in Apothekenkiosken, ohne dass ein Rezept des behandelnden Arztes vorgelegt wird.

Lagerbedingungen

Tabletten und Kapseln müssen trocken gelagert werden. Das vom Hersteller empfohlene Temperaturregime beträgt bis zu 30 Grad.

Verfallsdatum

Besondere Anweisungen

Darüber hinaus wird die Estovel Time Factor-Linie hergestellt - ein zweiphasiger Komplex, der speziell für die zyklischen Veränderungen im weiblichen Körper entwickelt wurde. Die Wirkstoffe werden in zwei Arten von Kapseln verteilt, um den Körper einer Frau in jeder Phase des Menstruationszyklus zu maximieren.

Produzentin Estrovela Valeant oder Ecomir - was ist besser?

Beide Hersteller haben russische Zulassungen und produzieren Ergänzungen mit absolut identischer Zusammensetzung. Die Kosten für die oben genannten Medikamente sind ungefähr gleich.

Analoga Estrovela

Analoga des Arzneimittels, ähnlich in pharmakologischen Wirkungen:

ESTROVEL oder CYCLIM - was ist besser?

Beide Produkte sind Nahrungsergänzungsmittel, die Phytoöstrogene enthalten (3 davon in Estrovel und 1 in Cyclime). Die Wirkung von Estrovel ist ausgeprägter, was durch eine reichhaltigere Komposition erklärt wird.

Während der Schwangerschaft (und Stillzeit)

Die Verwendung von Nahrungsergänzungsmitteln bei dieser Patientengruppe ist inakzeptabel.

Estrovele Bewertungen

Der unbestreitbare Vorteil der Droge ist der pflanzliche Ursprung. Untersuchungen von Frauen und Ärzten bestätigen, dass das Medikament die Schwere des negativen Symptomkomplexes mindern kann, der Frauen in den Wechseljahren begleitet. Thematische Foren lassen den Schluss zu, dass das Nahrungsergänzungsmittel unabhängig vom Hersteller (Valiant oder Ecomir) selten Nebenwirkungen verursacht und gut vertragen wird. Frauen mit Wechseljahren klagen über häufige "Hitzewallungen" und Stimmungsschwankungen, mit denen diese Ergänzung perfekt umgeht.

Ärzte Bewertungen über Kontraindikationen Estrovel

Die Hauptkontraindikationen sind allergische Reaktionen, die Dauer der Schwangerschaft und Stillzeit sowie die Altersgrenze - bis zu 14 Jahre. In allen anderen Fällen verbieten Ärzte die Verwendung von Pillenergänzungen nicht.

Estovel Price, wo zu kaufen

Die Kosten für Ergänzungen variieren je nach Hersteller und Verkaufsregion. Sie können Estrovel Ecomir in Moskau für 450 Rubel kaufen. Der Durchschnittspreis von Estrovel in Ukraine liegt bei 350 UAH.

Medikamente für die Wechseljahre für Frauen nicht hormonell, pflanzlich. Estrovel, Remens, Klimadinon, Bewertungen

Menopause ist die Periode des Rückzugs aus dem reproduktiven Alter, die auf die Abnahme und das Absetzen der Produktion weiblicher Hormone zurückzuführen ist. Zu dieser Zeit werden die bestehenden Krankheiten schärfer und neue entstehen, was die Aufmerksamkeit der Gesundheit erhöht, und dafür gibt es eine Vielzahl von Medikamenten in den Wechseljahren für Frauen.

In welchem ​​Alter beginnt der Höhepunkt bei Frauen?

Dieser physiologische Prozess findet individuell mit unterschiedlicher Intensität der Symptome statt und kann im Zeitraum von 40 bis 55 Jahren erfolgen. Laut Statistik ist das Durchschnittsalter, bei dem die Menstruation endet, 45 bis 50 Jahre alt. Der Schlüssel zur Bestimmung dieser Zeit ist Vererbung und Operation an der Gebärmutter und den Eierstöcken.

Ungeborene und fettleibige Personen neigen zu einem früheren Übergang in ein nicht reproduktives Alter.

