Kategorie

Beliebte Beiträge

1 Harmonien
Ursachen, Symptome und Behandlung von Uterusblutungen
2 Harmonien
Aloe-Injektionen in der Gynäkologie
3 Höhepunkt
Ursachen von Nachlassen zwei Wochen nach dem ersten
4 Harmonien
Mittlerer Zyklus entdeckt
Image
Haupt // Dichtungen

Basaltemperatur 36 - was bedeutet das?


Lesezeit: min.

Was kann Basaltemperatur bedeuten? 36

Eine niedrigere Basaltemperatur ist ein schreckliches Zeichen: Sie kann über die Entwicklung gefährlicher Komplikationen sprechen.

Was müssen Sie vor und während der Schwangerschaft über BT wissen? Der Wunsch der zukünftigen Mutter, etwas über die Schwangerschaft zu lernen, ist ganz natürlich. Die Basaltemperatur ist einer der Schlüsselbegriffe, die den Zustand des Organismus in einer so entscheidenden Periode bestimmen. In jeder Phase des Monatszyklus ändert sich der Hormonspiegel und damit auch die Innentemperatur.

Was bedeutet Basaltemperatur 36, 9? Während der ersten Phase des Zyklus kann dies eine Abweichung der Norm anzeigen. Vor dem Eisprung nimmt sie ab. Wenn die Basaltemperatur 36,2 beträgt, was bedeutet das? Dies deutet darauf hin, dass die Frau eine umverteilte Rezession hatte und alles im Körper in Ordnung war. Viele werdende Mütter fragen ihren Arzt: Wenn die Basaltemperatur 36,4 beträgt, was bedeutet das? Wenn es vor dem Eisprung ist, arbeitet der Körper normal. Wenn jedoch ein solcher Zustand in der II-Phase des Zyklus oder in den frühen Stadien der Embryonentration gefunden wird, ist dies gefährlich: Der Patient kann eine schwerwiegende hormonelle Insuffizienz entwickeln.

Nach dem Eisprung steigt die Temperatur. Wenn die Ovulationstemperatur 36, 9 basal ist, deutet dies auf ein hormonelles Ungleichgewicht und die Notwendigkeit einer Behandlung hin. Die Schwangerschaft kann gefährdet sein (genau die gleiche Bedingung tritt auf, wenn die Temperatur über 37,5 liegt).

Besondere Aufmerksamkeit sollte Frauen gewidmet werden, die bereits auf das Problem der Fehlgeburt des Embryos gestoßen sind. Für sie sollte die gesamte Schwangerschaft kontinuierlich gemessen werden, da in ihrer zweiten Hälfte Situationen auftreten können, in denen Verblassen oder Fehlgeburten auftreten können. Nach der Überprüfung des Zeitplans kann man bestimmte Schlussfolgerungen ziehen und gegebenenfalls mit der Behandlung beginnen.

In der zweiten Hälfte des Zyklus steigt die Basaltemperatur leicht auf 37 und zwei. Wenn die Basaltemperatur von 36,5 Monaten nicht vorhanden ist, kann dies auf eine schwere hormonelle Störung hinweisen. In diesen Fällen ist eine Behandlung äußerst wichtig: Wenn sie nicht durchgeführt wird, kann sich die Unfruchtbarkeit mit hoher Wahrscheinlichkeit entwickeln. In jedem Fall sollte bedacht werden, dass eine hormonelle Dysfunktion der Eierstöcke nicht als sicher angesehen werden kann und dass es sehr anstrengend ist, dies zu korrigieren.

Eine Basaltemperatur von 36,6 nach dem Eisprung kann auf einen sogenannten anovulatorischen Zyklus hindeuten. Dies bedeutet, dass sich die Eizelle nicht entwickelt hat und ihre Ausgabe nicht stattgefunden hat. Höhe und Art der Hormone Dann ändert sich die Frau, was zu einer Beeinträchtigung der Fortpflanzungsfunktion führt.

Wenn BT nach dem Eisprung nicht abfällt und es vor dem vorgeschlagenen neuen Zyklus nicht abfällt, deutet dies höchstwahrscheinlich darauf hin, dass die Schwangerschaft trotzdem stattgefunden hat. Um dies zu bestätigen, sollte man sich zusätzlichen Diagnosen unterziehen. Sie können zu Hause einen einfachen Schwangerschaftstest durchführen. Wenn er seine Anwesenheit gezeigt hat, müssen Sie zur weiteren Untersuchung einen Arzt aufsuchen. Nach dem Eisprung kann eine Basaltemperatur von 36,7 in der zweiten Hälfte des Zyklus eine Progesteron-Dysfunktion anzeigen.

Wenn am Morgen die Basaltemperatur 36,8 beträgt, was bedeutet das? Wenn keine Schwangerschaft vorliegt, zeigt dieser Indikator an, dass sich der Körper auf den Beginn eines neuen Monatszyklus vorbereitet. Wenn jedoch ein solcher Indikator während der Schwangerschaft verfügbar ist, sollte eine Analyse der Hormone dringend sein. Dann hilft ein früher Beginn der Behandlung, Probleme mit der Schwangerschaft zu lösen.

Wenn die Basaltemperatur im Frühstadium 36,9 beträgt, weist dies auf das Vorhandensein verschiedener Pathologien hin. Sie sollte auf dem Niveau von 37,1 bis 37,2 liegen und manchmal mehr, abhängig von den individuellen Merkmalen des weiblichen Körpers.

In einer Eileiterschwangerschaft nimmt der Embryo eine abnorme Position ein, gleichzeitig wird jedoch weiterhin Progesteron ins Blut abgegeben. Wachstum BT findet immer noch statt. In keinem Fall kann man den Temperaturanstieg auf die Entwicklung einer solchen abnormen Schwangerschaft zurückführen. Bei Beschwerden sollte der Patient einer umfassenden Untersuchung unterzogen werden.

Warum fällt BT? Frauen sollten bedenken, dass während der Schwangerschaft ein Rückgang der WT unter 37 ein Anzeichen für eine Pathologie ist. Das bedeutet, dass der Körper aus verschiedenen Gründen seinen normalen Verlauf erschwert. sollte einen Frauenarzt aufsuchen und niemals mit der Selbstbehandlung beginnen. Sie können versuchen, die Temperatur erneut zu messen. Möglicherweise wurden bei einem so wichtigen Verfahren Ungenauigkeiten gemacht.

Manchmal kann ein Arzt niedrigere Progesteronwerte im Körper feststellen. Ein solcher Patient unterliegt einer Krankenhauseinweisung. Wenn dies rechtzeitig geschieht, kann die Schwangerschaft gerettet werden. Es kommt vor, dass ein reduzierter BT auf eine versäumte Abtreibung hinweist. Der Progesteronspiegel wird stark reduziert, was auch im Temperaturindex angezeigt wird. Wenn die Basaltemperatur 36,3 beträgt, was bedeutet das? Ein solcher Zustand während der Schwangerschaft kann sehr gefährlich sein.

Was sollten Frauen beachten, wenn BT gesenkt wird? Hier sind einige einfache Empfehlungen.

  1. Das BT muss nie wiederholt gemessen werden, es liefert immer noch nicht das gewünschte Ergebnis.
  2. Wenn diese Zahl in der zweiten Hälfte des Tages fällt, gibt es immer noch keinen Grund zur Besorgnis.
  3. Die Temperatur sollte nur am Morgen gemessen werden, wobei alle erforderlichen Empfehlungen zu beachten sind.
  4. Faktoren wie Stress, körperliche Anstrengung, Erschöpfung, intermittierender und kurzer Schlaf beeinflussen den BT-Indikator. All dies sollte bei der laufenden Überwachung berücksichtigt werden.
  5. Wenn eine schwangere Frau krank ist, kann der korrekte BT-Indikator nicht erreicht werden. Viele Medikamente können das Temperaturniveau sowohl senken als auch erhöhen. Ein Arztbesuch unter solchen Bedingungen wäre die einzig richtige Lösung, da bestimmte Infektionserscheinungen den natürlichen Verlauf der Schwangerschaft beeinträchtigen können.

Wenn die Messergebnisse eine Abnahme der Basaltemperatur anzeigen, deutet dies auf schwerwiegende Abweichungen im Verlauf der Schwangerschaft hin. Eine frühzeitige Behandlung dieses Zustands trägt zur Erhaltung des Fötus und zur Normalisierung des beeinträchtigten hormonellen Hintergrunds des Patienten bei.

In der Zukunft sind separate Artikel geplant, die folgende Fragen berücksichtigen:

  • Was ist die Basaltemperatur von 36,6 vor der Menstruation nach dem Eisprung?
  • Was ist die Basaltemperatur von 36,7 vor der Menstruation und nach dem Eisprung?
  • Warum gibt es am 28. Tag des Zyklus während der Woche bei 6 dpo eine Basaltemperatur von 36,8;
  • Dies bedeutet eine Basaltemperatur von 36,6 am 18., 25. Tag des Zyklus.

Die Basaltemperaturraten in der zweiten Phase - vom Eisprung bis zur Menstruation

Selbst im letzten Jahrhundert haben Ärzte herausgefunden: Wenn Sie die Temperatur im weiblichen Körper von Tag zu Tag messen, können Sie viel über die Funktionsweise der Fortpflanzungsorgane erfahren.

Die Basaltemperatur vor der Menstruation und nach der Menstruation ermöglicht es Ihnen, wichtige Veränderungen im weiblichen Urogenitalbereich zu verfolgen. Durch die tägliche Fixierung der Temperatur werden die geeignetsten oder unwahrscheinlichsten Tage für die Empfängnis berechnet. Die BT-Methode hilft, eine Schwangerschaft bereits vor der Verzögerung, dh dem Ende des Zyklus, zu erkennen und Abweichungen im Gesundheitszustand der Frau zu erkennen.

Wie man es misst

Basaltemperatur - Temperaturänderungen, die bei einer Frau unmittelbar nach einer Nachtruhe rektal, oral oder vaginal erfasst werden.