Und für Frauen, die lange Zeit hormonelle Kontrazeptiva eingenommen haben, besteht die Möglichkeit einer geringen Verzögerung in den Wechseljahren. Climax kommt nie plötzlich, es ist bedingt in 3 Stufen unterteilt:

  1. Perimenopause - die Periode des Aussterbens der gebärfähigen Funktion. Die Produktion weiblicher Hormone nimmt ab, immer mehr Zyklen vergehen ohne Eisprung. Der Anfang fällt im Alter von 39 bis 40 Jahren und dauert 2 bis 10 Jahre. Menstruationsblutung verliert an Regelmäßigkeit, das Volumen des Blutverlusts variiert von Zyklus zu Zyklus, was durch eine hormonelle Verschiebung verursacht wird.
  2. Wechseljahre - die Zeit der vollständigen Beendigung der Menstruation. Das Hormon Östrogen erreicht die Mindestmarke, eine Abstoßung der inneren Gebärmutterschicht findet nicht statt. Das Fehlen der Menstruation für 12 Monate bedeutet, dass die nächste Stufe des Übergangs in ein nicht reproduktives Alter im Körper der Frau begonnen hat.
  3. Postmenopause - Die Vollendung der hormonellen Umstrukturierung dauert bei normalen Wechseljahren etwa 55 bis 60 Jahre.

Frühe Wechseljahre - Anzeichen von Wechseljahren

Wenn die Menopause, die zur gewöhnlichen Zeit begann, durch die Erschöpfung der Eizufuhr im Körper der Frau verursacht wird, wird die frühe Menopause durch eine Abnahme der Eierstockfunktion verursacht. Der Beginn dieser Erkrankung mit 45 Jahren gilt als früh, mit 40 Jahren als verfrüht, wobei die mütterliche erbliche Veranlagung der Hauptgrund ist.

Die chirurgische Entfernung der Eierstöcke, die Chemotherapie und die Verwendung bestimmter potenter Hormonarzneimittel erfordern auch frühere Wechseljahre. Autoimmunerkrankungen, Erkrankungen der Schilddrüse, der gynäkologischen Sphäre und des Diabetes mellitus beeinflussen die Hemmung der Funktion der Eierstöcke.

Rauchen, Fettleibigkeit, Alkoholmissbrauch, anstrengende Diäten und passiver Lebensstil können die Wechseljahre erheblich beeinträchtigen.

Aufgrund der Unregelmäßigkeit der Menstruation, die die Konsultation eines Arztes und eine Untersuchung erfordert, kann der Ansatz einer frühen Menopause vermutet werden.

Wie die Wechseljahre bei Frauen beginnen: Symptome, Vorläufer der Wechseljahre

Die ersten Symptome der Menopause treten bei den meisten Frauen bereits in der prämenopausalen Phase auf, wenn der Östrogenspiegel gerade zu schwanken beginnt. Dies äußert sich in vegetativen, urologischen und vaskulären Symptomen und vor allem in der Instabilität des Menstruationszyklus. Es kann auf 21 Tage verkürzt werden oder umgekehrt, es wird länger als 35 Tage.

Die Menge des Menstruationsflusses variiert ebenfalls von reichlich bis knapp: Die Vorläufer der Menopause treten individuell auf: Bei einigen Frauen treten 1-2 Symptome in einer milden Form auf, andere werden von einer ganzen Reihe von Problemen geplagt. Hier sind die häufigsten:

  1. Reizbarkeit, Angstzustände.
  2. Herzklopfen, hoher Blutdruck.
  3. Hitzewallungen (plötzliches Hitzegefühl, Rötung der Haut und Schwitzen).
  4. Probleme beim Einschlafen und nächtliches Erwachen.
  5. Muskelschwäche und Müdigkeit.
  6. Die Verschlechterung von Gedächtnis, Aufmerksamkeit und Leistung.
  7. Trockene Schleimhäute.
  8. Schwellung des Gesichts und des Rumpfes.
  9. Kribbeln, Taubheit der Gliedmaßen.
  10. Häufiges Wasserlassen
  11. Trockene und alternde Haut.

Endometrialrate in den Wechseljahren

Endometrium ist die Membran, die den Uterus von innen auskleidet. Abhängig von der Schwankung der Hormone im Menstruationszyklus ändert sich ihre Dicke, und mit dem Einsetzen der Menopause nimmt sie aufgrund einer Abnahme der Östrogenproduktion ab. Fachleute nennen Perimenopause eine Dicke der Endomatrien von 8 mm, und während der Wechseljahre muss die Uterusmembran auf 5 mm verdünnt werden.

Wenn dies nicht der Fall ist, tritt Hyperplasie auf, eine Bedingung, die einer Beobachtung und Behandlung bedarf. Hyperplasie kann durch Schmerzen und Gebärmutterblutungen vermutet werden, und eine genaue Diagnose wird auf der Grundlage eines Ultraschalls gestellt. Wenn die Endometriumdicke mehr als 5 mm beträgt, wird eine Wiederholungsdiagnostik innerhalb von sechs Monaten verordnet. Bleibt der Zustand unverändert, wird eine Hormontherapie verordnet.

In Abwesenheit einer Wirkung und mit einer Dicke des Endometriums von 8 bis 10 mm wird die Gebärmutterhöhle geschabt. Das Verfahren wird unter Vollnarkose durchgeführt und zu diagnostischen und therapeutischen Zwecken durchgeführt.

Der Preis von Tabletten, Medikamenten für die Wechseljahre von Hitzewallungen und Schwitzen

Für nicht hormonelle Medikamente sind die Durchschnittspreise wie folgt:

Weibchen - 670 Rubel. für 30 Stücke, 570 Rubel. 50 ml, Klimadinon - 420 Rubel. für 60 Stück, Estrovel - 380 Rubel. für 30 Stück, Inoklim - 820 Rubel. für 30 Kapseln.

Die meisten Hormonpräparate sind viel teurer:

Klimonorm - 820 Rubel. für 21 Stück, Ladybone - 990 Rubel. für 28 Stück, Femoston - 890 Rubel. für 28 Stück

Die Heilung für die Wechseljahre für Frauen sollte nicht auf der Grundlage des Preises, sondern auf ärztlicher Verschreibung erfolgen.

Nicht-hormonelle Medikamente für die Wechseljahre

Der Hauptmechanismus, um eine Frau von den unangenehmen Symptomen der Wechseljahre zu befreien, ist die künstliche Östrogenaufnahme.

In einigen Bundesländern ist die Behandlung mit Hormonen jedoch nicht zulässig, weshalb die Ärzte auf eine nicht hormonelle Therapie zurückgreifen, deren Wirksamkeit bewiesen ist. Patienten ohne Hormone werden Patienten verschrieben, die leiden an:

  1. Neigung zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen und zur Bildung von Blutgerinnseln.
  2. Tumorprozesse oder Veranlagung zu ihnen.
  3. Erkrankungen der Leber, der Nieren, des Diabetes.
  4. Das Vorhandensein von Nebenwirkungen bei der Hormontherapie (Ödem, Gewichtszunahme, Verdauungsstörungen).

Nichthormonale Medikamente werden in Kategorien unterteilt:

  1. Normalisierung der Stimmung (Antidepressiva). Sie werden zum Schlafen gebracht und haben ihre positive Wirkung auf den Appetit und den psychischen Zustand von Frauen mit Wechseljahren sowie die Fähigkeit gezeigt, die Manifestationen von Hitzewallungen zu reduzieren. Experten bevorzugen Drogen Efevelon, Velaksin, Profluzak, Velafaks.
  2. Wirken auf das Herz-Kreislauf-System (Druckreduzierung, Antikonvulsivum). Letztere lindern die Symptome von Hitzewallungen und verringern deren Häufigkeit. Wenn die Menopause verschrieben wird, werden Neurontin, Catena, Convalis, Tebantin verschrieben.
  3. Komplexe von Vitaminen und Nahrungsergänzungsmitteln (Menopace, Alphabet 50+, Ladys Formula Menopause). Erneuern Sie die durch die Wechseljahre geschwächten Vitamine und Mineralien im Körper, sättigen Sie das Knochengewebe mit Kalzium und beugen Sie Osteoporose vor.
  4. Homöopathische Mittel.
  5. Das Defizit weiblicher Hormone mit ihren pflanzlichen Analoga (Phytoöstrogenen) füllen.
  6. Mittel der traditionellen Medizin (Kräuter).

Phytoöstrogene mit Wechseljahren

Diese Art von Medikamenten enthält pflanzliche Östrogenersatzstoffe. Die Körperzellen und alle ihre Systeme reagieren auf Phytoöstrogene genauso wie Eierstockhormone, jedoch um ein Vielfaches schwächer. Diese Substanzen wirken allmählich und sammeln sich im Körper.

Das Ergebnis der Einnahme ist weniger offensichtlich als bei synthetischen Hormonen, aber die Liste der Nebenwirkungen und Kontraindikationen ist viel geringer. Phytoöstrogene haben mehrere Vorteile:

  1. Provozieren Sie nicht die Bildung hormonabhängiger Tumore.
  2. Beeinflussen positiv das Nervensystem und den emotionalen Zustand.
  3. Verdünnt das Blut und verhindert die Bildung von Blutgerinnseln.
  4. Stärkung der Immunität, zur besseren Aufnahme von Vitaminen beitragen.