Unabhängig von der Methode sollten für ein genaues Messergebnis einige Regeln beachtet werden:

  • Die gewählte Messmethode sollte nur eine anwenden. Wenn Sie in diesem Zyklus begonnen haben, BT im After zu messen, fahren Sie mit der Menstruation fort. Und nur im nächsten Zyklus kann die Methode geändert werden;
  • Temperaturindikatoren werden täglich für mindestens 3-5 Monate in einem speziellen Zeitplan aufgezeichnet.
  • Die Messungen werden frühmorgens zu einer festen Zeit unmittelbar nach dem Aufwachen der Frau durchgeführt.
  • Während der Messung sollte der Tiefschlaf mindestens 3-5 Stunden betragen. Das heißt, wenn Sie morgens 1-2 Stunden vor dem Aufstehen auf die Toilette gegangen sind, ist das Ergebnis der Messung unzuverlässig.
  • Der Zeitplan sollte nicht nur die Basaltemperaturwerte widerspiegeln, sondern auch die Faktoren, die sich auf die Veränderungen auswirken: Stress, sexueller Kontakt, Alkohol- oder Drogenkonsum, Änderung der Studienzeit. All dies kann BT plötzlich erhöhen. Machen Sie sich deshalb Notizen unter dem Zeitplan. Zum Beispiel: "5 ds - 3 Stunden später aufgewacht."

Dies sind jedoch nicht alle wichtigen Nuancen. Lesen Sie in einem ausführlichen Artikel, wie ein Basaltemperaturdiagramm erstellt und interpretiert wird.

BT in verschiedenen Phasen des Zyklus

Der weibliche Körper ist ein komplexer Mechanismus, der von zahlreichen Hormonen gesteuert wird. Sie beeinflussen die digitalen Temperaturänderungen in verschiedenen zyklischen Phasen: sie nehmen ab oder steigen an. Das heißt, der Graph zeigt deutlich zwei Phasen: vor dem Eisprung und danach.

Die Basaltemperatur in der zweiten Phase des Zyklus ist ein wichtiger Indikator dafür, wie die weiblichen Organe funktionieren. Aber nur zu diesem Zeitpunkt zu messen, reicht nicht aus: Sie müssen das gesamte "Bild" in seiner Gesamtheit sehen, das heißt, Messungen von BT sind für einen ganzen Monat wichtig, vorzugsweise mehrere.

Lassen Sie uns analysieren, wie die Basaltemperatur in verschiedenen Zyklusphasen einer nicht schwangeren jungen Frau sein sollte.

Menstruationszeit

Am ersten Tag des Zyklus sind die Indikatoren normalerweise niedrig, aber auch nicht niedrig - 36,7 bis 36,9 Grad. Ferner kann ein Temperaturanstieg beobachtet werden, der jedoch nicht über 37 ° C steigt. Bis zum Ende der kritischen Tage (um 4-7 Tage) nimmt BT ab.

Reifungsphase der Eizelle (erste Phase)

Während der Reifephase des Eies unmittelbar nach der Menstruation gelten die Zahlen von 36,2 bis 36,6 Grad als optimal. Vor dem Eisprung ist ein leichter Abfall möglich. Die Temperatur steigt an, sobald das Ei den Follikel verlässt.

Lutealphase (zweite Phase)

Die Temperatur nach dem Eisprung steigt und erreicht maximale Werte (37 bis 37,5 Grad). Dies geschieht aufgrund der aktiven Produktion des Hormons Progesteron.

In der Endphase der Lutealphase beginnen die Indikatoren wieder leicht zu sinken. Die Basaltemperatur von 36,8 bis 37 Grad wird vor monatlichen Perioden (2-4 Tage) als optimal angesehen.

Ihre Rektaltemperatur vor der Menstruation stimmt möglicherweise nicht mit der Referenz überein. Die Differenz von plus oder minus 0,3 Grad wird als Norm betrachtet, da jeder von uns seine eigenen Eigenschaften hat. Deshalb ist es äußerst wichtig, mehrere Monate lang zu recherchieren, um "ihre" Indikatoren zu ermitteln.

Die Hauptsache hier ist jedoch der allgemeine Trend: Die Basaltemperatur in der zweiten Phase des Zyklus steigt um 0,4 bis 1 Grad, und einige Tage vor der Menstruation (in 2-3 Tagen) nimmt sie geringfügig ab (um 0,2 bis 0,4 Grad).

Abweichungen

In manchen Fällen können die Ergebnisse der Basaltemperaturmessungen vor der Menstruation vom Standard abweichende Indikationen haben. Der Grund für diese Veränderungen liegt im Versagen von Hormonen, was auf zwei Faktoren zurückzuführen ist:

  • Abweichungen in der Funktionsweise des Fortpflanzungssystems;
  • Der Beginn der Konzeption.

Lassen Sie uns die Merkmale von Abweichungen der rektalen Parameter analysieren, wenn der Graph von BT das Vorhandensein von Erkrankungen des weiblichen Urogenitalbereichs anzeigt.

Anovulatorischer Zyklus

Ein monophasisches Diagramm zeigt an, dass der Eisprung fehlt, wenn die Messwerte fast auf demselben Niveau liegen. In diesem Fall ist die Basaltemperatur in der zweiten Phase niedrig. Diese Situation wird häufiger durch hormonelle Probleme verursacht. Unabhängig vom Grund kann eine Frau nicht schwanger werden.

Praktisch jede Frau kann 1-2 mal pro Jahr einen anovulatorischen Zyklus bestimmen. In diesem Fall besteht kein Grund zur Sorge. Wenn jedoch der Zeitplan eine lange Zeit monoton direkt zeigt, ist eine Konsultation des Frauenarztes erforderlich, um die Ursachen zu ermitteln und zu beseitigen.

Progesteron-Mangel

Ein Mangel an Progesteronhormon führt zu einem Zustand, der als Progesteronmangel bezeichnet wird. Aufgrund von Krankheiten steigen die Temperaturindikatoren sehr wenig an und erreichen keine Woche vor der Menstruation 37 Grad.

Ein charakteristisches Merkmal der Krankheit ist die verkürzte zweite Phase des Zyklus, die vorzeitig zu Menstruationsblutungen führt.

Entzündungskrankheiten

Eine Entzündung der Gebärmutterschleimhaut verursacht eine Endometritis, die auch an einer Kurve im Diagramm erkennbar ist.

Ein charakteristisches Merkmal der Krankheit - rektale Indikatoren am ersten Tag des Zyklus um 37 Grad, und nach einem leichten Rückgang steigen sie wieder an. Solche Abweichungen von der Norm erfordern die obligatorische Behandlung durch einen Spezialisten.

Bei Entzündungen der Anhängsel (Adnexitis) ist BT während des gesamten Zyklus konstant hoch - 37 Grad oder mehr.

Wann einen Arzt aufsuchen

Zusätzlich zu den wichtigen Kenntnissen über die Basaltemperatur vor der Menstruation muss eine Frau die Dauer jeder Phase festlegen.

Die Länge der zweiten (Luteal-) Phase beträgt normalerweise 12-13 Tage. Was die Indikatoren vor dem Beginn des Eisprungs anbelangt, ist der Zeitrahmen freier. Bei einer gesunden Frau sollten solche Schwankungen jedoch vernachlässigbar sein. Darüber hinaus sollten solche "geringfügigen Verstöße" nur in der ersten Phase bemerkt werden.

Wir listen die wichtigsten Anzeichen auf, nachdem wir festgestellt haben, welche Frau einer vollständigen gynäkologischen Untersuchung unterzogen werden muss:

  • Nach dem Eisprung steigt die Basaltemperatur um einiges - um 0,3 Grad oder weniger;
  • Die Zahlen, die die Änderungen während der gesamten Zyklusperiode festlegen, haben ungefähr dieselben Indikatoren oder die über- oder verminderten Werte.
  • In der Mitte des Zyklus steigen die Werte sehr langsam an;
  • Die erste Phase dauert mehr als 18 Tage und die zweite - weniger als 10 Tage.

BT und Schwangerschaft

Indikatoren, die sich von der Norm unterscheiden, können jedoch ein Beleg für ein angenehmes und oft lang erwartetes Ereignis sein.

Schließlich verwenden viele Frauen diese Technik, um den besten Zeitpunkt für die Empfängnis zu berechnen und das Auftreten einer Schwangerschaft durch BT schnell zu bestimmen.

Was sollte die Basaltemperatur nach dem Eisprung sein, wenn eine Frau ein Kind zeugte?

Manchmal, etwa eine Woche nach dem Eisprung, nimmt BT stark oder etwas ab - um 0,2 bis 0,5 Grad. Dies ist die sogenannte Implantatrezession - der Moment, in dem das Ei an der Gebärmutterwand befestigt ist. Es dauert nicht lange - auf dem Chart ist der Rückgang normalerweise nur für einen Tag. Dann kehren die Indikatoren zu ihren vorherigen erhöhten Werten zurück. Vor der Menstruation bleibt die Basaltemperatur bei 37,1 und darüber (und nimmt nicht wie üblich ab).

Während der Schwangerschaft behalten die Temperaturdaten nach der Freisetzung des Eies lange Zeit hohe Werte bei: von 37 bis 37,5 Grad. Wenn diese Faktoren mit einer Verzögerung der Menstruation einhergehen und eine Anspannung oder Schmerzen in der Brust spürbar sind, kann der Schwangerschaftstest positiv ausfallen.

Wenn diese Anzeichen jedoch von Blut aus der Scheide begleitet werden, sollten Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen, da in diesem Fall ein hohes Risiko für eine Fehlgeburt besteht.

Für den Fall, dass Schmerzen und erhöhte Körpertemperatur zu den oben genannten Symptomen hinzukommen, ist es dringend erforderlich, ins Krankenhaus zu gehen, da diese Anzeichen auf eine Eileiterschwangerschaft hindeuten können.

Ist die Methode zuverlässig?

Patienten und Gynäkologen verwenden lange Zeit rektale Temperaturwerte, obwohl bereits neue, moderne Diagnoseverfahren aufgetaucht sind.

Kann diese Forschungsmethode als zuverlässig angesehen werden? Leider gibt es keine.