Unter den Gynäkologen sind die folgenden auf Phytoöstrogen basierenden Arzneimittel am beliebtesten: Feminal, Klimadinon, Estrovel, Klimakt-Khel, Klimasan, Remens, Inoklim, Femivell.

Homöopathie mit Wechseljahren. Drogenliste

Homöopathische Mittel wirken aufgrund der Fülle natürlicher Inhaltsstoffe sanft und beseitigen die meisten unangenehmen Symptome der Wechseljahre. Bei leichten und mittelschweren Wechseljahren erweist sich die Homöopathie als wirksam, bei schwerer jedoch oft nicht sonderlich. Das Vorhandensein schwerer Erkrankungen schließt eine Behandlung mit dieser Gruppe aus.

Liste homöopathischer Arzneimittel zur Linderung der Symptome der Wechseljahre:

Remens für Frauen mit Wechseljahren. Bewertungen

Der Hauptanteil der Frauen, die das Medikament einnehmen, verspürt das Verschwinden der Hitzewallungen oder eine Abnahme ihrer Häufigkeit, eine Abnahme der vegetativen und kardialen Manifestationen der Menopause, die Vitalität und die Rückkehr des tiefen Schlafes. Einige Frauen nehmen die Droge, um schnell an Gewicht zunehmen zu können.

Die Symptome der Wechseljahre treten mit der Abschaffung der medikamentösen Behandlung wieder auf, jedoch nicht in allen Fällen.

Estrovel - Arzneimittel für die Wechseljahre. Bewertungen

Phytoöstrogene in der Zubereitung werden durch Soja-Isoflavone und Wild Yamextrakt repräsentiert, dessen Wirkung durch Aminosäuren, Vitamine E, B6, Folsäure und Bor verstärkt wird. Die meisten Frauen stellen fest, dass Hitzewallungen, Schwitzen und Verspannungen in den Brustdrüsen abnehmen und vollständig verschwinden.

Einige Leute bemerken das Ergebnis bereits am 3. Tag der Aufnahme, andere - am 7-10. Die Einnahme des Medikaments beseitigt die emotionale Instabilität, verbessert den Schlaf und ein bestimmter Prozentsatz der Patienten beobachtete auch eine Normalisierung des Blutdrucks.

Frauen für Frauen mit Wechseljahren. Bewertungen

Der Hauptwirkstoff des Arzneimittels ist Phytohormon-Rotklee. Die Einnahme von Medikamenten ist zweideutig: Einige beseitigen die meisten unangenehmen Symptome, andere sehen keine spürbare Veränderung, der dritte entwickelt Nebenwirkungen in Form von Kopfschmerzen und Druckstößen.

Die Reaktion auf die Frauen ist für jeden individuell, daher sollten Sie sich vor der Anwendung mit Ihrem Arzt beraten.

Höhepunkt Bewertungen von Frauen mit Wechseljahren

Ein großer Prozentsatz von Frauen kam zu dem Heilmittel, sie schreiben über das Fehlen von Hitzewallungen, Kopfschmerzen, schnellen Herzschlag und Reizbarkeit.

Unter den Minuspunkten bemerken viele, dass das Medikament langsam wirkt - die Verbesserungen machen sich durchschnittlich 3 Wochen nach Beginn der Einnahme bemerkbar.

Klimadinon für Frauen mit Wechseljahren. Bewertungen

Die Zusammensetzung des Arzneimittels ist ein Extrakt aus Tsimifuga, ergänzt mit Magnesium, Eisen und Kalzium.

Bewertungen der Droge sind mehrdeutig, aber die meisten Frauen in den Wechseljahren stellen Linderung der Symptome fest. Einige von ihnen beobachten jedoch die Gewichtszunahme und assoziieren diese mit der Einnahme von Klimadinon.

Hormonersatztherapie: Behandlung der Menopause bei Frauen

Die wirksamsten im Kampf gegen Wechseljahrsmanifestationen zeigten eine Hormonersatztherapie. Es basiert auf der Einnahme der synthetischen Hormone Östrogen und Progesteron, deren Zahl mit Beginn der Menopause rasch abnimmt.