Selbst wenn Sie alle Empfehlungen zur Temperaturmessung befolgen, können die Indikatoren ungenau sein, da viele Faktoren das Temperaturregime beeinflussen:

  • Körperliche Aktivität;
  • Stresszustände oder psycho-emotionaler Stress;
  • Hormonelle Drogen;
  • Infektionskrankheiten;
  • ARVI;
  • Alkoholkonsum;
  • Sexueller Kontakt;
  • Kurzer oder übermäßig langer Schlaf;
  • Lange Reisen.

Es ist nicht möglich, alle Faktoren zu berücksichtigen, die die Änderung der Temperaturindikatoren beeinflussen. Daher kann die Messung der Basaltemperatur nicht als 100% zuverlässig angesehen werden.

Es ist sinnvoller, diese Technik zusammen mit Diagnoseverfahren wie Follikulometrie oder Hormonspiegel zu verwenden.

Was ist die Basaltemperatur vor der Menstruation?

Mit dem Basaldiagramm können Sie den normalen Ablauf von Vorgängen im weiblichen Körper überwachen. Heute beschäftigen wir uns mit der Frage, was die Basaltemperatur vor der Menstruation ist und welche Werte für das Funktionieren des Fortpflanzungssystems in verschiedenen Phasen des Zyklus und insbesondere vor Beginn kritischer Tage kennzeichnend sind.

Merkmale der Messung

Was kann anhand der Basaltemperaturkurve ermittelt werden?

Wenn eine Frau in die Pubertät kommt, möchte sie einen idealen Zyklus haben, den Zeitpunkt des Eisprungs kennen, zur geplanten Zeit schwanger werden oder im Gegenteil eine ungewollte Empfängnis verhindern. Zu diesem Zweck wird neben den Tests auf Eisprung und andere Verfahren häufig die Temperaturmessung im Rektum verwendet. Deshalb ist die Frage, was die normale Basaltemperatur vor der Menstruation ist, was zum Zeitpunkt des Zellaustritts und der Standards für beide Phasen sein sollte, im Leben von Mädchen sehr relevant. Anhand der Grafik können Sie folgende Punkte identifizieren:

  • ist die Reifung des Follikels;
  • Eisprung Tag;
  • hormonelles Versagen;
  • zukünftiger Menstruationstag;
  • der Beginn der Schwangerschaft.

Was ist die Basaltemperatur vor der Menstruation (normal)

Bevor Sie die Basaltemperatur vor der monatlichen Rate in Ihrem Zyklus bestimmen, erinnern wir uns daran, dass Messungen mindestens 3-4 Monate durchgeführt werden sollten, um die Genauigkeit der ermittelten Werte zu gewährleisten und bestimmte Regeln zu beachten:

  • Die Messzeit beträgt 5-7 Minuten bei einem Quecksilberthermometer oder 1 Minute bei einem elektronischen.
  • Verwenden Sie dasselbe Thermometer und schütteln Sie es abends ab.
  • Die Prozedur sollte am Morgen unmittelbar nach 6 Stunden erholsamen Schlafes durchgeführt werden, ohne aus dem Bett zu steigen und ohne plötzliche Bewegungen zu machen, vorzugsweise gleichzeitig;
  • Die Daten sollten in den Zeitplan eingetragen werden, unter dem die geringsten Abweichungen der üblichen Lebensweise (Kälte, Stress, körperliche Überanstrengung, Alkoholkonsum usw.) zu beachten sind.
Ein ordnungsgemäß zusammengestellter und korrekt ausgelesener Zeitplan hilft, das Problem frühzeitig zu erkennen und ohne Folgen zu beseitigen.

Temperaturstandards auf verschiedenen Stufen

Die Studie muss mit dem ersten Menstruationstag beginnen. Die Werte während dieser Zeit sind erhöht und werden daher nicht berücksichtigt. Die Durchschnittstemperatur am letzten Tag des Monats wird etwa 36,3 ° betragen und schwankt im Bereich von bis zu 36,5 ° die gesamte erste Phase. Dies sind die günstigsten Bedingungen für das Follikelwachstum unter dem Einfluss von Östrogen.

Was ist die Basaltemperatur vor der Menstruation, hängt vom Verhalten des Eies ab: Befruchtung geschieht oder nicht. Nach dem Durchbruch des Follikels an der Wand des Ovars bildet sich an der Wundstelle ein Corpus luteum, wodurch ein Hormon Progesteron entsteht. Es ist für die Befruchtung und Vorbereitung der Gebärmutter für die Aufnahme der Eizelle verantwortlich und erhöht die Temperaturindizes auf 37,0 bis 37,5 °. Solche Werte sind optimal für die Entwicklung einer Schwangerschaft.

Was ist die Basaltemperatur vor der Menstruation pro Woche?

Ein Standardgraph der Temperaturwerte über dieses Intervall wird diese Zahlen konsistent aufzeichnen. Bei der Empfängnis hält ein ähnliches Muster vor und nach der Verzögerung an, was das erste Anzeichen einer Schwangerschaft ist, was durch andere Symptome und ein positives Testergebnis bestätigt werden kann.

Bei der Beantwortung der Frage, was die Basaltemperatur vor der Menstruation eine Woche vor Beginn der Menstruation ist, wird aufgezeichnet. Die Antwort ist eindeutig: 37 ° C und mehr, jedoch nicht mehr als 37,5 °. Obwohl im 28-Tage-Zyklus zu diesem Zeitpunkt der Fall ist, ist es möglich, das Drop des Implantats in der Grafik zu sehen. Es dauert einen Tag und eine Abnahme des Thermometers wird um einige Zehntel Grad beobachtet. Manchmal wird es von einem kaum wahrnehmbaren Schmerz im Unterbauch und einem leichten blutigen Ausfluss aus der Vagina begleitet. Sie informieren die zukünftige Mama über die Einführung des Embryos in die Endometriumwand. Dann sind die Figuren jedoch ausgerichtet und werden gleich. Darüber hinaus wird dieses Phänomen nicht bei allen Frauen beobachtet.

Was ist die Basaltemperatur vor der Menstruation für 3 Tage

Wie hoch die Basaltemperatur vor der Menstruation (für 3 Tage) ist, hängt von der Individualität jeder Frau ab. Statistiken zeigen einen Rückgang von 0,3 bis 0,5 °. Standardwerte werden zu diesem Zeitpunkt in einem Intervall von 36,8 bis 37,1 ° betrachtet.

Auf die Frage nach der Basaltemperatur vor der Menstruation (für 3 Tage) antworten die Frauenärzte, dass die Durchschnittstemperatur 36,8 bis 37,1 ° beträgt.

Atypische Temperaturmessungen

Aufgrund einer Erkrankung oder eines Ungleichgewichts von Hormonen, die in anderen Indikatoren der Grafik zum Ausdruck kommt, sind Abweichungen von der Norm möglich. Die typischsten Beispiele für Abweichungen sind:

Progesteron-Mangel

  • Progesteron-Mangel verursacht eine Abwärtskurve in der Grafik. Es zeichnet sich durch einen langsamen Temperaturanstieg aus, der nicht länger als eine Woche dauert. Die Differenz der digitalen Werte zwischen den Phasen beträgt weniger als 0,4 °. Die zweite Zyklusperiode verkürzt sich auf 10 Tage anstelle von 14, wodurch die Menstruation vorzeitig auftritt.
Bei Progesteronmangel sinkt die Basaltemperatur zuerst, steigt dann an und bleibt etwa zwei Wochen lang.

Endometritis

  • Endometritis, Entzündung der Uterusschleimhaut hingegen erhöht die Temperatur in den ersten Menstruationstagen auf 37 °. Dies ist die Basaltemperatur vor der Menstruation und am ersten Tag der Blutung ist das Kennzeichen dieser Krankheit. Wenn nach einem leichten Rückgang vor dem Start, anstatt weiter zu sinken, ein Anstieg der Indikatoren beobachtet wird, ist klar, dass man nicht ohne einen Arzt gehen kann;
Die Basaltemperatur vor der Menstruation und am ersten Tag, wenn es zu einem Entzündungsprozess kommt, da die Endometritis bei 37 ° bleibt.

Schwangerschaft

  • Bei der Bestätigung der Schwangerschaft, wenn die Temperatur auf 37,5 ° C angehoben wurde, begann die Menstruation nicht rechtzeitig und es erfolgte eine Blutabgabe aus der Vagina, was auf eine drohende Fehlgeburt hindeutet. Bei einem negativen Test und hohen Temperaturen ist die Entwicklung einer Eileiterschwangerschaft möglich;
Während der Schwangerschaft bleibt die Basaltemperatur ziemlich lange bei bis zu 37,5 ° C.

Mangel an Eisprung

  • Fehlen des Eisprungs, wenn der resultierende Graph eine Menge chaotischer Punkte ist, dann erhöht und dann niedrig, ohne eine klare Grenze zwischen den Phasen;

Entzündung der Anhängsel

  • Eine Entzündung der Anhänge erhöht die Ablesung des Thermometers sowohl in der ersten Periode des zyklischen Prozesses als auch in der zweiten. In der ersten Hälfte des Diagramms wird ein Anstieg auf 37 ° mit anschließendem Rückgang aufgezeichnet. In der zweiten, was ist die Basaltemperatur vor der Menstruation für 2 Tage, gilt dies weiter und erreicht einen Wert von 38 °.
Im zweiten Zyklus bleibt bei einer Entzündung der Gliedmaßen die Basaltemperatur vor der Menstruation bei 38 °.

Fazit

Sie sollten wissen, dass man sich bei oralen Kontrazeptiva fragt, was die Basaltemperatur vor der Menstruation nicht wert ist. Das Trinken von Hormonpillen verzerrt das Thermometer und der daraus resultierende Zeitplan ist nicht informativ.

Was bedeutet Basaltemperatur vor der Menstruation?

Die Gesundheit einer Frau ist ein wichtiger Parameter, durch den sie sich jahrelang wohlfühlt. Die Grundlage für das Funktionieren des weiblichen Fortpflanzungssystems ist das hormonelle Gleichgewicht, das die Arbeit des gesamten Organismus einschließlich der Thermoregulation beeinflusst. Die Basaltemperatur vor der Menstruation und die Beobachtung dieses Indikators ermöglicht es uns daher, zyklische Veränderungen zu verstehen und Verstöße rechtzeitig zu erkennen.

Was ist das?

Die Basaltemperatur vor der Menstruation ist ein Indikator, mit dem eine Frau die einzigartige Gelegenheit erhält, die Schwangerschaft unabhängig zu diagnostizieren, den Zeitpunkt des Eisprungs und den Zustand ihres Fortpflanzungssystems zu bestimmen.

Wie zu messen

Wie hoch ist die Basaltemperatur vor der Menstruation bei einer Frau? Befolgen Sie die Empfehlungen:

  • Nehmen Sie die Messung immer auf die gleiche Weise vor - oral, rektal oder vaginal.
  • Die Messung sollte nur nach einem vollen Schlaf (mindestens 5 Stunden) erfolgen.
  • Die Temperatur sollte jeden Tag um dieselbe Stunde gemessen werden, beispielsweise um 7 Uhr morgens (eine Differenz von einer halben Stunde ist zulässig, nicht mehr).
  • BT messen, ohne aus dem Bett zu steigen (das Thermometer muss sich in der Nähe des ausgestreckten Arms befinden).

Messen Sie am besten mit einem Quecksilberthermometer und der Rektalmethode.

Es ist wichtig, alles in Ihrem Diagramm zu markieren, das die Zahlen beeinflussen kann:

  • die Verwendung von Medikamenten am Vortag;
  • Geschlechtsverkehr;
  • Verhütungsmittel nehmen;
  • alkoholische Getränke trinken;
  • Versatzmesszeit;
  • Verwenden Sie ein anderes Thermometer.

Wenn Sie alle Regeln befolgen, ist ein gut durchgeführter BT-Zeitplan für einen Arzt nützlich, der wichtige und notwendige Informationen erhalten kann.

Was sollte oder Normen von Werten sein

Die Frage, wie die Basaltemperatur vor der Menstruation sein sollte, ist für viele Frauen interessant.

Die Zahlen können je nach Phase des Zyklus variieren:

  • Die höchsten Raten werden in der Lutealphase beobachtet (Dauer etwa 14 Tage). Sie können von 36,8 bis 37, 1, 37,2 und sogar bis zu 37,5 Grad reichen.
  • Vor der Menstruation wird die Basaltemperatur normalerweise um mehrere Divisionen abgesenkt. In der Regel zeigt sich am ersten Tag des Monatsthermometers etwa 37 Grad. Bei Beendigung der Menstruation fällt BT unter 36,5.
  • In der Follikelphase des Monatszyklus können die Geschwindigkeiten, wenn der Eisprung im weiblichen Körper beginnt, von 36,6 bis 36,9 Grad variieren.

Basaltemperatur vor der Menstruation

Es ist wichtig, dass Sie bereits am ersten Tag Ihrer Periode mit der Forschung beginnen. Die Indikatoren sind etwas zu hoch, sodass Sie nicht sofort Angst haben sollten. Am Ende des Monats liegt die Temperatur bei 36,5, und diese Zahl wird in der ersten Phase des Zyklus angezeigt. Derartige Körpertemperaturbedingungen sind für das Wachstum des Follikels notwendig, der unter dem Einfluss des Hormons Östrogen auftritt.

Vor dem Eisprung, dh wenn ein reifes Ei den Eierstock verlassen muss, steigt BT auf 37 und kann etwas höher sein. Diese Indikatoren weisen auf den Eisprung und den Beginn der zweiten Phase hin.

Wie viele Tage bevor die monatliche Basaltemperatur fällt? Es hängt alles davon ab, ob es eine Vorstellung gab oder nicht. Nachdem das Ei aus dem Eierstock freigesetzt wurde, erscheint an seinem Ort ein gelber Körper, der kräftig Progesteron produziert. Dieses Hormon ist für die Konzeption und Einführung der Eizelle in die Gebärmutterschleimhaut verantwortlich. Progesteron erhöht die Basaltemperatur auf Indikatoren über 37 Grad, was für den Beginn und die Entwicklung einer Schwangerschaft im Körper einer Frau erforderlich ist.

Für eine woche

Die Antwort auf die Frage, was die Basaltemperatur vor der Menstruation für eine Woche normal ist, liegt zwischen 37 und 37,5 Grad. Wenn in diesem Zeitraum eine Befruchtung stattfand, ist in der Grafik ein leichter Rückgang der Anzahl um einige Zehntel festzustellen. Dies deutet auf die Implantation des Embryos hin, die Symptome wie schwache Schmerzen im Unterleib sowie minimalen Ausfluss der Vagina mit einer geringen Beimischung von Blut verursachen kann. Weitere Indikatoren für BT werden angeglichen und auf gleichem Niveau gehalten.

Wenn keine Befruchtung stattgefunden hat, sinkt die Anzahl der Progesterone. Folglich wird die Basaltemperatur vor der Menstruation etwa 37 sein.

In 2-3 Tagen

BT 2 oder 3 Tage vor der Menstruation hängt weitgehend von den Merkmalen jedes Organismus ab. Die Preise liegen in diesen Tagen zwischen 36,8 und 37,1.

Für wie viele Tage fällt?

Wenn Sie den Zeitplan einhalten, können Sie vor Beginn des Monats sehen, wie sich die Basaltemperatur etwas verringert. Normalerweise ist dies etwa zwei Tage vor Beginn der Menstruation zu sehen.

Während der Schwangerschaft

Der Befruchtungsprozess und die weitere Trächtigkeit beeinflussen das Funktionieren des gesamten Organismus. Daher wird es immer im BT-Diagramm angezeigt.

Wenn eine Frau richtig misst und alle Empfehlungen befolgt, kann sie auf der Kurve leicht erkennen, dass die Schwangerschaft begonnen hat.

Wenn Sie sich vorstellen, können Sie die Überschreitung der Indikatoren über 37 Grad und ihre Erhaltung für mindestens drei Tage sehen. Die Zahlen müssen mit der gleichen Periode des vorherigen Zyklus verglichen werden. Wenn die Temperatur länger als gewöhnlich ansteigt, können wir über die Empfängnis sprechen.

Eine hohe Basaltemperatur für mehr als 3 Wochen ist die Schwangerschaft.

Gründe für die Erhöhung

Die Aufrechterhaltung einer hohen Basaltemperatur vor der Menstruation (über 37 und mehr) kann auf Probleme im Körper hinweisen.

Die folgenden Bedingungen können zu einer hohen Leistung führen:

  • Entzündungsprozesse. Wenn Entzündung der Anhängsel von BT in der follikulären Phase die Rate von 37 Grad überschreitet. Vor der Menstruation kann die Temperatur auf 39 Grad ansteigen und wird begleitet von Schwäche, Schmerzen im Unterleib.
  • Endometriose. In diesem Fall nimmt die Temperatur vor der Menstruation wie üblich ab, steigt jedoch zu Beginn der Menstruation wieder an.

Kann es während der Schwangerschaft monatlich geben? Lesen Sie den Artikel über die Möglichkeit einer Menstruation nach der Empfängnis, die Ursachen von Blutungen in der frühen Schwangerschaft sowie Empfehlungen für Frauen.

Warum treten Brustschmerzen vor der Menstruation auf? Details zum Link.

Wie mache ich einen Zeitplan?

Die Basaltemperatur vor der Menstruation ermöglicht es Ihnen, viele wichtige Informationen zu erhalten.

Aus diesem Grund empfehlen Gynäkologen in folgenden Situationen einen Zeitplan zu erstellen:

  • Unmöglichkeit der Empfängnis für ein Jahr;
  • hormonelles Ungleichgewicht;
  • Unfruchtbarkeitsdiagnose.

Darüber hinaus können Sie anhand des durchdachten Zeitplans von BT Folgendes herausfinden:

  • wenn der Eisprung beginnt;
  • das Vorhandensein von Problemen beim Funktionieren des Fortpflanzungssystems;
  • ob Hormone in den Eierstöcken produziert werden;
  • Datum der nächsten Menstruation;
  • ob die Empfängnis geschah.

Beim Erstellen eines Zeitplans sollten die folgenden Elemente auf einem Blatt Papier angezeigt werden:

  • Datum
  • Zyklustag;
  • Basaltemperaturwert.
Normales Basaltemperaturdiagramm

Wenn das Diagramm Anomalien aufweist, ist es wichtig, rechtzeitig zum Arzt zu gehen. Diagnostik wird durchgeführt, um Pathologien im Körper zu identifizieren.

Was jede Frau bei der Erstellung des BT-Zeitplans beachten sollte, ist die Richtigkeit der Messungen. Die Daten werden immer gleichzeitig empfangen. So können Sie die zuverlässigsten Ergebnisse sehen.

Temperatur von 36 bis 36,9 Grad

Inhalt des Artikels

Der Menstruationszyklus ist in Phasen unterteilt, die sich sukzessive ersetzen. Je nach Phase kann der Hormongehalt im Körper der Frau entweder steigen oder fallen, und auch die Basaltemperatur ändert sich.

Die Rate der Basaltemperatur

Der Körper jeder Person hat individuelle Eigenschaften. Daher hat jede Frau normale Basaltemperaturwerte. In diesem Fall ist das Hauptkriterium kein Temperaturindikator, sondern eine Differenz der Temperaturwerte zwischen den Phasen des Zyklus.

Wenn der weibliche Körper normal funktioniert, beträgt die minimale Differenz zwischen den Temperaturen in der ersten und zweiten Phase mindestens 0,4 Grad.

Im Normalzustand steigt der Östrogenspiegel im Blut in der follikulären Phase (unmittelbar nach der Menstruationsperiode) an, wodurch die Basaltemperatur auf 36,7 Grad bestimmt wird. In einigen Situationen können die Werte etwas niedriger sein, zum Beispiel wird die Basaltemperatur von 36,4 Grad in der Follikelphase nicht gestört. Wenn während dieser Zeit die Basaltemperatur jedoch 36,1 Grad beträgt, ist dies bereits eine Pathologie, die die Rücksprache mit einem Spezialisten erfordert.