Die Behandlung mit hormonellen Medikamenten ist die einzige akzeptable Option für einen künstlichen Höhepunkt (durch Entfernung der Eierstöcke).

Die Hormonersatztherapie bekämpft effektiv Manifestationen von stark fließenden und pathologischen Wechseljahren, aber aufgrund der Vielzahl von Kontraindikationen ist nicht jeder geeignet. Absolute Kontraindikationen für die Verwendung sind:

  1. Das Vorhandensein der Onkologie der Brustdrüsen und der Fortpflanzungsorgane.
  2. Thrombose der Venen der oberen und unteren Extremitäten.
  3. Übertragene Schlaganfälle und Herzinfarkte.
  4. Schwere Erkrankungen der Nieren und der Leber.
  5. Hypertensive Herzkrankheit.
  6. Uterusblutungen unbekannter Natur.

Relative Kontraindikationen für eine Hormonersatztherapie - Myome, Herz- und Gefäßerkrankungen sowie Endometrioseherde.

Die Dauer der Hormonbehandlung wird individuell gewählt und verlängert sich bei Bedarf um mindestens 1 Jahr auf 5-8 Jahre. Die Wahl der Medikation basiert auf den Ergebnissen von Tests auf Hormone, Ultraschall der Fortpflanzungsorgane, Mammographie, EKG und gynäkologischen Untersuchungen. Die gesamte Therapiedauer sollte von dem behandelnden Arzt überwacht werden.

Hormonelle Medikamente für die Wechseljahre einer neuen Generation

Hormonelle Arzneimittel sind in Form von Tabletten, Injektionen, Pflastern, Cremes und Gelen erhältlich. Täglich werden Hormone in Form von Tabletten, Suppositorien und Gelen sowie in Form von Pflastern und Injektionen benötigt - höchstens einmal pro Woche.

Das Menopausemedikament für Frauen kann einkomponentig sein (nur Östrogen ist enthalten) und Kombination (auch Progesteron enthaltend).

Die gängigen Medikamente der neuen Generation werden unten beschrieben.

Clemonorm

Die meisten Frauen, die das Medikament einnehmen, unterstreichen ihre Wirksamkeit bei der Bekämpfung von Hitzewallungen, Schlaflosigkeit und Problemen des Nerven-, Herz-Kreislauf- und Bewegungsapparates.

Mit der Erhaltung des Menstruationszyklus wird seine Regelmäßigkeit normalisiert, aber viele Menschen bemerken Schmerzen in der Brust, während sie das Medikament einnehmen.

Der negative Aspekt, den die Mehrheit bemerkte, ist die Rückkehr der Symptome nach dem Drogenentzug. Bemerkenswert ist die gute Verträglichkeit von Climonorm bei langfristiger Anwendung - bis zu 10 Jahre.

Femoston

Das kombinierte Medikament wird zur gleichen Zeit 1 Tablette täglich eingenommen.

Frauen mit konservierter Menstruation beginnen am ersten Tag des Zyklus zu erhalten. In Abwesenheit einer während des Jahres kann die Behandlung jederzeit begonnen werden. Positive Bewertungen quantifizieren negative, aber viele klagen über Schwellungen der Beine und Gewichtszunahme.

Angelique Micro

Nach Angaben von Experten ist das Medikament in 95% der Fälle wirksam. Es beseitigt Hitzewallungen, Schüttelfrost, Schwitzen, Neurosen, erhöht die Hautelastizität und Knochendichte.

Aufgrund der Anwesenheit von Derivaten in der Zusammensetzung verringert Progesteron das Risiko von Östrogen-abhängigen Tumoren.

Divisek

Drei-Phasen-Hormonarzneimittel, anwendbar wie in der Perimenopause, in der der Zyklus reguliert wird, und in der Postmenopause.

Mehrdeutige Meinungen über die Droge, die durch die individuellen Merkmale des Körpers jeder Frau hervorgerufen werden.

Klimara Gips

Das Produkt enthält synthetisches Östrogen, das den Körper durch die Haut durchdringt. Die Befestigungsstelle muss sauber und nicht fettig sein, der Austausch erfolgt alle 7 Tage, es ist verboten, den Bereich der Brustdrüsen und Reibung zu verkleben.

Das Pflaster verhält sich mit hormonellen Pillen gleichwertig, so dass die Selbstbestimmung vor der Durchführung der erforderlichen Untersuchung nicht akzeptabel ist. Basierend auf den Bewertungen, effektiv mit Wechseljahrenproblemen zu kämpfen.

Livial

Ein Jahr nach dem Ende der Menstruation oder mit künstlich induzierten Wechseljahren ernannt.

Bewertungen sind meistens gut, es gibt eine Wiederherstellung des Knorpelgewebes, die Beseitigung depressiver Zustände, aber es gibt Anmerkungen zu Gewichtsschwankungen.

Ovestin

Für die Bequemlichkeit von Frauen ist dieses Arzneimittel für die Wechseljahre in drei Formen erhältlich: Tabletten, Creme und Zäpfchen, die Estriol enthalten. Beseitigt Trockenheit und Brennen in den Genitalien, stimuliert die Produktion von Gleitmittel.

Die ersten 2 Wochen Creme und Kerzen sollten täglich angewendet werden, danach 2-mal pro Woche als Vorbeugung. Ovestin-Tabletten werden in einer Dosis von 4 bis 8 mg pro Tag während der ersten 2-3 Wochen eingenommen, danach auf 1-2 mg reduziert.

Pausogest

Zur Behandlung in der postmenopausalen Periode bestimmt.

Beseitigt vegetativ-vaskuläre Erkrankungen, stellt Knochen- und Knorpelgewebe wieder her, verhindert das Wachstum des Endometriums aufgrund des Gestagengehalts.

Beruhigende Medikamente für die Wechseljahre

Eine der ersten und häufigsten Manifestationen der Menopause ist die Instabilität des emotionalen Zustands. Frauen werden aus Gründen, die von ihnen unabhängig sind, reizbar, jammernd, apathisch.

All dies - nur das Ergebnis von Veränderungen des Hormonspiegels, die auf alle Körpersysteme schlagen.

In den Wechseljahren entwickeln sich manchmal Neurosen und sogar Depressionen, die mit starken Mitteln behandelt werden müssen.

Kräuterkomplexe oder ihre Tablettenformen eignen sich zur Behandlung von leichten Nervenerkrankungen. Gute Ergebnisse zeigen Baldrian und Mutterkraut, um zu helfen:

  1. Stimmungsschwankungen, Berührungen, Launen.
  2. Tachykardie und Druckschwankungen.
  3. Ursachenlose Angstzustände, Erregbarkeit.
  4. Unruhiger, unterbrochener Schlaf und Schlaflosigkeit.
  5. Ständige Müdigkeit.

Neben dem oben genannten kämpft auch das Kreuzkraut mit den Gezeiten und schwitzt in einem Traum.

Nachgewiesene Wirksamkeit in den Wechseljahren natürlicher Präparate von Novo-Passit und Persen. Sie lindern die Reizbarkeit, erhöhen die Stressresistenz, normalisieren den Schlaf und wirken gegen Gezeiten.

Wenn die Menopause ernste Manifestationen verursacht, wie Pessimismus, Appetitlosigkeit, Selbstmordgedanken, Panikattacken, ist es ratsam, eine Behandlung mit Antidepressiva zu beginnen. Verschreiben Sie sie und wählen Sie die Dosierung sollte ein Arzt sein. Medikamente, die das Hormon Serotonin erhöhen, sind wie folgt: Fluoxetin, Adepress, Paroxetin, Kaoxil, Efevelon, Velaflax.

Die besten Medikamente für die Wechseljahre

Laut Reviews sind die folgenden Medikamente die besten im Umgang mit den Symptomen der Wechseljahre.

Divigel während der Wechseljahre. Bewertungen im Forum

Das Medikament ist hormonell und kommt in Form eines Gels und Tabletten. Laut Bewertungen im gynäkologischen Forum ist es gut verträglich und bewältigt erfolgreich die durch Östrogenmangel verursachten Probleme.

Die Anzahl der Frauen, die das Ergebnis nicht spürten, ist relativ gering. Zu den Nebenwirkungen gehören Schwellungen, erhöhter Druck und Blutungen wie bei der Menstruation.

Beta Alanin für die Wechseljahre

Diese Substanz wird vom Körper produziert, der beste Weg, um mit Gezeiten umzugehen. Auf dieser Grundlage werden nicht-hormonelle Medikamente für die Wechseljahre hergestellt: Klimalanin und Chi-Klim-Alanin, die die Thermoregulation normalisieren, Muskelschwäche und Reizbarkeit beseitigen.

Durch die Beschleunigung des Stoffwechsels fördert Beta-Alanin den Gewichtsverlust und verhindert den Blutzuckeranstieg. Bei Allergien und Glutenunverträglichkeit kontraindiziert.