Vor Beginn des Eisprungs beträgt die Basaltemperatur 36,6 Grad. Was bedeutet Basaltemperatur in dieser Zeit 36,8? Eine Basaltemperatur von 36,8 in dieser Phase des Zyklus ist ebenfalls ein normaler Indikator. Am Tag der Reifung der Eizelle steigen die Temperaturwerte an und es wird eine Basaltemperatur von 36,9 bestimmt.

Was bedeutet das? Dies deutet darauf hin, dass der Hormonspiegel zugenommen hat und der Körper zur Befruchtung und Fixierung der Eizelle in der Gebärmutterwand bereit ist. Zum Zeitpunkt des Eisprungs können Temperaturanzeigen 37,2 Grad erreichen. Nach dem Eisprung beträgt die Basaltemperatur 36,9 Grad.

Dann sinken die Temperaturwerte. Aber auch hier ist alles individuell - bei einigen Frauen liegt die Basaltemperatur in der zweiten Phase bei 36,8 Grad, bei anderen liegt die Basaltemperatur bei 36,9 in der zweiten Phase. Kurz vor der Menstruation liegt die Basaltemperatur bei 36,9 Grad - dies geht auch nicht über den normalen Bereich hinaus.

In einigen Fällen kann jedoch die Basaltemperatur von 36,9 Grad vor Beginn der Menstruation von der Pathologie sprechen, sodass die Konsultation mit einem Frauenarzt nicht überflüssig wird.

Niedrige Basaltemperatur

Wie bereits erwähnt, sind die Basaltemperaturwerte ein rein individueller Indikator und es gibt keinen strengen Standard. Zum Beispiel ist eine Basaltemperatur von 36 Grad und eine Basaltemperatur von 36,5 Grad ein normales individuelles Phänomen, vorausgesetzt, die Differenz zwischen den Phasen wird bei mindestens 0,4 Grad gehalten.

Wenn die Temperaturdifferenz weniger als 0,4 Grad beträgt oder der Durchschnittswert der Basaltemperatur auf einem niedrigen Niveau liegt, kann dies auf eine Verletzung hindeuten.

Zum Beispiel werden niedrige Temperaturen bei den folgenden Pathologien beobachtet:

  • Insuffizienz des Corpus luteum. In der zweiten Phase beginnt die Freisetzung von Progesteron (ein anderer Name ist das Hormon des Corpus luteum), unter dessen Einfluss die Temperaturindizes steigen. Bei Fehlen dieses Hormons wird ein langsamer Anstieg der Temperaturwerte beobachtet (manchmal liegt die maximale Basaltemperatur in der zweiten Phase bei 36,5 Grad) und das Auftreten einer Schwangerschaft ist möglich.
    Ein Anstieg der Temperaturindizes tritt kurz vor der Menstruation auf und eine Abnahme der Temperatur vor Beginn der Menstruation, die im Normalzustand beobachtet wird, ist nicht vorhanden. Vielleicht ist dies ein Symptom für einen Hormonmangel. Um eine korrekte Diagnose zu stellen, wird in der zweiten Phase des Zyklus das Blut auf Progesterongehalt getestet.
    Bei niedrigeren Raten kann ein Spezialist die Verwendung von Ersatzstoffen für dieses Hormon vorschreiben: Arzneimittel Duphaston oder Utrogestan. Solche Medikamente werden erst nach dem Eisprung eingenommen. Wenn eine Empfängnis stattgefunden hat, wird der Progesteronersatz bis zur 10. bis 12. Schwangerschaftswoche eingenommen. Ein plötzlicher Abzug eines solchen Arzneimittels kann zu einer Abtreibung führen.
    Sie sollten auch auf die Dauer der zweiten Phase des Menstruationszyklus achten. Wenn diese Periode 10 Tage nicht überschreitet, tritt ein Versagen der zweiten Phase auf. Erhöhte Temperaturindikatoren können ein Symptom einer entzündlichen Beckenerkrankung des Beckenbogens sein, das Vorhandensein einer Ovarialzyste. Wenn außerdem die Basaltemperatur mit einer Verzögerung von 2 Wochen auf 36,9 bestimmt wird, deutet dies höchstwahrscheinlich auf eine Schwangerschaft hin.
  • Östrogen-Progesteron-Mangel. Bei dieser Pathologie in der zweiten Phase gibt es keinen starken Anstieg der Temperaturwerte. Temperaturanzeigen steigen um nicht mehr als 0,3 Grad. Dieses Phänomen ist ein Symptom für hormonelle Störungen, die in den meisten Fällen zu Unfruchtbarkeit führen.
  • anovulatorischer Zyklus. In der zweiten Phase des Zyklus steigen die Temperaturdaten manchmal nicht an und die maximale Basaltemperatur beträgt 36,7. Was bedeutet das? Ein solches Phänomen kann bei einem anovulatorischen Zyklus auftreten, bei dem eine Empfängnis unmöglich ist, da die Eizelle nicht reif und nicht befruchtungsbereit ist. Anovulatorische Zyklen treten im Normalfall mehrmals im Jahr auf, bei häufigerer Beobachtung muss dieses Problem mit einem qualifizierten Fachmann besprochen werden.

Basaltemperaturdaten während der Schwangerschaft

Während der Schwangerschaft ist die Basaltemperatur der wichtigste Indikator, anhand dessen mögliche Verstöße frühzeitig erkannt werden können, bis hin zu einer Fehlgeburt. Von besonderer Bedeutung sind die Temperaturindikatoren für die verzögerte Menstruation.

Eine Basaltemperatur von 36,7 bei einer Verzögerung bedeutet normalerweise, dass keine Empfängnis erfolgte. Der Grund für das Fehlen der Menstruation kann in diesem Fall eine gynäkologische Störung sein. Ein Symptom einer Verletzung kann eine Basaltemperatur von 36,8 während einer Verzögerung sein.

Die Ursache der Verzögerung ist jedoch nicht immer eine Pathologie. Die Verschiebung des Menstruationszyklus kann zum Beispiel mit dem Klimawandel zusammenhängen. Beim Zeichnen einer Grafik von Temperaturwerten müssen daher alle Faktoren berücksichtigt werden.

Wenn Konzeption stattgefunden hat, werden die Temperaturanzeigen mindestens 37 Grad betragen. Unter normalen Bedingungen kann während der Schwangerschaft keine Basaltemperatur von 36,7 erreicht werden. Während der Geburt werden die Progesteronwerte erhöht, wodurch auch die Temperaturindikatoren erhöht werden. In bestimmten Situationen kann die Temperatur jedoch gesenkt werden.

Es ist zu beachten, dass wir genau die dauerhafte Absenkung der Temperaturwerte meinen. Wenn die Basaltemperatur von 36,8 während der Schwangerschaft einmal ermittelt wurde, ist dies kein Symptom einer Verletzung. Dieses Phänomen spricht höchstwahrscheinlich von dem allgemeinen Körperzustand der Frau.

Die zukünftige Mutter sollte durch die seit einiger Zeit ermittelten niedrigen Temperaturwerte gewarnt werden. Die Basaltemperatur von 36,6 während der Schwangerschaft spricht in den meisten Fällen von der Gefahr einer Fehlgeburt.

In einer solchen Situation sollten Sie sich unverzüglich an eine medizinische Einrichtung wenden, vor allem, wenn niedrige Temperaturwerte von Symptomen wie Schmerzen, anhaltendem Uterustonus und blutigem Ausfluss begleitet werden.

Eine Basaltemperatur von 36,9 während der Schwangerschaft kann mit einem Mangel an Sexualhormonen zusammenhängen. Die Verringerung der Progesteronproduktion im Körper der zukünftigen Mutter kann zu Fehlgeburten führen.

Denn Progesteron verhindert die Kontraktion der Gebärmutter und damit die Ablösung der Eizelle.

Um eine genaue Diagnose zu erhalten, werden unbedingt Blutuntersuchungen durchgeführt. Wenn der Grund für die Abnahme der Temperatur der Mangel an Progesteron ist, werden der werdenden Mutter spezielle Progesteron enthaltende Medikamente verschrieben.

Bei rechtzeitiger Erkennung von Anomalien und Durchführung geeigneter medizinischer Verfahren kann die Schwangerschaft in den meisten Fällen aufrechterhalten werden.

Empfehlungen zur Messung von Temperaturanzeigen

Um genaue Daten zu erhalten, sollte die Temperatur mit den folgenden Empfehlungen gemessen werden:

  • Die Messungen sollten täglich ungefähr zur gleichen Zeit durchgeführt werden (maximaler Zeitunterschied beträgt 30 Minuten).
  • Die Temperatur kann im Mund, im Rektum oder in der Vagina gemessen werden (es wird immer nur eine ausgewählte Methode verwendet), vorzugsweise wird ein Thermometer verwendet.
  • Wenn die Temperatur oral gemessen wird, sollte das Thermometer mindestens 5 Minuten im Mund gehalten werden. Die Messzeit beträgt auf andere Weise 3 Minuten.
  • Die Temperaturwerte sollten unmittelbar nach dem Aufwachen gemessen werden, bevor das Bett aufsteht. Das Thermometer sollte abends vorbereitet werden.
  • jede Stunde kommt es zu einem Temperaturanstieg von 0,1 Grad;
  • Die Messung sollte nach einem ununterbrochenen Schlaf mit einer Dauer von mindestens 6 Stunden durchgeführt werden.
  • den Eingriff nur in Bauchlage durchführen, ohne plötzliche Bewegungen und Abheben vom Bett;
  • Nach der Messung werden die erhaltenen Daten sofort in der Grafik aufgezeichnet. Wenn die Temperaturwerte zwischen zwei Ziffern liegen, wird der untere Wert aufgezeichnet.
  • Es ist zu berücksichtigen, dass Flug, Klimawandel, sexueller Kontakt und Alkoholkonsum die Temperaturwerte beeinflussen;
  • Wenn die allgemeine Körpertemperatur während der Krankheit ansteigt, ist die Temperatur ungenau.
  • Die Verwendung von Sedativa und Sedativa beeinflusst die Temperaturwerte. Außerdem sind die erhaltenen Daten bei Einnahme von oralen Kontrazeptiva und anderen Hormonarzneimitteln unzuverlässig.