Mensa mit Wechseljahren. Bewertungen

Das Medikament auf Basis von Soja-Isoflavonen mit Vitaminen und Spurenelementen stärkt die Wände der Blutgefäße, verjüngt die Haut und stärkt die Vitalität. Aus den Bewertungen können wir schließen, dass das Medikament bei jedem anders wirkt.

Der Großteil der Frauen bemerkte, wie sie Hitzewallungen und Stimmungsschwankungen überwinden konnte. Der Hauptvorteil von Mance ist der Abzug der Symptome der Menopause nach 30 Minuten. nach der Einnahme Ein kleiner Prozentsatz hat keine Verbesserungen erfahren oder eine Verschlechterung festgestellt.

Duphaston während der Wechseljahre

Aufgrund der Progesteron-Derivate in der Zusammensetzung verschwindet das Risiko von Tumoren.

Das Medikament reguliert das Gleichgewicht der Hormone, stoppt die Menstruation in den späten Wechseljahren.

Lady Bon - Medizin für die Wechseljahre

Das Medikament ist für diejenigen bestimmt, die seit einem Jahr keine Menstruation hatten. Der Wirkstoff ist Tibolon, der den Östrogenmangel ausgleicht.

Das Medikament beseitigt die Symptome der Menopause, ohne bei Frauen menstruationsähnliche Blutungen zu verursachen. Wenn sie auftreten, wird das Medikament richtig ausgewählt. In den meisten Fällen bewältigt es die Aufgabe, ohne Nebenwirkungen zu verursachen.

Vaginalkerzen für die Wechseljahre

Mit dem Rückgang der Östrogenspiegel wird die Produktion von Sekret, das die Genitalien schmiert, gehemmt. Dies führt zu Trockenheit, Juckreiz und Irritationen, und das Infektionsrisiko steigt.

Vaginalzäpfchen werden zur lokalen Beseitigung von Unannehmlichkeiten verwendet. Moderne Medizin bietet Kerzen hormonelle und natürliche Formulierungen an.

Ersteres verursacht das natürliche Sekret der vaginalen Schmierung, das zweite erweicht die Intimzone aufgrund der darin enthaltenen natürlichen Komponenten. Von den Hormonsuppositorien verschreiben Ärzte Ovestin, Ovipol Clio, Estrokad, Orto-Ginest, die Estriol enthalten, ein Derivat des Hormons Estradiol. Unter nicht-hormonellen Mitteln sind beliebt:

  1. Klimaktol-Antikan mit Sanddorn, Hopfen, Zitronenmelisse, Baldrianöl.
  2. Revitax, dessen Wirkstoffe Aloe, Ringelblume, Teebaum, Hyaluronsäure sind.
  3. Vagikal, Tsikatridin, Feminela - Kerzen auf pflanzlicher Basis.

Medikamente für den Höhepunkt pflanzlicher Herkunft

Mit großer Wirksamkeit der Hormontherapie ist nicht jede Frau geeignet, daher sollten Sie auf die Gaben der Natur achten, um die Wechseljahre zu erleichtern.

Pflanzen, die Östrogen-ähnliche Hormone enthalten, werden seit langem in der Medizin verwendet und sind für ihre Leistungsfähigkeit berühmt. Auf ihrer Grundlage erstellt eine Menge von Medikamenten, Nahrungsergänzungsmitteln, homöopathischen Mitteln, die Frauen helfen, hormonelle Anpassung zu überleben.

Wechseljahre Kräuter für Frauen

Neben pflanzlichen Medikamenten gibt es Kräuter und deren Gebühren für die Beseitigung klimakterischer Unannehmlichkeiten. Bei einer geringen Anzahl von Kontraindikationen wirken sie nicht schlechter als manche Medikamente.

Salbei mit Wechseljahren und Gezeiten - wie zu nehmen

Die Pflanze lindert Hitzewallungen, Krämpfe und Kopfschmerzen, reduziert das Schwitzen und wirkt zu Beginn der Menopause und in milderen Formen.

Es wird in Form von Tee (1 TL trockenes Blatt wird in 100 ml Wasser gebraut) oder der fertigen Tinktur (15-20 Tropfen 1-3 mal pro Woche) eingenommen. Aus frischen Blättern können Sie Saft durch Gaze auspressen, 2 EL nehmen. am Tag.