Wann sollte ich einen Spezialisten kontaktieren?

Treten unter der Bedingung der korrekten Messung von Temperaturindikatoren längere Zeit erhebliche Abweichungen von der Norm auf, sollte man einen Gynäkologen für eine zusätzliche ärztliche Untersuchung und eine korrekte Diagnose konsultieren.

In solchen Situationen ist ein Konsultationsspezialist erforderlich:

  • Temperaturanzeigen werden während des gesamten Zyklus reduziert (anovulatorischer Zyklus);
  • Hochtemperaturdaten während des gesamten Zyklus;
  • häufige Verzögerungen der Menstruation ohne Schwangerschaft;
  • Spätbeginn des Eisprungs und lange Zeit keine Schwangerschaft;
  • Schwierigkeit, den Eisprung im Temperaturdiagramm zu bestimmen;
  • Die zweite Phase des Zyklus dauert weniger als 10 Tage.
  • Die Dauer der ersten Phase beträgt mehr als 17 Tage.
  • erhöhte Temperaturdaten in der zweiten Phase des Zyklus, beobachtet für mehr als 18 Tage, Menstruation fehlt, nach den Ergebnissen des Schwangerschaftstests gibt es keine;
  • Spotting in der Mitte des Zyklus;
  • reichliche Zeiträume von mehr als 5 Tagen;
  • der Temperaturunterschied zwischen den Phasen des Menstruationszyklus beträgt weniger als 0,4 Grad;
  • Zyklusdauer weniger als 21 Tage oder mehr als 35 Tage;
  • eine ausgeprägte Eisprungperiode nach dem Temperaturverlauf, regelmäßiger Sex während des Eisprungs und lange Zeit keine Schwangerschaft.

Die Basaltemperaturkontrolle ist eine effektive Diagnosemethode für die Schwangerschaftsplanung.

Mithilfe von Temperaturdiagrammen können Sie auch hormonelle Störungen im Körper einer Frau erkennen (vorausgesetzt, die Temperatur wird richtig gemessen). Daher wenden viele Experten heute diese einfache, aber gleichzeitig zuverlässige Forschungsmethode an.

Basaltemperatur 36 8

Die Basaltemperatur sank auf 36 8

Niedriges BT während der Schwangerschaft

Mädchen, bitte sag es mir! Ich habe eine Diagnose - eine gewöhnliche Fehlgeburt. Jetzt vor 6 Tagen schwanger, vor einer Woche pflanzte der Arzt Duphaston und forderte mich auf, die Basaltemperatur zu messen (zum ersten Mal mache ich das). BT sollte über 37 Grad liegen, oder? Aber ich habe 36.8-36.9 für zwei Wochen (um 7 Uhr), nachts schlafe ich furchtbar und unruhig, ich stehe oft auf und nach einem erholsamen Schlaf (ich bin jetzt wie eine Boa))), irgendwo um 10 Uhr gibt es 37 0.
Ich bin alle erschöpft. Hat jemand während der Schwangerschaft BT reduziert?

Aber die monatlichen waren nicht weg, es gab buchstäblich drei Stunden kleine Entlassung und alles, 4 Tage waren bereits vergangen, so etwas hatte ich noch nie

Ich denke, das ist M, eine solche Reaktion auf Duphaston, am Ende des Textes. Zyklus wird eine volle monatliche oder volle Schwangerschaft sein. M, kann spärlich 3 Tage gehen, all das ist nicht tödlich. Die Hauptsache zwei Tage vor dem Ende des Empfangs des Duphason ist G zu besuchen und sie muss überprüfen, ob es B gibt oder nicht. Das ist bei Tests gefährlich.

Ich rief den Arzt an, sie sagte, dass die Temperatur nicht immer 37 Anzeichen einer Schwangerschaft ist, es gibt Ausnahmen. Etwas deutete darauf hin, dass es zu einer Implantation kommen könnte, während es immer eine Entladung zu geben scheint und die Temperatur vor dem Hintergrund der Medikamente fallen kann. Am Samstag werde ich einen Test machen.

Hallo allerseits Mädchen, bitte sag es mir. Ich habe eine Situation mit einem solchen Plan - 12.12 war O. und am Tag vor P.A. Es waren bereits 12 Tage, ich sollte auf die Idee vom 27.12 kommen: Meine Brust begann am 5. Tag nach O zu schmerzen (es wurden sogar einige Tropfen Kolostrum ausgeschüttet), als sie schluckte Unterbauch Gemessenes BT - 10 Tage, nachdem O 37,4-37,2 angehoben wurde, jetzt BT 36,9. Welche Art von BT sollte M sein (vorher hat BT es nie gemessen).
P.S. Mein Mann und ich wollen sehr viel Lyalechka.

Hallo allerseits Sagen Sie mir bitte, ich habe ein SPKYA, monatlich unregelmäßig. Trank 2,5 Monate Cyclodynon, danach war der Monat nicht monatlich, dann ging es genau einen Monat später von selbst. Die letzten Monate waren am 11. Mai und heute ist der 27. Juni Nicht jeden Tag, es variiert zwischen 36,7-36,8,5. Ich habe Tests getestet. Negativ. Nach einigen Tagen Verspätung trat Übelkeit auf. Aber es könnte etwas mit dem Magen sein.

Zuerst würdest du mindestens 1 kompletten Zyklus sterben, da nicht bekannt ist, welches BT für dich die Norm ist. In meinem Fall zum Beispiel in der ersten Phase - 36,2-36,4, dann nach dem Eisprung im Durchschnitt 36,8 und bei B war es dies, 37 war nie. Die Tatsache, dass das Tempo 37,0 und höher sein sollte, ist ein allgemeiner Indikator. Es ist überhaupt nicht notwendig, dass jeder es haben wird. Die Hauptsache ist, dass Sie einen Sprung nach dem Eisprung haben und dann gilt.

Mädchen, hallo alle zusammen. Endlich das Forum gefunden, in dem mein Problem betrachtet wird. Mädchen helfen jemandem. In ME, in der ersten Phase, war die Temperatur nicht höher als 36,4, raste dann auf 37,1 und dann den Fall, und so sieht diese Tabelle aus: http://www.babyplan.ru/profile/111871 Kommentar

Hallo alle zusammen! Mädchen helfen mir! Ich hatte vor 12 Jahren eine schwere weibliche Operation, nur die Hälfte des rechten Eierstocks war übrig, der linke wurde vollständig entfernt. Jetzt war mein Zyklus 24 Tage m-e. Die letzten 3 Tage waren die letzten, die am 6. September 21 ungeschützt waren Alle Anzeichen einer Schwangerschaft und br 36.6 und außerdem ist der Test negativ. Was kann sein? Ich will wirklich ein Baby!

Ich habe ein Hypophysen-Mikroadenom. Sechs Monate saßen zweimal pro Woche zu 1/4 auf Dostyneks. Und so gab Gott, um schwanger zu werden. Seit Juni habe ich das Basal gemessen und bin nie auf 37 gestiegen, d.h. Der Unterschied zwischen den Phasen war selten, als sie 37 Tage für einen Tag erreichte. Jetzt ist die Temperatur 36,8; 36,9. Mein Professor sagt, dass dies bei einigen Frauen geschieht. Heute habe ich HGH bestanden, hoffe ich. dass ich zu dieser Ausnahme zur Regel gehöre.

Erreichen Sie das Ende und kehren Sie zurück

Basaltemperatur vor der Menstruation

Steigt die Basaltemperatur in der ersten Phase um einen Tag stark an, so bedeutet dies nichts. In diesem Fall steigt die Durchschnittstemperatur der ersten Phase auf 36,5 bis 36,8 Grad und wird auf diesem Niveau gehalten. Die Basaltemperaturkurve ist in die erste und zweite Phase unterteilt. Die Trennung erfolgt dort, wo die Ovulationslinie (vertikal) angebracht ist. Guten Tag! Ich habe auch 5 Tage vor den geschätzten Monaten. 3-4 Tage BT hält von 36,7 bis 36,8. Dies kann eine Schwangerschaft sein?

Sie kamen mit einer Verzögerung von 1-3 Tagen. Tests waren schon immer -. Aber der nächste Mesic kam nicht. Während der Menstruation steigt die Basaltemperatur in der Regel nicht über 37 Grad, dh niedriger als in der zweiten Phase. In diesem Fall können wir über die normale Rektaltemperatur sprechen. Während der Schwangerschaft fällt die Basaltemperatur nicht unter 37. Das heißt, wenn Sie keine Perioden haben, aber die Temperatur weiter ansteigt, hat die Schwangerschaft höchstwahrscheinlich begonnen.

Basaltemperatur vor der Menstruation

Das Beste für mich ist eine Schwangerschaft und die schlimmste Fehlgeburt, die zu diesem Zeitpunkt natürlich nicht gerettet wird, und vielleicht gibt es überhaupt keine Schwangerschaft. Die Frage ist, wer hatte diese gewöhnliche Menstruation mit normalen Schmerzen und nachdem sie ordentlich aufgelöst wurde, schwanger?

War es nur zu Beginn der Schwangerschaft oder wurde es wiederholt? Yalo, ich hatte eine zweite Schwangerschaft. Es gab eine kurze Verzögerung von 1-2 Tagen, ich dachte auch, dass PMS der Toxikose sehr ähnlich ist, ich wollte schon einen Test machen, aber meine Periode begann. Es dauerte noch länger als üblich, die Farbe war dagegen heller. Zwei Wochen später begann wieder eine Auswahl.

Ich war so in der vierten und der fünften Schwangerschaft. Mit der Zeit begann es zu bluten und wurde braun. Ich hatte auch Monster im ersten Zyklus meiner Schwangerschaft. Ich dachte, dass nur 2 Tage auf die hohe Temperatur zurückzuführen waren (39). Aber nein Mein Frauenarzt hatte alle neun Monate eine Menstruation. Ich erfuhr von B, als das Kind anfing, sich zu bewegen. Ich habe mal wieder alles durchgemacht. In den vergangenen Monaten (vom 19. bis 25. August) war BT 37, aber am Ende fiel er um 36,9. Ich dachte, ich fliege.

Sehr oft Menstruation während der Schwangerschaft in den ersten Monaten. WÄHREND DER SCHWANGERSCHAFT war keine Blutentnahme geplant. Die Blutuntersuchung wird erst am Dienstag abgeschlossen, ich kann am Mittwoch zu einem Arzt gehen. Die Idee ist, noch einen Tag zu verschieben. Und ich nehme Duphaston. Die PA war am 12. Tag und am selben Tag zeigte der Ovulationstest 2 Fettbanden. Könnte dies eine Schwangerschaft sein oder eine solche Reaktion auf Duphaston?

Wie soll die Temperaturdifferenz zwischen der ersten und der zweiten Phase sein?

Und hormonelles Versagen kann aufgrund der Tatsache eintreten, dass wir uns im September ausruhten und es zu einem Klimawandel kam? PS: Burgunderblut und Blutgerinnsel (Strecken), wie üblich monatlich, nur mehr. Gynäkologen verwenden seit langem die Basaltemperatur. Wichtig ist auch die Temperaturmessung vor der Menstruation. Ihre Leistung kann über eine mögliche Schwangerschaft, den Beginn der Menstruation oder über verschiedene gynäkologische Erkrankungen berichten.

In der Standardkurve dauert die Messung der Rektaltemperatur in der Lutealphase 14 bis 20 Tage, während die Temperatur zwischen 36,8 und 37,5 Grad liegt. Wenn die Temperatur vor der Menstruation normalerweise niedrig ist, was kann ihre Erhöhung bedeuten? Wenn Sie die Temperatur beobachten, können Sie also das Vorhandensein der beabsichtigten Schwangerschaft feststellen.

Basaltemperaturmessung

Wenn die Rektaltemperatur nach dem Eisprung gestiegen ist und die Menstruation gesunken ist, trat keine Schwangerschaft auf. Falls es innerhalb von 37,5 Grad ansteigt und wenn es eine Verzögerung gibt, wird angenommen, dass die Empfängnis eingetreten ist. Eine Gebärmutterentzündung (Endometritis) ist vor dem ersten Menstruationstag durch eine leichte Abnahme der Temperatur gekennzeichnet, während sie während dieser Zeit mehr als 37 Grad beträgt.

Zusätzlich wird die zweite Phase auf 10 Tage verkürzt. In diesem Fall tritt die Menstruation vor dem Fälligkeitsdatum auf. Außerdem kann der Temperaturanstieg weniger als eine Woche betragen. Ein indirektes Anzeichen kann auf eine mögliche Schwangerschaft hindeuten - die Basaltemperatur beträgt 14 Tage mehr als 37 Grad, während es keinen Abfall gibt. Je nachdem, welche Rektaltemperatur vor der Menstruation eingehalten wurde, können nicht nur das Vorhandensein einer Schwangerschaft, sondern auch einige pathologische Zustände der Genitalorgane festgestellt werden.

Die Länge der zweiten Phase im Diagramm der Basaltemperatur

Es gab einen solchen Fall, dass die Schwangerschaft nicht Teil meiner Pläne war. Im Allgemeinen hatte ich einen Monat nach der Geburt einen Geschlechtsverkehr mit meinem Mann, und ich war sehr besorgt, dass die Schwangerschaft wieder kommen würde. Aber da der Zyklus nach der Geburt noch nicht wiederhergestellt wurde und es unmöglich ist, die Verzögerung zu bestimmen, begann ich jeden Morgen, um mich nicht mit dem Warten zu quälen, Temperatur zu nehmen. Und nun, nachdem ich auf dem Thermometer 35.4 gesehen habe, habe ich mich etwas beruhigt, weil die Temperatur vor der Menstruation niedriger ist. Und wirklich!

Östrogen-Progesteron-Mangel gemäß dem Zeitplan der Basaltemperatur

Hallo, sag mir bitte, ich habe eine Verspätung von 3 Tagen und BT 37.5 Kann ich auf eine Schwangerschaft hoffen, habe den Test noch nicht gemacht, einen Arztbesuch in einer Woche. Die Basaltemperatur kann an den ersten Tagen der Verzögerung auf eine Schwangerschaft hindeuten. Diese Methode ist jedoch vor allem für Frauen wirksam, die regelmäßig einen Basaltemperaturplan vor der Schwangerschaft einhalten, d. H. Für diejenigen, die eine Schwangerschaft geplant haben.

Wenn der Eisprungplan nicht sichtbar ist, bedeutet das, dass er nicht existiert hat oder habe ich Probleme mit Hormonen?

Die Basaltemperatur wird im Rektum mit einem herkömmlichen (Quecksilber- oder elektronischen) Thermometer gemessen. Theoretisch hat die Aufnahme von Duphaston und Urozhestan keinen Einfluss auf die Indikatoren von BT. Bedeutet dies, dass BT sinkt und der Monatsbeginn nicht beginnt (normalerweise 2-3 Tage nach Abbruch von Urostan)? Und wie viele Tage vor M sollte die Temperatur abfallen und auf welches Niveau? In der Tat, es ist seltsam, scheint mir, dass, wenn Utrozhestan stark beeinflusst wird, es am ersten Tag des Empfangs gut steigen würde.

Tatsächlich steigt BT in der zweiten Phase aufgrund eines Anstiegs von Progesteron an, und Utrogestan und Duphaston sind Progesteron. Nun, ich weiß alles)) Ich frage mich, ob BT fallen wird, wenn es auf Uroschestan genommen wird. Das heißt, BT wird niedrig sein, aber bis Sie Urozhestan verlassen, wird die Menstruation nicht beginnen. Ich trinke Bromocriptin, prolactint off scale, und es kann notwendig sein, erst nachträglich nachzugeben, um diese thermonuklearen Tabletten zu trinken.

Darüber hinaus kann die Basaltemperatur vor der Menstruation aufgrund der Tatsache, dass eine Schwangerschaft aufgetreten ist, ansteigen. Und ich hatte alle drei Schwangerschaften und bestanden! Aber der Mesic kam ganz normal, man kann nicht einmal einen Fehler feststellen.

Record Navigation

Hilf mir

Ich werde alles in Ordnung schreiben.

Mein Zyklus ist ungefähr 28 Tage.
Am 23. Tag des Zyklus sank die Basaltemperatur von 37 auf 36,5, na ja, alles, die Monster werden kommen. Der Test zeigte einen Streifen.
Ein weiterer furchtbar niedriger Bauch.
Abends fand ich ein paar bräunliche Tropfen auf dem Teller.
Am Morgen des nächsten Tages hatten wir Sex mit meinem Mann, woraufhin ich einen rosigen Ausfluss fand. Dann gingen sie vorbei.
Und am Abend ging es wieder bräunlich los. Heute morgen wieder. Der Test hat heute Morgen gemacht und er hat mir zwei Streifen gezeigt! Bis Monster noch 3 Tage. BT ist heute 36,9. Ist es eine Fehlgeburt oder was?

Ich werde alles in Ordnung schreiben.

Mein Zyklus ist ungefähr 28 Tage.
Am 23. Tag des Zyklus sank die Basaltemperatur von 37 auf 36,5, na ja, alles, die Monster werden kommen. Der Test zeigte einen Streifen.
Ein weiterer furchtbar niedriger Bauch.
Abends fand ich ein paar bräunliche Tropfen auf dem Teller.
Am Morgen des nächsten Tages hatten wir Sex mit meinem Mann, woraufhin ich einen rosigen Ausfluss fand. Dann gingen sie vorbei.
Und am Abend ging es wieder bräunlich los. Heute morgen wieder. Der Test hat heute Morgen gemacht und er hat mir zwei Streifen gezeigt! Bis Monster noch 3 Tage. BT ist heute 36,9. Ist es eine Fehlgeburt oder was?

Nun, erstmal beruhigen. in der zweiten, rosa Entladung kann es sich um eine Implantation handeln! Und eine Temperatur von 36,9 ist eine gute Temperatur. Sie würden sich also hinlegen, um sich hinzulegen und zu ruhen. @@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@
Gehen Sie also zum Arzt und sie werden Ihnen dort alles erzählen, vielleicht eine Bedrohung, wenn Sie den Krankenwagen verschmieren oder bluten und Lüge liegen. Alles wird gut mit dir sein. Über dem Auslauf.

Warten Sie auf eine Verzögerung, ähnlich wie bei der Implantationsrezession bei Temperatur und Implantation

Ich möchte dich wirklich unterstützen.
Ich hatte zur gleichen Zeit eine Auswahl. Ich dachte, dass diese Monster vor ein paar Tagen gekommen waren, sogar einen Tampax. Aber das war es. Es gab eine erfolgreiche Schwangerschaft. Dann habe ich gelesen, dass es bei der Implantation schmieren kann.
Was kannst du raten? Warte auf die Verzögerung. Sie können natürlich Blut für Progesteron spenden. Manchmal schmiert es mit niedrigem Progesteron, es ist eine Bedrohung. Selbstverschreibungshormone können dies jedoch nicht.

Vielen Dank für die Unterstützung.

Ich werde lügen, mal sehen was als nächstes passieren wird.

Quellen: http://www.mamium.ru/node/6383, http://ferdericon.ru/bazalnaya-temperatura-pered-mesyachny/, http://eva.ru/beauty/messages-2143891.htm

Noch keine Kommentare

Basaltemperatur von 36,8 während der Schwangerschaft - die Norm oder nicht?

Viele Mädchen interessieren sich für die Frage, ob es normal ist, wenn während der Schwangerschaft eine Basaltemperatur von 36,8 beobachtet wird. Um die Frage zu beantworten, betrachten wir dieses Konzept genauer.

Bestimmung der Basaltemperatur

Basaltemperatur - die von einer Frau gemessene Temperatur in der Vagina, im Mund oder im Rektum in Ruhe. Ihr Zeugnis steht in direktem Zusammenhang mit der Periode des Zyklus. Normalerweise reicht sie bei einer gesunden Frau von 36,2 ° C bis 37,2 ° C.