Rotklee in den Wechseljahren

Die Pflanze ist reich an pflanzlichen Östrogenen, Vitaminen, ätherischen Ölen, Magnesium, Eisen, Phosphor, Calcium und Selen. Klee reguliert das Schwitzen, stärkt die Blutgefäße und entlastet die Brust.

Rote klee blumen

Mit dem Höhepunkt 1 TL. Kräuter 200 ml kochendes Wasser aufbrühen, 2-3 mal am Tag einnehmen, der Kurs dauert 1 Monat.

Rote Bürste für die Wechseljahre

Das Kraut wirkt nicht nur auf Hitzewallungen und den emotionalen Hintergrund, sondern verbessert auch die Immunität und stabilisiert es mit dem bestehenden Menstruationszyklus. Ein Teelöffel Kräuter gießen 250 ml kochendes Wasser, bestehen Sie 15-20 Minuten. und in 3 Dosen pro Tag aufgeteilt.

Die Tinktur wird hergestellt, wobei 50 g gehackte Wurzel in 0,5 l Wodka pro Monat in einem Glasbehälter verteidigt werden. Nehmen Sie dreimal täglich 30-40 Tropfen mit Wasser.

Borovaya Gebärmutter mit Wechseljahren

Reguliert das Verhältnis von Östrogen und Progesteron in den Wechseljahren und lindert Gefäßspasmen.

Es sollte in Form von pharmazeutischem Fertigtee oder Tinktur von 30 Tropfen dreimal täglich eingenommen werden.

Richtige Ernährung mit Wechseljahren für Frauen

Mit dem Einsetzen der Menopause werden Gefäßkrankheiten verschärft, so dass Sie den Verbrauch von Tierfett kontrollieren müssen. Es ist wünschenswert, Schmalz, geräuchertes Fleisch, fetthaltiges Fleisch und Geflügel sowie Butter auszuschließen.

Sie können sie durch pflanzliche Fette ersetzen: Olivenöl, Nüsse, Sojabohnen, Hülsenfrüchte. Es wird empfohlen, Ballaststoffe (Getreide, Kleie, Gemüse und Obst), fermentierte Milch und Eiweißprodukte anzulegen. In den Wechseljahren ist Bor in Spargeln, Pfirsichen, Rosinen und Trockenpflaumen enthalten.

Welche Vitamine sollten Sie in den Wechseljahren einnehmen?

Wichtig während dieser Zeit sind Vitamine und Mikroelemente:

Vitamin E - wirkt sich positiv auf die Gefäße und Eierstöcke aus.

Vitamin A - Antioxidans, befeuchtet die Schleimhäute und die Haut.

Vitamin D - ist an der Aufnahme von Kalzium beteiligt.

Vitamin C - stärkt die Immunität, warnt Sklerose.

Vitamine der Gruppe B beeinflussen das Nervensystem.

Calcium - erlaubt keine Osteoporose.

Magnesium - lindert Angstzustände und Reizbarkeit.

Die Heilung für die Wechseljahre für Frauen enthält oft schon Vitamine. Es gibt separate Komplexe für Menschen über 45, wie Menopace, Alphabet 50+, Ladys Formula Menopause, Orthomol Femil.

Kalzium für die Wechseljahre

Ein Östrogenmangel verursacht das Auslaugen von Knochen und Gelenken von Kalzium, was zu einer Abnahme ihrer Stärke, Schmerzen, einer gestörten Haltung und einer unzureichenden Heilung von Frakturen führt.

Daher reicht der mit Lebensmitteln versorgte Mikronährstoff nicht aus, es ist notwendig, Drogen mitzunehmen.

Das effektivste kombinierte Mittel, das Substanzen enthält, die die Aufnahme von Calcium unterstützen: Vitrum Calcium, Natekal D3, Calcium D3 Nycomed. Wenn die Osteoporose vernachlässigt wird, können Biophosphonate verschrieben werden: Actonel, Bonviva, Alendronat.

Die Wechseljahre sind keine leichte Zeit für die Gesundheit, aber es ist unvermeidlich. Ein richtig gewähltes Mittel gegen Frauen in den Wechseljahren wird diese Periode maximal mildern und die Lebensfreude zurückgeben. Vor allem, wenn Sie es mit einem aktiven Zeitvertreib und einer positiven Einstellung kombinieren.

Videos zu Drogen für Frauen aus den Wechseljahren

Gute Heilung für die Wechseljahre für Frauen:

Top