Basaltemperaturmessung

  • hilft, einen Eindruck über die Arbeit der Eierstöcke zu ziehen,
  • legt günstige Tage für die Empfängnis fest,
  • identifiziert den Beginn der Schwangerschaft frühestens,
  • beurteilt den Zustand des Fortpflanzungssystems der Frau als Ganzes.

Wie Sie sehen, ist die Definition der Basaltemperatur für jedes Mädchen sehr wichtig, das sich um ihre Gesundheit kümmert.

Graph der Basaltemperatur während der Schwangerschaft

Wir werden sofort sagen, dass wenn Sie mit Ihren Tischen, die seit einigen Monaten erstellt wurden, zum Frauenarzt kommen, es für ihn viel einfacher wird, eine Untersuchung durchzuführen.

Das Erfassen, Verfolgen und Analysieren dieser Temperatur erhöht Ihre Chancen, schwanger zu werden oder ungewollte Schwangerschaften zu vermeiden. Der Zeitplan gibt das Datum des nächsten Monats an, ermöglicht die Beurteilung des Zustands und der Funktionsweise des endokrinen Systems.

Sie können auch an den Indikatoren des Zeitplans den Beginn der Schwangerschaft erkennen. Natürlich müssen Sie dazu die Basaltemperaturdaten täglich über mehrere Monate aufzeichnen.

Wie wird die Basaltemperatur gemessen?

Da sich die Körpertemperatur im Laufe des Tages ändert (Hypothermie, Mahlzeiten, Überanstrengung, körperliche Aktivität und andere Momente), besteht die wahrscheinlichste Wahrscheinlichkeit, genaue Daten zu erhalten, nur unmittelbar nach dem Schlafen am Morgen, wenn sich der Körper in Ruhe befindet, und es gibt noch keine äußeren Aspekte fähig, sie zu beeinflussen. Daher wird die Temperatur basal genannt, d.h. grundlegend, grundlegend.

Um genaue Ergebnisse zu erhalten, sollten die folgenden Regeln beachtet werden:

  • Nehmen Sie keine Messungen unter der Stunde der Einnahme von hormonellen, Beruhigungsmitteln, oralen Kontrazeptiva, Alkohol,
  • die Temperatur im Rektum effizienter messen,
  • Es ist besser, die Messungen am ersten Tag des Zyklus zu starten.

Das Verfahren wird ruhig, ohne plötzliche Bewegungen, still ausgeführt, ohne die Augen zu öffnen (um nicht von den Sonnenstrahlen gestört zu werden). Jede Aktion kann das Ergebnis beeinflussen. Am Abend lag das Thermometer neben dem Bett. Wählen Sie einmal. Das Ergebnis wird genauer sein, wenn der Traum mindestens drei Stunden lang war. Die Messung sollte 7-10 Minuten durchgeführt werden, wenn das Thermometer aus Quecksilber besteht, und 60 Sekunden - wenn elektronisch. Aber jedes Mal sollte es dieselbe Dauer und ein Thermometer geben.

Lesen: Festlegen des Geburtsdatums: Datum der Geburt per Ultraschall

Geben Sie die Daten in das Tagebuch ein und listen Sie alle Gründe auf, aus denen die Temperatur verringert oder erhöht werden kann (Krankheit, Überforderung...).

Basaltemperatur während der Schwangerschaft

Gehen wir nun auf die Basaltemperatur während der Schwangerschaft zurück. Da es direkt durch das produzierte Progesteronhormon beeinflusst wird, sollte die Temperatur zwischen 37,2 und 37,4 Grad liegen. Ihre Zunahme hat ein natürliches Bedürfnis und eine Ursache. Eine Änderung des Hormonspiegels ist notwendig, um den Uterus für die Adoption eines Eies vorzubereiten. Wenn die Befruchtung stattgefunden hat, werden die Hormone weiter produziert, wodurch die hohe Temperatur lange erhalten bleibt. Wenn die Schwangerschaft normal verläuft, beträgt die Basaltemperatur 4 Monate lang 37,1 ° C bis 37,4 ° C. Erst dann sinkt sie ab.

Erhöhung oder Abnahme der Basaltemperatur bei schwangeren Frauen

Manchmal liegt die Temperatur leicht über der Norm und steigt auf 38 Grad. Es ist nicht beängstigend, wenn die Körpertemperatur mindestens etwas höher ist. Es ist wahrscheinlich eine Erkältung, eine Infektion. Gehen Sie zu Ihrem Arzt, nehmen Sie keine unkontrollierten Maßnahmen vor und seien Sie nicht nervös. Selbst unbedeutender Stress, Geschlechtsverkehr und Schlafstörungen können zu einem Temperaturanstieg führen.

Manchmal trifft das Gegenteil zu - eine Abnahme der Temperatur. Ärzte sagen den Grund für den Mangel an Sexualhormonen. Wenn Sie während der Schwangerschaft eine niedrige Basaltemperatur haben, besteht die Gefahr einer Fehlgeburt. Schließlich ist Progesteron für das Tragen des Kindes verantwortlich und verhindert Uteruskontraktionen, die zur Ablösung der Eizelle führen. Wenn der Prozess von nagenden Schmerzen und blutiger Entladung begleitet wird, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Aber Sie sollten nicht in Panik geraten. Wenn die Basaltemperatur weniger als 37, aber um 0,4 Grad höher als die Temperatur der ersten Phase des Zyklus ist, besteht kein Grund zur Sorge. Vor allem, wenn Tests und Wohlbefinden im normalen Rahmen liegen. Hier kommt der Zeitplan zum Tragen.

Nach vier Monaten der Schwangerschaft nimmt die Basaltemperatur ab und ihre Indikatoren sind für die Diagnose nicht mehr aussagekräftig. Am Anfang sollte es jedoch so sein, wie oben angegeben. Wenn Sie eine Basaltemperatur von 36,8 Grad haben, gibt es einen Grund, sofort einen Arzt aufzusuchen. Höchstwahrscheinlich verschreibt er Ihnen Duphaston- oder Utrogestin-Präparate, die Progesteron enthalten.

Egal wie sich Ihre Basaltemperatur ändert, bleiben Sie ruhig. Es gibt den behandelnden Arzt, Verwandte, Verwandte, die die notwendigen Maßnahmen ergreifen, helfen, beraten, moralisch unterstützen.

Gelesen: Drei Wochen der Schwangerschaft - der Beginn eines neuen Lebens

Warum haben Sie diese 20 Tage nicht zum Arzt gegangen? Wer im Forum wird Ihnen antworten? Hgh ging sogar vorbei.

Hallo! helfen zu verstehen. Ich habe eine Verzögerung von 20 Tagen. Tests zeigen 1 Streifen. Unterer Bauch zieht. Schrecklich verletzt die Lenden können nicht einmal lange stehen. Brust geschwollen Heute habe ich BT am Morgen gemessen 36.8. Kann die Schwangerschaft so fließen?

Ich war 36,8 und nicht höher, alles war gut mit der Schwangerschaft, ich habe schon geboren :)

Vielen Dank an alle, die mich beraten haben! Ja, der Arzt war seltsam, dann gab es keine Schwangerschaft! Aber nun seit fast drei Monaten zeigte der Test sofort, dass der BT-Müll komplett ist!

Na ja, auch ich bin schon viel Zeit vergangen! Monatlich und nein! Wir hoffen auf das Baby))) Über den BT sagte mir der Arzt, ich hätte nicht einmal davon gehört! Und wie können Sie noch auf Schwangerschaft prüfen (außer für den Test und BT)?

vielleicht. In meinem Fall stieg BT nur etwa 3 Wochen nach der Empfängnis.

BT ist so ein Schwachkopf, da sie immer noch diese Methode verwenden.

Vielleicht bin ich pokHGCH? entziffern bitte))) Messen Sie nun erneut 37 und 4,
?

Fremder X. 25.03.14 11:11 (Antwort auf: ehox731010743)

ehohr731010743 schrieb (a): Liebe Mädchen, bitte konsultieren! Meine Verspätung beträgt mehr als zwei Wochen, mein Mann und ich sind schon lange zusammen, wir haben uns für ein Kind entschieden, wir freuen uns sehr auf diesen Moment! Gestern sagte der Arzt, dass die Gebärmutter vergrößert ist, der Test ist negativ, aber für den Test kann es zu früh sein! Es war notwendig, BT am Morgen zu messen, gemessen 37 und 2 am Tag, am Morgen 36 und 8 Uhr, um zehn Uhr nachmittags wieder 37, was ist das? Könnte dies in einem frühen Stadium sein?

Ich habe über die Temperatur unten geschrieben. das ist Quatsch. Ich bin nicht einmal ihre Schwangerschaft. Aber der Arzt, den Sie haben, ist seltsam, da der Test mit einer Verzögerung von 2 Wochen so früh beginnt. der Test vom 1. Tag der Verspätung zeigt, und für einen Freund sogar für eine Woche zeigte sich ein schwacher Streifen. Ich hatte am dritten Tag der Verspätung eine sehr merkliche zweite Spur. kannst du hgch passieren? und mach es.

Viele meiner Freunde hatten während der Schwangerschaft keine Temperatur, ich meine 37-37,3. Temperatur ist nicht der Hauptindikator. Ich habe 37 oder 36 selbst. Der Arzt sagte mir, dass schwangere Frauen Fieber haben können, dies ist jedoch nicht notwendig und keine Abweichung.

Liebe Mädchen, bitte konsultieren! Meine Verspätung beträgt mehr als zwei Wochen, mein Mann und ich sind schon lange zusammen, wir haben uns für ein Kind entschieden, wir freuen uns sehr auf diesen Moment! Gestern sagte der Arzt, dass die Gebärmutter vergrößert ist, der Test ist negativ, aber für den Test kann es zu früh sein! Es war notwendig, BT am Morgen zu messen, gemessen 37 und 2 am Tag, am Morgen 36 und 8 Uhr, um zehn Uhr nachmittags wieder 37, was ist das? Könnte dies in einem frühen Stadium sein?

Top